Sie sind nicht angemeldet.

Port Virginia | The Senator's Office

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. September 2010, 23:41

The Senator's Office




--- Under Construction ---

Hier entsteht die Geschäftsstelle des Senators von Hybertina.





"Just try to conform. But your nature will be apparent."
(by a former Technocrat)




--- Under Construction ---

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Commonwealth of Hybertina« (15. Dezember 2010, 22:54)


Gregory Jameson

mens sana in corpore sano

Beiträge: 2 965

Beruf: Medical Doctor

Wohnort: Laurentiana

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Back to Politics.
  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. September 2010, 23:32


Port Virginia | September 28th, 2010

Senator Jameson on Vacation



Senator Jameson gibt bekannt,
dass er sich durch einen günstigen Zufall im Zeitplan seiner Tochter Lydia dazu entschlossen hat, sich selbst ein paar Tage frei zu nehmen und mit ihr einen gemeinsamen Kurztripp zu unternehmen.

Seine Tochter hat in diesem Jahr erfolgreich die High School abgeschlossen und sich an einer renomierten Universität der Nation beworben. Als Anerkennung und Belohnung der Leistung seiner Tochter hat Mr. Jameson sie auf einen gemeinsamen Urlaub in die Alte Welt eingeladen. Vater und Tochter werde Antica bereisen, Altweltkultur atmen und speisen und vor allem das Leben abseits von Krisen und Politik genießen, nachdem Mr. Jamesons Frau und Lydias Mutter 2005 bei einem Kletterunfall ums Leben kam.

Die beiden werden am 2. Oktober starten und am 10. wieder in Astor zurück erwartet.


o.b.o. the Senator of the Commonwealth of Hybertina

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gregory Jameson« (28. September 2010, 23:35)


Gregory Jameson

mens sana in corpore sano

Beiträge: 2 965

Beruf: Medical Doctor

Wohnort: Laurentiana

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Back to Politics.
  • Nachricht senden

3

Montag, 22. November 2010, 18:39


Port Virginia | November 22nd, 2010

Senator Jameson on the Nay to the Federal Administrator for Peninsula


In der heutigen Abstimmung hat Senator Jameson sich gegen die Ernennung Mr. Haywards ausgesprochen, was aus folgenden Gründen geschah:

1. Die Inkraftsetzung der Bundesexekution über einen Bundesstaat ist ein erheblicher Eingriff in die Selbstverwaltungsrechte und damit die staatliche Souveränität eines Staates. Ihre Inkraftsetzung sollte nur in besonderen Ausnahmesituationen erfolgen.
Leichtfertig der Zentralgewalt die Kontrolle über einen Bundesstaat auch nur zeitweilig zu gewähren, würde die hohen Anforderungen senken und man wäre in Zukunft eher geneigt, dies erneut zu tun.
Auch könnte es bei den Bundesstaaten eine Mentalität hervorrufen, die der eigenen Verantwortung für die eigenen Angelegenheiten nicht gerecht würde, wenn "der Bund die Sache(n) schon richten wird".

2. Die Einschätzung des Präsidenten, der den Staat als failing state betrachtet, folgt der Senator nicht.
Peninsula ist ein bevölkerungsreicher Staat, der zur Selbstverwaltung fähig ist. Seine Probleme muss der Staat selbst lösen, indem er künftig die Personal- und Realunionen bei einigen Ämtern abschafft.

3. Da aus den Wahlen zum Senator von Peninsula ein Sieger hervorgegangen ist, der zum 1.12. sein Amt antreten kann, ist es nicht erforderlich, Peninsula für gut eine Woche unter Bundesexekution zu stellen.


o.b.o. the Senator of the Commonwealth of Hybertina
Gregory Jameson M.D.
I was: Member and Chairman of the Democratic Party
Member and President of the United States Senate
Member and Speaker of the House of Representatives
Secretary of the Interior, Governor of Hybertina and Laurentiana

J. Bryant Lodge

Grim Looking Man

Beiträge: 325

Beruf: Lawyer

Wohnort: San Quentin

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. November 2010, 09:30

Zuerst verschleppen Sie die Wahl über 3 Tage und dann prangern Sie an, dass "für diese kurze Zeit" kein Verwalter notwendig ist. :applaus

fillmore | lodge | gaff | attorneys-at-law*

Gregory Jameson

mens sana in corpore sano

Beiträge: 2 965

Beruf: Medical Doctor

Wohnort: Laurentiana

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Back to Politics.
  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Dezember 2010, 01:48


Port Virginia | December 12th, 2010

Senator Jameson on the Nay to the Code of Criminal Procedure Bill


Nachdem Senator Jameson die letzten Tage an einem grippalen Infekt litt, hat er sich in der heutigen Abstimmung gegen die neue Prozessordnung entschieden, was aus folgenden Gründen geschah:

1. Die klassischen Dreiteilung eines Strafverfahrens in Ermittlungs-, Erkenntnis-, und Entscheidungsverfahren sollte nicht durchbrochen werden.

