Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

261

Sonntag, 19. April 2015, 15:07



Ladies and Gentlemen,

am heutigen Tag habe ich erneut das Amt der Direktorin der Bundeswahlbehörde übernommen.

Aufgrund der fachlichen Unabhängigkeit des U.S.E.O. habe ich die Executive Order 2011/11/15 mit kleinen Änderungen für den Bereich des Bundeswahlamtes übernommen und als eigene Regelung erlassen. Somit bestehen in Zukunft keinerlei Streitigkeiten mehr, ob die genannte EO vom Bundeswahlamt anzuwenden ist.
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

262

Montag, 15. Juni 2015, 23:06

Lilah verfolgt den Wahlgang im Senat und ist gespannt, ob sie gebeten wird, das Losverfahren durchzuführen.
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

263

Montag, 20. Juli 2015, 21:44

Da Mr. Hope wohl vor Gericht ziehen wird - aber wohl erst nach den Wahlen, statt umgehend einstweiligen Rechtsschutz zu beantragen - berät sich Lilah mit den Rechtsberatern und erarbeitet eine potentielle Klageerwiderung und für den Fall eines Verfahrens eine Hauptargumentation.
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

U.S. Courts

Administering Justice

Beiträge: 113

Bundesstaat: Bundesweit

  • Nachricht senden

264

Dienstag, 21. Juli 2015, 00:23

Handlung:Der Antrag auf Erteilung des Writ of Mandamus und der Antrag auf eine Preliminary Injunction werden dem USEO durch die Kanzlei des Supreme Courts zugestellt.
UNITED STATES FEDERAL COURTS


Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

265

Dienstag, 21. Juli 2015, 17:08

Freut sich sehr darüber, dass ihr Kollege vom Registration Office sie um 16:11 Uhr noch "kurzfristig" erreichen konnte ...
Gibt derweil an die hausinternen Juristen das Stahlmützen-Memorandum heraus.
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

266

Dienstag, 21. Juli 2015, 17:15

Da sowohl der Präsident der Vereinigten Staaten als auch der Präsident des Kongresses beide Demokraten sind und ihnen dank des Einschreitens von Seiten der Direktorin des Wahlamtes der Senatssitz von Assentia geschenkt wurde, rechnet Lilah nicht damit, dass sie von einem der beiden zur Abgabe einer schriftlichen Stellungnahme über die Führung ihrer Amtsgeschäfte aufgefordert wird.

Aber, Menschenkenntnis ob des ordnungsgemäßen Verhaltens anderer Menschen scheint diese Woche nicht ihr herausragender Charakterzug zu sein, also lässt sie eine vorbereiten.
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

U.S. Courts

Administering Justice

Beiträge: 113

Bundesstaat: Bundesweit

  • Nachricht senden

267

Mittwoch, 22. Juli 2015, 01:37

Handlung:Das Bundesdistriktgericht für Assentia stellt die Anträge des Klägers im Verfahren District of Assentia [Lawsuit]: Varga ./. Morgan zu und bittet um schnellstmögliche Erwiderung insbesondere im Bezug auf den einstweiligen Rechtsschutz.
UNITED STATES FEDERAL COURTS


US Supreme Court

Oberster Gerichtshof Astors

Beiträge: 122

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

268

Montag, 27. Juli 2015, 12:47

Handlung:Die Wahlanfechtung wird zugestellt.
Equal Justice under the Law

Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

269

Freitag, 31. Juli 2015, 22:54

Lilah klinkt sich aus dem Capitol in die Telefonkonferenz mit ihren Mitarbeitern ein. Dann weist sie an, dass sowohl die Ergebnisverkündung noch für heute als auch eine Pressekonferenz dazu vorbereitet werden soll.
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

270

Samstag, 1. August 2015, 14:33

Handlung:Einige Marshals treffen im Sitz des Bundeswahlamtes in Amada ein und sprechen beim Empfang vor.


John Lambert, U.S. Marshals. Wir möchten mit Direktorin Morgan sprechen. Wir haben Post, die persönlich übergeben werden muss.
United States Marshals Service
Department of Justice


Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

271

Samstag, 1. August 2015, 15:03

Guten Tag, die Herren.

Ich bin Lilah Morgan. Was kann ich für Sie tun?
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

272

Samstag, 1. August 2015, 15:08

Madam Director, wir haben eine Anordnung vom Bundesbezirksgericht in Assentia für Sie.

