Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Scarlett Monroe

Blue She-Wolf

Beiträge: 538

Beruf: Cultural Anthropologist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Dezember 2014, 13:36

Jennings Memorial - BACK ON TRACK - Adam Denton 2015

Handlung:Vor dem Jennings Memorial - benannt nach und gewidmet dem ehemaligen Gouverneur Ian Jennings, der bei einem feigen Attentat das Leben verlor - wird eine Tribüne aufgebaut. Der Kongressabgeordnete Adam Denton wird hier seinen zweiten Wahlkampfauftritt zu den Democratic Primaries abhalten. Bei der heutigen Veranstaltung wird es sich um die Justiz, das Strafrecht und die Polizeibehörden drehen.



Adam Denton

Freeland pour toujours!

Beiträge: 4 403

Beruf: Government Relations Officer for Pinehearst Labs

Wohnort: Amada

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Freeland pour toujours
  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Dezember 2014, 21:11

Fellow Astorians! Welcome!

Wir stehen hier heute vor der in Stein gemeißelten Erinnerung an den Vorfall, der am 2. September Laurentiana und das ganze Land erschüttert hat.
Der amtierende Gouverneur, Ian Jennings, wurde während einer Pressekonferenz Opfer eines Anschlags von bisher noch unbekannten Tätern.

Ich bin sicher ich spreche für alle gewählten Gouverneure, Kongressmitglieder und allen anderen Amtsträgern wenn ich sage:
Während wir um die Gefallenen trauern und unermüdlich nach den Schuldigen suchen, lassen wir uns gleichzeitig nicht davon abschrecken weiter zu machen.
Wir werden uns keinen gemeinen Kriminellen und Mördern beugen! We stand strong! Astor stands strong!

In Gedenken an die bei diesem Attentat verstorbenen, möchte ich euch nun bitten die Augen zu schließen und eine Schweigeminute mit mir einzulegen.

Handlung:Adam tritt einen Schritt zurück, ergreift die Hände seiner Frau und Tochter und schließt die Augen. Die Anwesenden tuen es ihm gleich. Eine gute Minute später tritt Adam wieder ans Pult.


Ich danke euch!

Lasst uns nun zum Hauptpunkt der heutigen Veranstaltung kommen: Ich möchte mit euch darüber sprechen, welche Vorstellungen ich zum Thema Strafrecht und Polizeibehörden mitgebracht habe.

Neben dem feigen Anschlag auf Former Governor Jennings, musste unser Land in letzter Zeit noch einige andere Tragödien durchleben, wie etwa den Fall Testar. Nach all diesem Leid und in Anbetracht, dass erst vor Kurzem endlich die Todesstrafe abgeschafft wurde, bin ich nachdenklich geworden, was unsere gesetzlich festgelegten Strafen angeht. Die längen der Haftstrafen wurden in einer Zeit festgelegt, in der es ein längerwieriger Prozess war die Staatsbürgerschaft zu erlangen. Auch die heute üblichen State IDs waren damals gedanklich noch nicht geboren. Der FPC wurde also sprichwörtlich in einer anderen geistigen Zeiten festgeschrieben, mit anderem gedanklichen Hintergrund. Die Einführung der State IDs und die wesentliche Erleichterung der Einbürgerung hat hier einen Paradigmenwechsel herbeigeführt. Ich denke es ist an der Zeit, das wir deshalb auch überlegen müssen, inwiefern die heute gültigen Strafdauern diesem Wechsel und dem heutigen Geist der Zeit entsprechen. Ich für meinen Teil meine nein. Ich werde mich daher dafür einsetzen, dass sich alle die dazu etwas beitragen können, Parteien aus der Strafverfolgung, dem Vollzug und etwa der Justizausschuss des Kongresses, an einen Tisch setzen und die aktuellen Strafdauern überarbeiten, sie neu abwägen und dadurch ein gerechteres, dem heutigen Geist der Zeit angemesseneres Strafbild geschaffen wird.

Handlung:Applaus im Publikum.


Wie der Federal Penal Code, bestehen auch die Bundespolizeibehörden in ihrer jetzigen Form schon seit langem. Wir hier in Astor haben eigene Kräfte für fast alles. Wir haben eine Kongresspolizei, wir haben das FBI, den Secret Service. Wir haben Sicherheitskräfte für Highways und die Flughäfen. Auch hier ist es denke ich Zeit, über diese Strukturen zu rekapitulieren und zu überlegen wo man zusammenlegen und vereinfachen kann.

Desweiteren muss die Kommunikation zwischen den Polizeikräften des Bundes und der der Staaten verbessert werden. Ich werde mich dafür einsetzen, dass jedem Gouverneur ein direkten Ansprechpartner für den zuständigen Amtsträger des Bundes für seinen Staat zugeteilt wird. Im Rahmen der FBI Akademie, soll, sofern es nach mir gehen wird, auch Platz für die Weiterbildung der Polizeiführungskräfte der Staaten geschaffen werden. Man soll sich austauschen können, über die neuesten Untersuchungsmethoden und Lehrgänge zu deren Anwendung angeboten werden.

Handlung:Adam hält inne. Die Menge applaudiert.


Freunde, ich hoffe ich konnte euch auch heute einen kleinen Einblick geben, was euch mit mir erwartet.
Vielen Dank für euer kommen. Let's bring Astor BACK ON TRACK!

Handlung:Applaus als Adam die Bühne verlässt um sich noch den Fragen der Anwesenden zu stellen.
Not tolerating intolerance isn’t intolerance;
it’s preserving tolerance.

