Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 50.

Montag, 26. Februar 2018, 17:51

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

ID's, die gerne mit Leben gefüllt werden dürfen...

Falls jemand möchte, die folgenden FBI IDs stünden grundsätzlich auch zur Vergabe bereit: Special Agent-in-Charge Christopher Hoover jr. Supervisory Special Agent Ryan Kristin

Montag, 19. Februar 2018, 07:43

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Will be my pleasure, Mr. President.

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:12

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Handlung:Ist sichtlich erleichtert, dass das ganze ohne weiteres Blutvergießen beendet wurde.

Montag, 12. Februar 2018, 21:41

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Affirmative. Handlung:Gibt den Befehl weiter und hofft, dass das keinen Agenten das Leben kosten wird.

Montag, 12. Februar 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Sehen Sie, Mr. President, das ganze wird in Sekunden über die Bühne gehen. Da bleibt nicht viel Zeit für unsere Leute sich umzuentscheiden. Entweder sie versuchen Gefangene zu machen... oder eben nicht. In anderen Fälle sieht es anders aus, aber hier handelt es sich um eine große Zahl skrupelloser, bis an die Zähne bewaffneter Extremisten. Meine Männer müssen sich im klaren sein, was ihr Ziel ist.

Montag, 12. Februar 2018, 20:56

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Zitat von »Shawn G. Bowman« Klingt danach, als hätten die mit so einer Situation gerechnet. Haben Sie auch gerade so ein seltsames Deja vú wie ich, Mr. Bowman? Zitat von »Matthew Lugo« Wir müssen die Geiseln da raus bekommen und diese Leute unschädlich machen. Nun alles ist vor Ort. Unsere Leute brauchen jetzt eine klare Ansage: Shoot to kill – oder versuchen wir sie gefangen zu nehmen?

Montag, 12. Februar 2018, 20:34

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Mir würde es nicht im Traum einfallen in so einer Situation zu scherzen. Handlung:Versichert er.

Montag, 12. Februar 2018, 20:18

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Mir wird versicht, dass es sich tatsächlich um den von der ASD zugesagten Hubschrauber handelt. Ein weiterer Hubschreiber scheint wohl in den nächsten Minuten das Geld aus Hamilton zu bringen – gestiftet von einem Freund Schrägstrich Geschäftspartner der Familie Dietz. Handlung:Wiederholt er ungläubig was man ihm durch seinen Ohrhörer sagt.

Montag, 12. Februar 2018, 19:56

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Frage

Kann mir jemand die Sim von FBI Seiten bitte abnehmen? Wenn ich noch einen Hubschrauber sehe der den ganzen Kontinent in 2 Minuten überquert lauf ich Amok.

Montag, 12. Februar 2018, 19:15

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Not sure if "the helicopter", but some chopper seems to be there...

Montag, 12. Februar 2018, 18:16

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Angeblich ist der Hubschrauber sogar schon vor Ort. Es spart uns Geld, also von mir aus... ich werde unsere Leute allerdings anweisen den Hubschrauber und den Piloten zu durchleuchten. Nur um auf Nummer Sicher zu gehen.

Montag, 12. Februar 2018, 16:25

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Handlung:Offenbar hatte die Attorney General, die erst eine Stunde zuvor ernannt wurde, niemand informiert. Sie ist daher auffallend abwesend. Das sollte aus unserer Sicht kein Problem sein. Ich höre aber auch gerade, dass die ASD wohl einen Hubschrauber stiften möchte.

Montag, 12. Februar 2018, 15:21

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Ich muss Secretary Lodbrok zustimmen. Wir könnten in Erklärungsnot geraten, wenn wir USAF Assets im Inland einsetzen.

Montag, 12. Februar 2018, 08:30

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Zitat von »Matthew Lugo« Oder haben Sie einen besseren Vorschlag für diese Situation? Das ist die Option mit der höchsten Überlebenswahrscheinlichkeit für die Geiseln. Handlung:Hält kurz inne. Der Einsatzleiter wartet auf Anweisung wie er vorgehen soll, Mr. President. Die NA Ranger wollen das Gebäude am liebsten stürmen.

Sonntag, 11. Februar 2018, 08:31

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Sir, eine Einheit der NA Rangers ist nun ebenfalls am Tatort eingetroffen. Man scheint auf unsere Nachricht in der örtlichen Zentrale mit Verzögerung aber nun doch reagiert zu haben.

Samstag, 10. Februar 2018, 15:57

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Wenn sie tatsächlich auf dem Flughafen in Puerto landen, um dort in das gewünschte Flugzeug zu wechseln, dann ja, können wir dort eine Falle stellen. Falls nicht, sollten wir ihnen eng an den Fersen bleiben, um sie abzufangen wann und wo immer sie landen.

Samstag, 10. Februar 2018, 15:50

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Es dürfte ein leichtes sein, die Flucht zu verfolgen. Noch leichter als bisher.

Samstag, 10. Februar 2018, 08:55

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Handlung:Erhält neue Infos. Mr. President, es scheint man möchte verhandeln. Der Einsatzleiter ist eben am Telefon mit Olsen. Offenbar fordert er einen Fluchtweg und 1 Mio. Dollar in bar im Austausch für die Geiseln. Ich rate zur Vorsicht.

Freitag, 9. Februar 2018, 19:09

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Meine ehrliche Einschätzung? Die Angreifer haben bereits ein Dutzend Personen ohne Vorwarnung eiskalt abgeschlachtet. Wer weiß wie es im Haus aussieht? Sollte das Einsatzteam die Möglichkeit haben, empfehle ich die Bedrohungen auszuschalten.

Freitag, 9. Februar 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »Alphonse Alderman-Grayson«

Situation Room

Die Angestellten der Ranch konnten überzeugt werden sich nicht einzumischen. Ein Problem weniger. Das Einsatzteam hat das Haus umstellt. Sie werden nun mit verschiedenen Maßnahmen versuchen herauszufinden was im Gebäude vor sich geht. Handlung:Hat nochmal die Hand am Ohr. Der Einsatzleiter möchte wissen, ob sie verhandeln sollen oder versuchen die Bedrohung so schnell wie möglich auszuschalten.