Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 43.

Samstag, 7. April 2018, 13:12

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

Meeting with the Secretary of State of Heijan

Handlung:Bespricht die Angelegenheit mit @Teresa Ramsey-Prescott:

Freitag, 23. März 2018, 17:37

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

Meeting with the Secretary of State of Heijan

Ihnen ebenfalls vielen Dank, Your Excellency.

Mittwoch, 21. März 2018, 14:40

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

Meeting with the Secretary of State of Heijan

Handlung:Blickt zu ihrer Vorgesetzten @Teresa Ramsey-Prescott:

Montag, 26. Februar 2018, 15:00

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

Meeting with the Secretary of State of Heijan

Handlung:Schaltet sich ein. Prozedural können wir das Abkommen - idealerweise wohl in Kombination mit Protokollen - unterzeichnen. Im Anschluss an die Unterzeichnung müsste von Seiten der Vereinigten Staaten eine Ratifizierung durch Bundesgesetz erfolgen. Was diplomatische Beziehungen angeht, könnten wir diese auf Grundlage eines Vertrages oder eines Exekutivabkommens vereinbaren.

Donnerstag, 22. Februar 2018, 14:28

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Handlung:Ist genervt von dieser juristischen Streiterei, die sie von ihrer Arbeit abhält. Ich bin damals nicht beteiligt worden und nur grob im Bilde - im Wesentlichen ging es damals darum, dass die Administration beteiligt und damit die Bundeszuständigkeit gewahrt worden ist.

Mittwoch, 21. Februar 2018, 16:53

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Handlung:Bekommt just in diesem Moment die Kopie von ihrem Mitarbeiter gereicht. I can, Your Honor.

Montag, 19. Februar 2018, 15:52

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Wenn Sie das beantwortet haben wollen, dann müssen Sie eine Anfrage stellen - ich kann Ihnen nicht einmal aus dem Stegreif beantworten, welche Dienststelle innerhalb des State Departments die Archivierung veranlasst haben könnte. Handlung:klagt sie ein wenig ihr Leid.

Montag, 19. Februar 2018, 15:03

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Das müsste ich prüfen lassen, Your Honor. Die Antwort von Secretary Canterbury kann ich sicher vorlegen, daran arbeitet mein Staff gerade.

Montag, 19. Februar 2018, 14:57

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Sie dürfen nicht vergessen, Sir, dass die Administration offizielle Kontakte herzustellen bemüht war, um die Sanktionen auslaufen zu lassen. Handlung:erinnert sie und signalisiert ihrem Mitarbeiter im Zuschauerraum, er möge doch bitte ihr Büro informieren.

Montag, 19. Februar 2018, 14:04

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Handlung:Blickt fragend zu Judge Coolidge, ob sie dies veranlassen darf. Ich habe schon den Eindruck, dass dieses Verhalten sich negativ auf unsere Reputation bei der Regierung der Föderation ausgewirkt hat und wenn ich mich recht erinnere, haben ja auch verschiedene astorische Zeitungen über sogenannte Memes berichtet, die mit dieser Sache in Andro verbunden wurden. Gravierende Auswirkungen sind uns Gott sei Dank erspart geblieben, will ich meinen.

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:21

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Ich weiß, dass Secretary of State Canterbury ein Schreiben veranlasst hat, weil ich wegen des Entwurfs konsultiert worden bin und meine, dass dem eine Anfrage der androischen Präsidialverwaltung voraus ging. Den genauen Wortlaut des Schreibens von Secretary Canterbury kann ich aber nicht wiedergeben, dafür ist das zu lange her - ich nehme allerdings an, mein Büro könnte es aus den Akten zur Verfügung stellen.

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Was verstehen Sie denn unter einer "offiziellen Stellungnahme"?

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:32

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Es gab auf bürokratischer Ebene eine Anfrage, die von uns so verstanden wurde, Sir.

Samstag, 17. Februar 2018, 14:35

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

In der Tat scheint die Regierung der Föderation wohl angenommen zu haben, die Vereinigten Staaten hätten ohne Absprache einen Vertreter entsandt - das ließ sich allerdings aufklären, änderte aber nichts an der Tatsache, dass das Honorarkonsulat aus Sicht der Föderation widerrechtlich war.

Freitag, 16. Februar 2018, 14:06

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

... es gab meines Wissens nach die Zustimmung der Präsidentin zu einem Abkommen gab, das glaube ich Freeland abgeschlossen hat. Aber das ist nicht in meinem Zuständigkeitsbereich.

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:13

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Nicht in meinem Zuständigkeitsbereich, nein, aber... Handlung:überlegt einen Moment angestrengt.

Mittwoch, 14. Februar 2018, 14:20

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Es gab ein Memorandum aus dem White House an die zuständigen Personen im State Department, ja und dieses Memorandum habe ich auch erhalten. Ich erinnere mich allerdings bei der Fülle an Informationen, die durch mein Büro gehen, nur noch grob daran, dass man vor einer Störung der Tätigkeit des U.S. Foreign Service durch Governor Dietz warnte. Mehr kann ich Ihnen leider nicht sagen.

Dienstag, 13. Februar 2018, 16:19

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Das Department of State erreichte Ende Februar letzten Jahres die Mitteilung der Regierung der Androischen Föderation, dass man ein "Honorarkonsulat des Bundesstaates Astoria" geschlossen habe, in welchem drei androische Staatsbürger angestellt gewesen sein. Das Department of State hat unmittelbar erklärt, dass diese Personen keinerlei Vertretungsvollmacht für die Vereinigten Staaten hatten.

Montag, 12. Februar 2018, 21:48

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Erforderlich? Handlung:Sie lacht. Eine Vermittlung war nicht erforderlich, nein - sie war auch vor allem nicht erwünscht.

Montag, 12. Februar 2018, 21:47

Forenbeitrag von: »Daniela Yee«

The People ./. Nicolas F. H. Dietz, Jr.

Die Vereinigten Staaten haben mit der Einschränkung der Beziehungen 2014 als eine Sanktion in Kraft gesetzt und ist im Mai letzten Jahres nach umfangreichen eigenen Kontakten dann zu der Einschätzung gekommen, dass die Sanktionen aufgehoben werden können.