Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 836.

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:35

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

46th President of the United States

Handlung:sieht wie sich die Honoratioren-Tribünen schnell leeren und meint zu SandovalAch ja, die sind ja alle zum Inauguration-Ball geladen und da gilt offenbar immer noch das Motto "Zeitiges Kommen sichert gute Plätze". Aznar, Alexios, kommen Sie wir fahren zurück nach Hudsonboro und trinken bei mir noch einen auf den neuen Präsidenten.

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:04

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

46th President of the United States

Richtig. Ich kann ihm und Astor nur viel Glück wünschen.

Sonntag, 1. Februar 2015, 18:07

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

46th President of the United States

Handlung:steht auf

Sonntag, 1. Februar 2015, 17:16

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

46th President of the United States

Handlung:Former Chief Justice und Unionspräsident a.D. Schwertfeger nutzt seinen Urlaub in Astor zum Besuch der Amtseinführung und ist mit seinen Gästen von Hudsonboro herüber gekommen. Gemeinsam mit Sandoval und Stagadopoulus mischt er sich unerkannt unter die große Menge der Zuschauer.Ist ja wieder richtig was los hier. Einem derartigen Höhepunkt des gesellschaftlichen Lebens in Astor wahrlich angemessen.

Dienstag, 27. Januar 2015, 19:18

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Handlung:hat sich, wie von Sandoval angeregt, das Hearing-Protokoll von Justice Deverian und auch gleich von Mr. Brothersteen angesehen und schüttelt mit dem Kopf Aznar, ich muss Ihnen leider Recht geben. Was Chief Justice Arroyo in letzter Zeit so verzapft hat, ist ... vorsichtig formuliert ... für das Oberste Gericht Astors doch recht seltsam. Und auch Präsident Libertas schien als Richter nicht unbedingt der Geeignetste gewesen zu sein. Ja und wenn ich die Anhörungen der beiden neu zu berufen...

Dienstag, 27. Januar 2015, 16:46

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Nun es steht wirklich nicht zum Besten. Aber warten wir doch einfach mal ab, wie sich die ganze Sache entwickelt, wenn am 1. Februar der neue Präsident und auch das neue Repräsentantenhaus ihre Arbeit aufnehmen.

Dienstag, 27. Januar 2015, 16:29

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Na aber nun beruhigen Sie sich doch einfach mal ein wenig, Aznar. Ich bin immer noch der Überzeugung, dass die meisten politisch und juristisch verantwortlichen Leute in Astor ihre Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen machen und nur das Beste für das Land wollen. Das auch bei politischen Auseinandersetzungen mal harte Worte fallen, wenig populäre Entscheidungen gefällt und auch mal Fehler gemacht werden, liegt in der Natur des Politbetriebs in einer Demokratie und daran, dass es immer noch Men...

Montag, 26. Januar 2015, 15:07

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Sie haben ja Recht, Alexios. Nur engagiert sich Aznar halt immer noch recht heftig, wenn er Misstände in diesem Land sieht. Sie haben es richtig gemacht, als Sie mit Ihrer lieben Frau aus der Hauptstadt weg und hier nach Hudsonboro gezogen sind. Astoria City schein mir als Ganzes fast schon die von Ihnen genannte Klappse zu sein. Jedenfalls gewinnt man bei nicht allzu wenigen Leuten dort diesen Eindruck.

Montag, 26. Januar 2015, 14:51

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Handlung:da der Sandoval wieder wie wild auf seinem Smartphone tippt schaut Schwertfeger mal auf den nebenher im Fernsehen laufenden Newskanal Ach Du meine Güte, was ist denn nun wieder los in der Hauptstadt? Begnadigungen? Aznar, lese ich das richtig? Der Interims-Präsident hat als einen der ersten Akte Begnadigungen ausgesprochen? Na das ist auch mal was neues.

Montag, 26. Januar 2015, 08:38

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

Senatorial Elections - January 2015

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Wiederwahl, Senator Sanderson.

Sonntag, 25. Januar 2015, 23:15

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Handlung:geht zur Tür, sieht Stagadopoulus und bittet ihn hocherfreut hinein Oh, Alexios, sehr schön, dass Sie kommen konnten. Und wie ich sehe, haben Sie einige der herrlichen Häppchen von Ihrer Frau mit. Also rein in die gute Stube. Da habe ich eine Überraschung für Sie. Handlung:geht vor ins Wohnmzimmer Hallo Aznar, das ist Alexios Stagadopoulus, mein ehemaliger Sprecher und heute gemeinsam mit seiner Frau die gute Seele dieses Hauses. Und wenn ich mal hier bin, verwöhnt mich seine Frau mit l...