Timothy Ford

Proud Assentian

Beiträge: 4 933

Beruf: Carpenter, Representative

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Ford - strong for Astor, strong for the World
  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Dezember 2014, 21:19

Warum finden Sie, entspricht der FPC nicht mehr drn aktuellen Gegebenheiten?
Was Würden Sie konkret im Bereich Sicherheit ändern?
Wie finden Sie, arbeitet die Aktuelle Regierung in diesem Bereich?

Adam Denton

Freeland pour toujours!

Beiträge: 4 403

Beruf: Government Relations Officer for Pinehearst Labs

Wohnort: Amada

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Freeland pour toujours
  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Dezember 2014, 21:28

Warum finden Sie, entspricht der FPC nicht mehr drn aktuellen Gegebenheiten?

SimOff: (Klicken, um Beitrag zu lesen)
Das ist halb SimSchweinerisch, aber anders lässt sich das nicht abhandeln.

Der FPC wurde in einer Zeit geschaffen, in der die "Zeit" anders gesehen wurde. Ein Monat war nicht ein Monat, sondern wesentlich länger. Das spiegelt sich zum Beispiel sehr gut in den üblichen Amtszeiten wieder. Dazu kommt, dass diese Längen gewählt wurden, um straffällig gewordenen IDs nach einer Zeit wieder den Einstieg zu ermöglichen. Das ist heute irrelevant, weil es spielend einfach ist, eine neue ID "anzuschaffen". Ich denke daher, dass es heute Sinn macht, die Straflängen entsprechend anzupassen (sprich: an realitätsnähere Werte).

Was Würden Sie konkret im Bereich Sicherheit ändern?

Ich gehe davon aus, Sie spielen auf den "die Strukturen vereinfachen"-Teil meiner Rede an: Konkret könnte ich mir zB vorstellen, den Ermittlungsteil des Secret Service ans FBI auszugliedern. Was ich sonst noch machen würde, habe ich ja bereits erwähnt: Verbesserte Kommunikation sowie Zusammenarbeit im Bereich Aus- und Weiterbildung der Sicherheitskräfte.

Wie finden Sie, arbeitet die Aktuelle Regierung in diesem Bereich?

Können Sie die Frage konkretisieren? Meinen Sie in der Strafverfolgung oder ..?
Not tolerating intolerance isn’t intolerance;
it’s preserving tolerance.

Timothy Ford

Proud Assentian

Beiträge: 4 933

Beruf: Carpenter, Representative

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Ford - strong for Astor, strong for the World
  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Dezember 2014, 21:43

Wie lange sollen die Strafen Ihrer Meinung nach dauern?

Im Bereich Sicherheit und Justiz

Vincent Brossard

The next step.

Beiträge: 993

Beruf: M.D.

Wohnort: Suffrande/FL

Bundesstaat: -

What's Up?
Get Astor back on Track! - Denton/Schreiber 2015
  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Dezember 2014, 21:46

Fellow Astorians! Welcome!


Handlung:ist nach Laurentiana gereist, um sich diese Rede anzuhören. Nach den letzten Worte, spendet er reichlich Beifall.


:applaus

Beiträge: 1 959

Wohnort: New Beises

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Living for free from my budget? Not really.
  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Dezember 2014, 22:09

:applaus
fr. Almighty Administrator of the Social Conservative Union
fr. Almighty Congressman from Laurentiana
fr. Almighty Chairman of the Republican Party
fr. Almighty Party Secretary of the Republican Party
fr. Almighty Senator of the State of Laurentiana
fr. Almighty Lieutenant Governor of the State of Laurentiana


Adam Denton

Freeland pour toujours!

Beiträge: 4 403

Beruf: Government Relations Officer for Pinehearst Labs

Wohnort: Amada

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Freeland pour toujours
  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Dezember 2014, 22:38

Wie lange sollen die Strafen Ihrer Meinung nach dauern?

Ich kann und möchte das nicht alleine entscheiden, habe aber bei Vorsondierungen innerhalb des DNC die folgenden Zahlen ins Spiel gebracht:

Verbrechen
A: Lebenslänglich ohne Möglichkeit auf Bewährung
B: 9 Jahre bis Lebenslänglich (Bewährung möglich)
C: 6 bis 9 Jahre
D: 3 bis 6 Jahre

Vergehen
A: 1 bis 3 Jahre
B: 6 Monate bis 1 Jahr
C: 3 bis 6 Monate
D: 1 Woche bis 3 Monate


Zitat

Im Bereich Sicherheit und Justiz

Nun der Vizepräsident hat meines Wissens ein Meeting einberufen, um über die Struktur der Gerichtsbarkeit zu reden. Konkrete Gesetzesentwürfe in diesem Bereich sind mir aus der aktuellen Regierung jetzt nicht bekannt - ich kann mich aber irren?


Handlung:Wendet sich dann an seinen Kollegen Brossard aus der State Assembly in FL und führt auch mit diesem ein wenig Small Talk.
Not tolerating intolerance isn’t intolerance;
it’s preserving tolerance.

Timothy Ford

Proud Assentian

Beiträge: 4 933

Beruf: Carpenter, Representative

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Ford - strong for Astor, strong for the World
  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Dezember 2014, 22:47

Meines Erachtens wird derzeit ein Entwurf über Sicherheit im Kongress beraten.
Vielen Dank für die Antworten

Adam Denton

Freeland pour toujours!

Beiträge: 4 403

Beruf: Government Relations Officer for Pinehearst Labs

Wohnort: Amada

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Freeland pour toujours
  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Dezember 2014, 22:49

Meines Erachtens wird derzeit ein Entwurf über Sicherheit im Kongress beraten.

Nun wir sprachen hier von Justiz und den Polizeikräften. Alles was mit unserem Atomarsenal zu tun hat, fällt für mich unter Landesverteidigung. ;)
Not tolerating intolerance isn’t intolerance;
it’s preserving tolerance.