Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 20.

Donnerstag, 22. Februar 2018, 23:52

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Sebulon-Planungsthread

Dafür sind wir zuständig, offiziell zumindest.

Sonntag, 12. November 2017, 14:33

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Handlung:Nickt verstehend und nimmt von dem Mitarbeiter einen Zettel entgegen. Soweit der Administration bekannt ist, konnten wir alle Erkrankten isolieren - oder anders gesagt keine weiteren Erkrankten feststellen. Wir gehen von einer gezielten Aktion gegen unsere Kräfte aus.

Mittwoch, 1. November 2017, 17:44

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Sprechen wir also über die Beziehungen zur Gesamt-DU und weniger fokussiert auf Roldern, entnehme ich ihrer Antwort? Handlung:erkundigt er sich sicherheitshalber. Der Frage nach Stralien weicht er aus, was ein Mitarbeiter im Hintergrund als Aufforderung versteht, schnellstmöglich ein paar Informationen zu besorgen.

Dienstag, 31. Oktober 2017, 14:50

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Well, Madam Chancellor, in diesem Bereich kann ich Ihnen auch eher weiterhelfen, für Antika bin ich nämlich zuständig. Handlung:teilt er rundheraus mit und wirkt nach dem bisher eher unbefriedigenden Gespräch doch etwas erleichtert. Unsere Beziehungen werden derzeit durch ein bereits etwas älteres Vertragswerk geregelt. Es dürfte kein Geheimnis sein, dass die Vereinigten Staaten allzu weitgehenden internationalen Vertragswerken mit einer gewissen Skepsis begegnen - wir sind da aber durchaus offe...

Montag, 4. September 2017, 22:44

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Ich kann diesen Vorschlag gerne an Secretary McTomson weitergeben.

Montag, 4. September 2017, 21:45

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Ob man bei einer einzigen Fraktion - oder möglicherweise auch mehreren - schon von einer "entscheidenden Schwächung" reden kann, halte ich für sehr fraglich. Wir sind jedenfalls nicht bereit, im Rahmen der Verhandlungen unsere Sicherheitsinteressen zurückzustellen.

Montag, 4. September 2017, 20:54

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Derartige Gruppen gibt es nach unseren Erkenntnissen nicht. Handlung:erneuert er diese Einschätzung.

Dienstag, 22. August 2017, 21:03

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Dieses Vorgehen lässt sich in der Tat unter anderem beobachten.

Dienstag, 22. August 2017, 20:24

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Unser derzeitiger Schwerpunkt ist die Sicherung von Ballungsräumen, wo wir leider wegen der örtlichen Situation hinter unserem Zeitplan stehen.

Sonntag, 20. August 2017, 23:53

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Die Flüchtlingssituation besorgt uns auch, aber eine Befriedung Straliens MIT den Akteuren ist aus unserer Sicht derzeit nicht vorstellbar. Die hat es unter Cherokei nicht gegeben und die werden wir mit Volksfront und Autonomiebewegungen nicht geben. Die einzige Option ist es für uns daher, die amtierende Regierung wieder zur Ordnungskraft zu machen.

Freitag, 18. August 2017, 23:38

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Das ergibt sich daraus postwendend: Wir sehen sie als gewalttätige Rebellen bis hin - und das ist wohl insbesondere die Volksfront - zu Terrorgruppen.

Donnerstag, 17. August 2017, 21:26

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Wie ich bereits sagte, die Vereinigten Staaten erkennen ausschließlich die amtierende Regierung als Vertretung Straliens an. Die sogenannte "Autonomiebehörde" ist nach unseren Erkenntnissen nicht länger aktiv tätig.

Donnerstag, 17. August 2017, 14:01

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Wir werden von unserer Seite wie gesagt den militärischen Einsatz solange fortführen, bis die stralische Regierung die Sicherheit wieder selbst garantieren kann.

Mittwoch, 16. August 2017, 22:55

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Eine derartige Perspektive können wir derzeit offen gesagt nicht erkennen.

Mittwoch, 16. August 2017, 20:56

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Mit Terroristen werden die Vereinigten Staaten nicht verhandeln. Handlung:stellt er unmissverrständlich klar. Was die Hilfen angeht, kann ich gerne eine Verbindung zu USAID herstellen.

Sonntag, 13. August 2017, 21:18

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Let's begin with Stralia. Handlung:schlägt er vor. President Clark hat angekündigt, den Einsatz solange fortsetzen zu lassen, "bis wir eine Befriedung und Stabilisierung der Lage in unserem Nachbarland Stralien erreicht haben. Wir können nicht akzeptieren, dass unsere Sicherheit, aber gerade auch die Sicherheit unserer friedlichen Freunde und Nachbarn - der stralischen Zivilbevölkerung - angegriffen wird." Dieser Linie folgt unsere Mission unverändert. Unsere Interessen sind also sehr ähnlich.

Sonntag, 13. August 2017, 16:28

Forenbeitrag von: »Paul K. Brooks«

Meeting with the Chancellor of the Democratic Union

Vielen Dank, Madam Chancellor, die Freude ist ganz meine. Handlung:erwidert er den Händedruck.