Sie sind nicht angemeldet.

Andriz

Bürger

Beiträge: 2 727

Beruf: Pensionär und Berater

Wohnort: Hong Nam, Chan-Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. September 2006, 15:27

Aus dem Museum III - Die Verfassung von Chan-Sen aus dem Jahre 2004

Langsam wird es interessanter:

Zitat

'Horatio Nunokawa', 14, 'Verfassung Chan-Sen', 1101645901, 'Verfassung der Republik von Chan-Sen


Präambel
Das Volk von Chan-Sen gibt sich Kraft ihrer Souveränität
und im vollen Bewusstsein ihrer Verantwortung gegenüber der Vielfalt der Einheit, Frieden, Freiheit und der Würde jeden Einzelnen diese Verfassung. Dies geschieht im Einklang mit der Bundesverfassung der Vereinigten Staaten von Astor, um den künftigen Generationen des Landes eine demokratische und liberale Nation zu sichern, die Bürger von Chan-Sen vor Willkür, Gewalt und Anarchie zu schützen, ihre staatsbürgerliche Rechte zu gewährleisten und um die Rechtsstaatlichkeit der
Republik von Chan-Sen zu wahren.

Art. 1 -Allgemeine Bestimmungen
a. Die Republik von Chan-Sen ist ein souveräner Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Astor.
b. Die offizielle Bezeichnung des Bundesstaats ist ÑRepublik von Chan-Sen".
c. Chan-Sen ist ein demokratischer, zentralistischer und sozialer Staat.
d. Die Hauptstadt ist Hong Nam, gleichzeitig auch der Sitz der chan-senesischen Regierung und der Bürgerversammlung.
e. Die Republik erkennt alle Gesetze und Verordnungen und die Verfassung von den Vereinigten Staaten an.
f. Die offizielle Amtssprache ist Astorisch (Deutsch).
g. Die Landesfarben sind Rot, Weiß und Blau.
h. Das Wappentier ist der chan-senesische Drachen.

Art. 2 -Der Souverän
a. Die gesamte Staatsgewalt geht vom chan-senesischen Volke aus, das dies durch Wahlen, Abstimmung und anderen Organen der Gesetzgebung ausübt.
b. Chan-Senesischer Bürger ist, wer astorischer Staatsbürger ist und seinen Wohnsitz in Chan-Sen hat.
c. Alle Bürger haben das Recht, Beschwerde und Anträge an den Gouverneur, Senator und weiteren Behörden einzureichen, welche diese zur Kenntnisse nehmen müssen.

Art. 3 -Menschen- bzw. Grundrechte
Diese werden durch die Verfassung der Vereinigten Staaten von Astor geschützt.

Art. 4 -Die Legislative
a. Die Bürgerversammlung besteht aus allen chan-senesichen Bürgern.
b. Den Vorsitz der Bürgerversammlung hält der Gouverneur .
c. Höchstes Organ der Republik ist die Bürgerversammlung.
d. Sie wählt und entlässt den Gouverneur und den Senator, beschließt Gesetze und Verordnungen
e. Gesetze und Verordnungen gelten als angenommen bzw. geändert, wenn eine einfache Mehrheit der anwesenden Bürgern diesen zustimmt.
f. Eine Abstimmung hat mindestens fünf und höchstens zehn Tage zu dauern.
g. Gesetzesabstimmungen sind frei und für alle Bürger sichtbar im Landesforum abzuhalten.
h. Die Bürgerversammlung entscheidet über alle Belange der Republik, die nicht einer Behörde unterstellt sind.
i. Jeder Bürger hat das Recht, eine Gesetzesvorlage in der Bürgerversammlung einzubringen.
k. Keinem Bürger von Chan-Sen darf das Recht verweigert werden, an Debatten und Abstimmungen teilzunehmen.
l. Die Bürgerversammlung ist immer tätig
m. Sie kann nicht aufgelöst werden.
n. Sie tagt im dafür ausgewiesenen Landesforum.
o. Alle von der Bürgerversammlung verabschiedeten Gesetze und Verordnung treten in Kraft wenn der Regierungschef diese unterschreibt.

Art. 5 -Die Judikative
Die rechtssprechende Gewalt wird in Chan-Sen durch das Bundesgericht der Vereinigten Staaten von Astor ausgeübt.

Art. 6 -Die Exekutive
a. Der Gouverneur ist Regierungschef und Staatsoberhaupt der Republik von Chan-Sen.
b. Er setzt die Richtlinien der Politik und setzt diese verantwortlich um.
c. Er übernimmt den Vorsitz der Bürgerversammlung, leitet Abstimmungen ein und ist für die Stimmenauszählung zuständig.
d. Er ist für die Verkündigung der Landesgesetze zuständig, die durch seine Unterschrift in Kraft treten.
e. Er ernennt und entlässt Minister sowie sämtliche andere Angestellte des Landes und kann diesen Befugnisse übertragen.
f. Sein Stellvertreter ist der Senator.
g. Sollte das Amt des Senators nicht bekleidet sein, übernimmt er solange diesen Posten, bis ein neuer Senator gewählt ist, es sei denn er übt dieses Amt in Personalunion aus.
h. Die Legislaturperiode des Gouverneurs beträgt drei Monate.