Sonntag, 25. Januar 2015, 22:06

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Das klingt ... zumindest interessant. Aber nicht ablenken, Aznar. Was ist mit der Justiz in Astor?

Sonntag, 25. Januar 2015, 21:43

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Soweit, so gut ... oder eher schlecht. Das politische System scheint sich ja in den letzten Monaten wirklich geändert zu haben, und offenbar nicht zu seinem Vorteil und auch recht weit weg vom Geist der Amada-Verfassung. Aber eine Instanz sollte doch noch für den Bestand der Verfassung stehen und Kontinuität gewährleisten, wenn dies die Regierung und vor allem die Legislative nicht mehr tun. Ich spreche von der Justiz. Die war ja zu meiner aktiven Zeit und auch noch darüber hinaus immer der Gara...

Samstag, 24. Januar 2015, 18:31

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Oh ja, das Problem kenne ich. Um in der Demokratischen Union solche Zustände und solche problematischen Entscheidungen des Parlaments zu verhindern, habe ich in meiner Amtszeit als Unionspräsident die Ausfertigung von verfassungsändernden Gesetzen, die von einem unterbesetzten Unionsparlament verabschiedet wurden verweigert. Dort schreibt die Unionsverfassung eine Mindestanzahl von 7 Mandatsträgern und eine Zustimmung zu Verfassungsänderungen von 2/3 der Mitglieder des Parlaments vor. Da erstere...

Samstag, 24. Januar 2015, 17:30

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Da haben Sie wohl Recht, Aznar. Selbstbeschränkung ist leider keine Tugend des US Kongresses. Aznar, Sie deuteten an, dass das Zustandekommen des 5. Zusatzartikels ein "Geschmäckle" hatte? Wie menen Sie das denn?

Samstag, 24. Januar 2015, 16:27

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Also ich hatte schon damals kurz nach dem Gewaltenteilungs-Urteil die Befürchtung, dass die Entwicklung diese Richtung nehmen könnte. Die inhaltliche Idee des 5. Zusatzartikels war ja schon im Zuge der Urteilsdiskussion aufgekommen, als der Kongress seine nach der Verfassung gezogenen Kompetenzgrenzen nochmal vom Supreme Court aufgezeigt bekam und einen verfassungsrechtlich möglichen Weg suchte, diese Grenzen zu sprengen. Man könnte sogar zu dem Schluss gelangen, dass der 5. Zusatzartikel meine ...

Samstag, 24. Januar 2015, 16:07

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Handlung:sieht den Sandoval schon wieder wie wild tippen Es wird wohl immer noch um das Impeachment öffentlich diskutiert?

Samstag, 24. Januar 2015, 11:01

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Handlung:Im Fernseher laufen die aktuellen Nachrichten und Schwertfeger sieht wie Sandoval heftig auf dem Smartphone tippt Also, das Amtsenthebungsverfahren ist ja nun doch schon ein wenig vorfristig zuende gegangen, nachdem Mr. Denton sein Votum noch abgegeben hat. Und die Vereidigung von Vice President Libertas als Präsident ist auch schon angelaufen. Das ging aber flott. Na und Sie, Aznar, haben auch schon wieder einige Stellungnahmen abgegeben. Hier in Astor geht es ja ganz schön rund bei de...

Freitag, 23. Januar 2015, 12:15

Forenbeitrag von: »Armin Schwertfeger«

[888 Main Street, Hudsonboro] A. Schwertfeger

Nun Mister Denton hat ja noch etwas Zeit, sich zu entscheiden. Und die sollte man ihm auch einräumen. Nach meinem Dafürhalten hat in Astor, jedenfalles meist, doch die Vernunft gesiegt. Aber Sie sprachen davon, dass das Impeachment nicht das einzige wäre, was in Ihren Augen schief läuft oder schief gelaufen ist. Ich habe die gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in Astor ja nur aus der Ferne und über die zugänglichen Medien verfolgen können. Was treibt Sie denn zu dieser weiteren nich...