Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bob O'Neill

* 04.07.1944, † 08.11.2013

Beiträge: 7 042

Beruf: Former U.S. President

Wohnort: New Beises

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Don't forget to vote!
  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 26. Juni 2013, 00:20

Er sieht Steve und den Prime Minister an der Theke und muss schmunzeln. War Steve früher nicht immer abwesend, da er als designated survivor an einem anderen Ort als das Kabinett ungerbracht wurde? :D
Robert 'Bob' O'Neill (R)
Former 19th and 39th President of the United States

42

Mittwoch, 26. Juni 2013, 00:48

Prime Minister, eine Freude Sie kennen zu lernen.
Sie können hier beim Whisky nichts falsch machen.
Ich war zwar noch nie Präsident, aber man weiß wohl noch von früher, welchen Whisky ich mochte ;)


Ah, Secretary McQueen. Ich freue mich ebenfalls.

Handlung:an den Barkeeper gewandt


Dann nehme ich ein Glas von dem, was Mr McQueen hat. Und stellen Sie die Flasche nicht allzuweit weg. Ein paar mal werden Sie sie noch hervorholen müssen.

Wer hier regelmäßig ein- und ausgeht wird sicherlich irgendwo registriert, mit Trinkgewohnheiten usw. ;)
Albernish Prime Minister

Bob T. Holden Jr.

former President of the FRB

Beiträge: 39

Beruf: Banker

Wohnort: Amada, FL

Bundesstaat: Freeland

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 26. Juni 2013, 02:49

Handlung:Wandelt mit einem guten Scotch durch den Rosengarten.

Trent Lott

Assentian

Beiträge: 289

Wohnort: Cumberland County

Bundesstaat: -

What's Up?
Thank you!
  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 26. Juni 2013, 11:17

Handlung:Mischt sich unter die anwesenden Gäste.
Edward Trent Lott
Member of the Liberty Movement

Helen Bont

Someone

Beiträge: 321

Beruf: Unionskanzlerin

Wohnort: Demokratische Union

Bundesstaat: Ausland

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 26. Juni 2013, 13:54

Nach Primeminister Stanliss tritt Unionskanzlerin Helen Bont ans Mikrophon:



Dear Mr. President, dear Mr. vice-president, Exzellenzen, liebe Bürgerinnen und Bürger der United States of Astor,
es ist mir eine große Freude, an Ihrem heutigen Festtag ein Grußwort an Sie richten zu dürfen und bedanke mich sehr herzlich für die Einladung.
Dass ich heute neben dem albernischen Premierminister und der cranberrischen Premierministerin zu Ihnen sprechen darf, unterstreicht die tiefe Bedeutung und Freundschaft, die uns über den Nordanik hinweg verbindet. Es ist eine Freundschaft, die weit mehr ist als eine bloße Kooperation, basierend auf gleiche Interessen. Es ist vielmehr eine Freundschaft, basierend auf gleichen Werten, wie Freiheit und der Respekt vor der Menschenwürde, die ein Band zwischen unseren Völkern binden, die stärker ist als mögliche Meinungsverschiedenheiten zwischen den Regierungen.
In der Vergangenheit hat sich immer wieder gezeigt, dass die Beziehungen über den Nordanik hinweg richtungsweisend für die Welt sein können. Die Allgemeine Menschenrechtserklärung, die damals von der G3 ausgearbeitet wurde, wurde von einer Vielzahl von Staaten unterschrieben und ratifiziert und gilt zu recht als ein Grundpfeiler der normierten Menschenrechte. Dieser Menschenrechtserklärung voran ging die großartige astorische Unabhängigkeitserklärung, in der es unter anderem wegweisend heißt: "We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, that they are endowed by their Creator with certain unalienable Rights, that among these are Life, Liberty and the pursuit of Happiness." Diese Worte, ladies and gentlemen, haben nichts an ihrer Aktualität verloren.
Und im Geiste dieser Worte wünsche ich Ihnen allen, einen frohen Unabhängigkeitstag und das die Vereinigten Staaten von Astor auch weiterhin ein Leuchtturm der Freiheit, der Demokratie, des Wohlstands und der Menschenwürde sein mögen.

Helen Bont

Someone

Beiträge: 321

Beruf: Unionskanzlerin

Wohnort: Demokratische Union

Bundesstaat: Ausland

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 26. Juni 2013, 13:56

Handlung:Sie begrüßt sodann ihren Kollegen aus Albernia sowie die Unionskanzlerin.

Excellencies, es ist mir eine große Freude, Sie hier anzutreffen.


Die Freude ist ganz meinerseits, madam primeminister. :)

Helen Bont

Someone

Beiträge: 321

Beruf: Unionskanzlerin

Wohnort: Demokratische Union

Bundesstaat: Ausland

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 26. Juni 2013, 13:57

Handlung:reicht der Premierministerin die Hand


Madam Prime Minister, die Freude ist ganz meinerseits. Unsere Außenminister befinden sich ja derzeit in Gesprächen über das Aufleben der Zusammenarbeit zwischen dem Königreich und dem Dominion.

Handlung:Dann erblickt er auch die Kanzlerin


Madam Chancellor, eine Freude, Sie kennenzulernen.


Guten Tag, Mr. prime minister, ich bin ebenso erfreut. :)

Beiträge: 8 143

Beruf: U.S. President

Wohnort: Bay Lake

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Congratulations, Gov. Matt LUGO - doing it my way wouldn't have been necessary, mate!
  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 26. Juni 2013, 14:41

Handlung:hat sich die Reden angehört und höflich applaudiert

David J. Clark (D-NA)

52nd President of the United States
Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

Steve McQueen

THE General!

Beiträge: 7 106

Wohnort: Montague County

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 26. Juni 2013, 16:21

Prime Minister, eine Freude Sie kennen zu lernen.
Sie können hier beim Whisky nichts falsch machen.
Ich war zwar noch nie Präsident, aber man weiß wohl noch von früher, welchen Whisky ich mochte ;)


Ah, Secretary McQueen. Ich freue mich ebenfalls.

Handlung:an den Barkeeper gewandt


Dann nehme ich ein Glas von dem, was Mr McQueen hat. Und stellen Sie die Flasche nicht allzuweit weg. Ein paar mal werden Sie sie noch hervorholen müssen.

Wer hier regelmäßig ein- und ausgeht wird sicherlich irgendwo registriert, mit Trinkgewohnheiten usw. ;)

Ja und trotzdem herrscht im Weißen Haus stricktes Rauchverbot...so ein Nonsens...
There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.

General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


Marines never die, they just go to hell to regroup.

McQueen Petroleum

Raymond Anderson

Fr. Chief of Staff

Beiträge: 36

Wohnort: Castle Rock, Assentia

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 26. Juni 2013, 22:49

Handlung:Raymond weist den Premierminister Albernias, die Unionskanzlerin und die Premierministerin Cranberras nacheinander dezent darauf hin, dass der Präsident gerne die in Aussicht gestellten Gespräche im Red Room (Bont), Green Room (Grieve) und Blue Room (Stanliss) führen möchte. Sie könnten dort jederzeit einkehren, der Präsident würde kurz darauf dort eintreffen.

Former Chief of Staff of the White House

Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 26. Juni 2013, 23:28

Handlung:Auch Veronica hat es sich nicht nehmen lassen und hat den Feierlichkeiten teilgenommen, während ihr Mann Daheim auf den kleinen Noah aufpasst. Zufrieden pafft sie an einer Zigarre und hat auch ein Whiskyglas neben sich stehen.