Art. 7 -Der Senator
a. Der Senator ist der Vertreter des Bundesstaates im Senat der Vereinigten Staaten von Astor.
b. Er ist an keinerlei Weisung des Gouverneurs gebunden.
c. Er ist Stellvertreter des Gouverneurs (Stellvert. Regierungschef).
d. Das Amt des Senators und des Gouverneurs dürfen in Personalunion ausgeübt werden.
e. Die Legislaturperiode des Senators beträgt drei Monate

Art. 8 -Gültigkeit
a. Die Verfassung tritt mit der Unterschrift des Regierungschef und der Zustimmung durch die Bürgerversammlung mit Ablauf des Tages ihrer Verkündigung in Kraft
b. Eine Verfassungsänderung ist nur durch das Einverständnis von æ aller anwesenden Bürger (Art.4,f.) legitim



[SIZE=3] Konstantin S. Yamamodo [/SIZE]
[SIZE=1]Bundeskommisar für Chan-Sen[/SIZE]

Hong Nam, 28.11.2004, 13:45]

Polit-Rentner

Scott A. Cheung

Serena Democrat

Beiträge: 1 938

Wohnort: Hong Nam

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. September 2006, 22:10

Ah wunderbar! :)

Die Verfassung hat noch bis heute Gültigkeit, wennauch es ein ƒnderungsgesetz dazu gabe, da im September 2005 in der neuen Bundesverfassung der Posten und Amtszeit des Senators geregelt wurde.
Lässt sich das ƒnderungsgesetz noch finden? Schlimm wärs nicht, dann basteln wird eben ein Neues ;)
Scott Adam Cheung
15th and 17th Vice President of the United States of Astor
Former United States Senator for the Republic of Chan Sen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scott A. Cheung« (11. September 2006, 22:18)


Andriz

Bürger

Beiträge: 2 727

Beruf: Pensionär und Berater

Wohnort: Hong Nam, Chan-Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. September 2006, 10:26

Zitat

Original von Scott A. Cheung
Ah wunderbar! :)

Die Verfassung hat noch bis heute Gültigkeit, wennauch es ein ƒnderungsgesetz dazu gabe, da im September 2005 in der neuen Bundesverfassung der Posten und Amtszeit des Senators geregelt wurde.
Lässt sich das ƒnderungsgesetz noch finden? Schlimm wärs nicht, dann basteln wird eben ein Neues ;)


Wenn ich die Stichworte habe, um in dem 80 Megabyte Block zu suchen, ist das nur eine Frage der Zeit. Warum schreibt ihr die Entwprfe auch nicht anständig erst in Word, dann hier rein? *hüstel und selbst ohrfeig*

Polit-Rentner

Scott A. Cheung

Serena Democrat

Beiträge: 1 938

Wohnort: Hong Nam

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. September 2006, 16:11

Stichwort - ähm ;)

"ƒnderungsgesetz I zur Verfassung", so musste der Titel lauten - irgendwas mit der Amtszeit von Governor und Senator :)

Aber mach dir keinen Stress, im Falle eines Falles geben wir uns ein neues Gesetz.

Und ich hatte das Gesetz und die Verfassung schon mal auf der Platte, doch irgendwann verschwand das, als ich den Ordner unbemerkt gelöscht habe - Shit happens :D
Scott Adam Cheung
15th and 17th Vice President of the United States of Astor
Former United States Senator for the Republic of Chan Sen


Scott A. Cheung

Serena Democrat

Beiträge: 1 938

Wohnort: Hong Nam

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. September 2006, 17:41

Mr.Governor, man könnte die Verfassung so veröffentlichen, da sie gültig ist. Aber ich habe den Vorschlag, dass man - wenigstens - die Überschriften der Artikel ins astorische übersetzt. Dazu müsste man die Verfassung nicht ändern, es ändert sich nichts am Sinn - nur die Sprache. Außerdem könnte man davon ausgehen, dass es so schon imme war :)
Scott Adam Cheung
15th and 17th Vice President of the United States of Astor
Former United States Senator for the Republic of Chan Sen


Andriz

Bürger

Beiträge: 2 727

Beruf: Pensionär und Berater

Wohnort: Hong Nam, Chan-Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. September 2006, 18:19

Mr. Senator,
ich recherchiere erst einmal die genannte Verfassungsänderung, dann sorge ich für die textliche Übersetzung und beantrage dann eine Discussion im Council.

Mit freundlichen Grüßen

Andriz

Polit-Rentner