Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 056

Beruf: Rechtsanwältin

Wohnort: St. Isabel, Hybertina

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

21

Freitag, 8. Januar 2010, 14:19

Ähm, jein - oder naja... ;) Zwei von fünfzig Bundesstaaten der realen USA noch mal zu untergliedern, um sie auf acht Bundesstaaten unserer virtuellen USA zu verteilen, ist offenkundig keine besonders sinnvolle Operation. ;)

Als irgendwann 2005 beschlossen wurde, Astor auch ausgestalterisch an die realen USA anzulehnen, war die Ausgangsüberlegung, die wichtigsten und bekanntesten Regionen in jeweils einem Bundesstaat zu repräsentieren.

Hybertina, dessen "Platz in Astor" sozusagen ursprünglich mal eine irisch-keltisch geprägte Insel namens Kommunikatien innehatte, die erst eine selbstständige Micronation war und später dem "alten" (d. h. eigentlich noch nicht an die realen USA angelehnten, sondern ausgestalterisch sehr bunten) Astor beigetreten war, wurde zunächst eine karibische Insel oder Inselgruppe, auf der meines Wissens auch noch Kannibalenstämme (!) hausten. :D

Mit der endgültigen "Amerikanisierung" wurde Hybertina dann zu Florida, und als neuer Staat wurden die Southern Territories, das heutige Savannah, geschaffen, da man wie gesagt die eigentlichen Südstaaten als doch deutlich separate Region von Florida trennen wollte.

Da das reale Florida ein durchaus gegensätzlicher Staat ist - wie gesagt, mit einem konservativen, eher den klassischen Südstaaten verbundenen Norden und einem von wohlhabenden Rentnern, Hispaniern, Paradiesvögeln und trinkfreudigen Studenten geprägten liberalen Süden - sind wohl irgendwann mal "Süd-Alabama" und "Süd-Georgia" als Begriffe aufgetaucht. Eigentlich ist aber Savannah der Tiefe Süden, und Hybertina ist Florida - wobei der Übergang naturgemäß fließend ist ;)
Sienna Athena Jefferson (D)
Governor of Hybertina
Speaker of the U. S. House of Representatives


Nicht betrunken zu sein ist manchmal verantwortungslos. (Dionysche Volksweisheit)

Jack Daniels

Governor & Senator

Beiträge: 842

Wohnort: Mont Royal, Savannah

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

22

Freitag, 8. Januar 2010, 19:26

Zitat

..."Süd-Alabama" und "Süd-Georgia" als Begriffe aufgetaucht.


Nein, diese ''Begriffe'' stehen bewust da wo sie jetzt stehen. ;)

Beiträge: 1 056

Beruf: Rechtsanwältin

Wohnort: St. Isabel, Hybertina

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

23

Freitag, 8. Januar 2010, 21:28

Eine bei analytischer Betrachtung nicht haltbare Annahme ;)

Astor versucht wie gesagt, fünfzig reale US-Bundestaaten, zuzüglich angrenzender Regionen (Québec, Karibik) und eines Fantasiegebildes (Chan Sen), in acht Bundesstaaten abzubilden, indem es diese auf landschaftliche und kulturelle Großräume herunterbricht.

Dabei geht schon einiges verloren: die gesammelten Mountain states etwa mag man vielleicht noch irgendwo in Assentia wiederfinden, aber es erfordert durchaus Fantasie. Chan Sen soll, als anderes Beispiel, geografisch zwar der Pazifische Nordwesten sein, aber auf Grund seiner eigenwilligen kulturellen Ausgestaltung nimmt eigentlich niemand den Staat als diesen wahr.

Da stellt sich nun die Frage, was ausgerechnet an Staaten wie Georgia oder Alabama so divers oder besonders sein soll, dass sie gleich doppelt berücksichtigt werden: ihre südlichen Regionen als Teil von Hybertina, und der Rest (Norden, Osten, Westen, Mitte, oder was auch immer) als Teil Savannahs - jenes Bundesstaates, der überhaupt nur geschaffen wurde, um den Tiefen Süden zu repräsentieren, den man bewusst vom essenziell Florida abbildenden Hybertina trennen wollte.

Erklären lässt sich das logischerweise nur, indem man diese Angabe so versteht, dass die nördlichen Grenzregionen Hybertinas natürlich ein anderes Gesicht haben als der südliche Teil der Halbinsel sowie die vorgelagerten Inseln. So, wie in der Realität eben auch Miami und Fort Lauderdale ein ganz anderer Kosmos sind als der Festlandssaum Floridas - zur Illustration: jedes Jahr bereisen partywütige Studenten den Südzipfel Floridas, um sich in den Frühjahrsferien zu besaufen, während es im hohen Norden Floridas Countys gibt, in denen ein Verkaufsverbot für Alkohol besteht!

Die Nennung von "Süd-Georgia" und "Süd-Alabama" als Vorbilder Hybertinas kann also nur meinen, dass der Staat eben ein kulturelles Gefälle aufweist, sich von mentaler Nähe zum Tiefen Süden im Norden bis in Gefilde karibischen Flairs im Süden erstreckt. Es heißt aber gerade nicht, dass Hybertina innerhalb der VS Astor Georgia und Alabama repräsentiert - diese Aufgabe erfüllt unstreitig Savannah ;)
Sienna Athena Jefferson (D)
Governor of Hybertina
Speaker of the U. S. House of Representatives


Nicht betrunken zu sein ist manchmal verantwortungslos. (Dionysche Volksweisheit)

Herb Saigon

Independent

Beiträge: 1 781

Beruf: Senator

Wohnort: Tara / Savannah

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

24

Samstag, 9. Januar 2010, 00:26

Man sollte sich bei Savannah meiner Meinung nach schon an die "typischen" Südstaaten der USA halten. Heißt also die von Ms. Jefferson erwähnten.
Bei der Economy sollte man sich so also auch an die realen Vorbilder halten, wobei man natürlich die BeEcoSim mit einbeziehen kann und sollte.

Owner of the Congressional Gold Medal
Former Governor & Senator of the State of Savannah

Herb Saigon

Independent

Beiträge: 1 781

Beruf: Senator

Wohnort: Tara / Savannah

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

25

Samstag, 27. Februar 2010, 00:19

Ich entschuldige mich für die teilweisen Aussetzer der Website, aber der Server scheint in letzter Zeit ein paar Probleme zu haben.

Owner of the Congressional Gold Medal
Former Governor & Senator of the State of Savannah