2. Das Erkenntnisverfahren beginnt mit dem Bekenntnis des Angeklagten über seine Schuld. Bekennt er sich schuldig, bedarf es keiner Beweisaufnahme.

3. Die Möglichkeit des Plea Bargaining, bei dem sich Staatsanwaltschaft und Angeklagter auf Schuld und Strafmaß verständigen, fehlt gänzlich.

4. Aus Sicht der Prozessökonomie ist es unhaltbar, eine Jury vor dem Schuldbekenntnis des Angeklagten zu bestimmen sowie außerdem sie einem Verfahren beiwohnen zu lassen, bei dem sich der Angeklagte bereits seine Schuld eingestanden hat. Es ist überhaupt bürokratisch und unnütz, eine Beweisaufnahme durchzuführen, wenn der Angeklagte seine Schuld eingestanden hat.

5. Die Ereignisse, die in der Hauptverhandlung eintreten können, sind in eine einzige zu dichte und nach Meinung des Senators zu unübersichtliche Section gepresst, wofür eine Unterteilung bis zum Buchstaben n selbst spricht.

6. Es ist unklar, ob dem Gericht bei den Strafmaßbestimmung Grenzen auferlegt sind. Auch ist unklar, weshalb sich das Gericht zurückziehen muss, wo es doch nur noch um das Strafmaß geht. Ein Bundesrichter sollte nach Feststellung der Schuld durch eine Jury oder eben durch das Schuldeingeständnis des Angeklagten dazu in der Lage zu sein, unmittelbar eine Strafe zu verhängen und das Verfahren nicht unnötig zu verlängern.

Der Senator hat sich aus Gründen der Effizienz der Grichte und der Prozessökonomie im allgemeinen wie für jeden Einzelfall gegen den Entwurf entschieden.


o.b.o. the Senator of the Commonwealth of Hybertina

Gregory Jameson

mens sana in corpore sano

Beiträge: 2 965

Beruf: Medical Doctor

Wohnort: Laurentiana

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Back to Politics.
  • Nachricht senden

6

Montag, 17. Januar 2011, 00:38


Port Virginia | January 17th, 2011

Senator Jameson on Hospital


Senator Jameson wurde zur Stunde in ein freeländisches Krankenhaus eingeliefert, nachdem er des Nachts von einer Ski-Piste abgekommen war. Wie es scheint, hat er sich ein Bein und das Brustbein gebrochen. Über den Hergang des Unfalls herrscht Unklarheit. Der behandelnde Arzt diagnostiziert jedoch, dass der Senator nicht im Stande sein wird, vor dem 2. Februar wieder vollumfänglich seinen Pflichten nachzukommen.

o.b.o. the Senator of the Commonwealth of Hybertina

Gregory Jameson

mens sana in corpore sano

Beiträge: 2 965

Beruf: Medical Doctor

Wohnort: Laurentiana

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Back to Politics.
  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. Februar 2011, 22:24


Port Virginia | February 1st, 2011

Senator Jameson on the Personal Nays


Der Senator verweigerte seine Stimme Ms. Fox und Mr. Colton, da diese zeitgleich Aufgaben in der Exekutive und Legislative des Bundes wahrnehmen wollen. Der Senator sieht diese Verschränkung der Gewalten als mit der Verfassung unvereinbar. In Art. I Sec. 3 heißt es dort in Bezug auf die Separation of Powers:
    "Die legislative und die exekutive Gewalt des Staates sollen voneinander und insbesondere von der richterlichen Gewalt getrennt und unterschieden sein."
Auch wenn man anmerkt, dass es nicht ausdrücklich verboten sei, Aufgaben in beiden Gewalten wahrzunehmen, so ist ein eine Soll-Bestimmung als ein Muss zu verstehen, sofern das Geforderte möglich ist - mit anderen Worten: "Soll" heißt "muss", wenn "kann". Die Kandidaten beriefen sich in den Anhörungen darauf, dass ihre Heimatstaaten zu wenige erfahrene Bürger haben. Dieser Einschätzung kann der Senator nicht folgen, da staatliche Belange für die Bundesebene grundsätzlich außer acht zu bleiben haben, genau wie sich der Bund aus den Angelegenheiten der Staaten heraushalten soll, sofern die Staaten ihre verfassungsmäßigen Pflichten erfüllen.

Mr. Charles Han wurde die Zustimmung zu einer erneuten Amtszeit verweigert, um einen personelle Wechsel herbeizuführen. Mr. Han ist aufgrund seiner langjährigen Erfahrung zweifelsohne zum Director of the USEO geeignet, immerhin ist er am 29.10.2009 in dieses Amt gelangt und seitdem dreimal erneut ernannt worden. Sein Engagement über die lange Zeit ist dankens- und lobenswert. Jedoch ist es nach Auffassung des Senators irgendwann an der Zeit, einen personellen Wechsel herbeizuführen, um sogenannte Ewigkeitsämter zu vermeiden. Und diese Zeit ist nach seiner Ansicht jedenfalls nach vier Amtszeiten erreicht.

Mr. Mullenberry hat der Senator die Zustimmung verweigert, um die Freiheit des Vizepräsidenten von den Weisungen des Präsidenten zu erhalten, um moralischen Konfliktsituationen für den Fall einer Führungsschwäche des Präsidenten vorzubeugen. Darüber hinaus erachtet er entgegen der Ansicht Mr. Mullenberrys die Zusammenlegung der Aufgaben des Vizepräsidenten und des Secretary of State für unzweckmäßig.


o.b.o. the Senator of the Commonwealth of Hybertina

Beiträge: 1 295

Beruf: Elder Statesman

Wohnort: Crescent City

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Februar 2011, 17:13

Das ist doch eine konstruierte Totalblockade der Demokraten und ihrer Anhängsel gegen die neue Administration.
Das trifft jedoch nicht nur die Republikanische Partei, sondern auch die Regierung als Institution und die Vereinigten Staaten als Ganzes, Sie tun unserm Land damit keinen Dienst!
WARREN BYRD
30th President of the US
former Vice President | former Speaker
former Chairman of the Grand Old Party


Gregory Jameson

mens sana in corpore sano

Beiträge: 2 965

Beruf: Medical Doctor

Wohnort: Laurentiana

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Back to Politics.
  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Februar 2011, 19:06


Port Virginia | February 6th, 2011

Senator Jameson on Re-Election

Senator Jameson gibt bekannt, dass er sich im März nicht erneut um den Posten des Senators von Hybertina bewerben wird. Die Gründe liegen darin, dass der Senator die Politik zunehmend als ein schmutziges Geschäft betrachtet. Dieses schmutzige Geschäft verderbe den Charakter. Unter Besinnung auf die Werte, die der hippokratische Eid verkörpert, und unter der Ansicht, sich selbst immer im Spiegel ansehen zu können, lehnt der Senator eine erneute Kandidatur ab. Er wünscht der nächsten Generation von Amtsträgern in diesem Amt alles Gute und bringt seine Hoffnung zum Ausdruck, in Zukunft Menschen höhere Güte zu sehen, als jene, die derzeit im Weißen und im Repräsentantenhaus das Sagen haben.

"Selbst wenn der Zufall seiner Geburt oder seiner Erziehung es nicht ausschließen, daß ein Fürst schlecht oder gefährlich sein kann, so schließen der Zufall seiner Geburt und seiner Erziehung es doch auch nicht aus, daß er statt dessen ein harmloser Dilettant oder sogar ein guter und moralischer Mensch sein kann. Die Auswahl der Regierungsoberhäupter durch allgemeine Wahlen macht es im Gegensatz dazu praktisch unmöglich, daß gute oder harmlose Menschen jemals an die Spitze aufsteigen können. Premierminister und Präsidenten werden für ihre bewiesene Effizienz als moralisch ungehemmte Demagogen ausgewählt. Somit sorgt die Demokratie effektiv dafür, daß nur schlechte und gefährliche Menschen jemals an die Spitze der Regierung aufsteigen; mehr noch, als Resultat freien politischen Wettbewerbs und freier Wahl werden diejenigen Personen, die es an die Spitze schaffen, sogar zunehmend schlechte und gefährliche Individuen sein." (Hoppe)

o.b.o. the Senator of the Commonwealth of Hybertina


SimOff: (Klicken, um Beitrag zu lesen)
Der Grund liegt im Forum. Ich mag es nicht, es behindert, es macht mehr Arbeit.
Die Vorteile stehen in keinem Bezug zum Nutzen. Die Ansichten sind indiskutabel.