Handlung:Nickt seinem Kollegen zu, der der Direktorin ein Dokument überreicht.


Hiermit zugestellt.


U.S. District Court for Assentia
(Federal District Court for the Disctrict of Assentia)

Office of The Hon. Lucas Galindo, Federal Judge

--- CONTEMPT OF COURT ORDER CASE --

Against

Ms. Lilah Morgan
Director of the USEO

the U.S. District Court for Assentia - The Hon. Lucas Galindo, Federal Judge, presiding - makes the following

ORDER

1. Gegen Ms Lilah Morgan, Director of the USEO, wird ein Ordnungsgeld in Höhe von 200.000 USD verhängt.
2. Sie wird verpflichtet, die Nichtigkeit der Wahlen zum Repräsentantenhaus und zum Senator für Assentia festzustellen. Von der Anordnung zur Wiederholung wird aufgrund laufender Verfahren abgesehen.
3. Die Vollstreckung dieser Anordnung wird angeordnet.
It is so ordered.


Reasons



I.
1. Durch einstweilige Anordnung vom 22.07.15 (District of Assentia [Lawsuit]: Varga ./. Morgan) hat dieses Gericht es unter Androhung einer Ordnungsstrafe von 200.000 USD pro Verstoß jeder Person untersagt, die Ergebnisse zur Wahl des Repräsentantenhauses oder zum Senator für Assentia im Juli 2015 öffentlich bekannt zu machen. Der Aufhebungsbeschluss im Urteil vom 25.07.15 des Gerichts ist durch die Berufung der Beklagten nicht rechtskräftig, die Anordnung besteht also weiterhin.
2. Am 31.07.15 verkündete Ms. Lilah Morgan in Ihrer Funktion als Wahlleiterin Ergebnisse für die Wahlen (Annex I, II).

II.
1. Die erfolgte Ergebnisverkündung verstößt gegen die bestehende Anordnung dieses Gerichts. Entsprechend der bestehenden Anordnung wird verfügt:
a) Ms. Lilah Morgan, Director of the USEO wird eine Frist von 7 Tagen gesetzt, das Ordnungsgeld in Höhe von 200.000 USD an den Administrative Director of the Federal Judges Conference, Mr Maxwell Rightwood, Federal Courts Administration, Astoria State als Verwalter des Gerichtshaushaltes zu überweisen und die Zahlung des Betrages dem U.S. District Court of Assentia nachzuweisen,
b) Entsprechend der bestehenden Anordnung wurde durch die Ergebnisverkündung das Ergebnis der Wahlen zum Repräsentantenhaus und das Ergebnis der Wahl zum Senator für Assentia nichtig. Das USEO wird verpflichtet, diese Nichtigkeit unverzüglich öffentlich bekannt zugeben. Hierzu wird eine Frist bis 01.08.15, 24.00 Uhr gegeben.
2. Für den Fall der Zuwiderhandlung wird ein Ordnungsgeld hin Höhe von 500.000 USD pro Tag angedroht, die zuständige Wahlleiterin ist durch de Bundesbehörden in Beugehaft zu nehmen.
3. Hinsichtlich der Nichtigkeitserklärung sind die Bundesbehörden zur Ersatzvornahme befugt.
4. Ist die Schuldnerin nicht in der Lage, die Forderung zu begleichen, wird ersatzweise Haft für die Dauer von 21 Tagen angeordnet. Soweit ein Teil der Forderung beglichen wird, sind für je abgerundete 1.000 Dollar ausstehende Forderung 43 Minuten zu vollstrecken. Der Antrag auf Ersatzhaft ist beim Gericht zu stellen.

III.
1. Die Rechtsgrundlagen der Anordnung ergeben sich aus Chp. 4, Art. 2, Sec. 2 FJA i.V.m. Chp. 1, Art. II, Sec. 2, Ssc. 2 FPC sowie aus Rule 21, Subrule 3 FRP.
2. Der US Marshals Service wird beauftragt und ermächtigt, diesen Beschluss zuzustellen. Er ist primär zuständig für den Vollzug der Anordnungen, soweit dies erforderlich ist.
3. Gegen diese Anordnung ist Berufung nach Rule 27 FRP beim Bundesberufungsgericht für den westlichen Gerichtskreis statthaft.



Hambry, 01.08.15


Federal Judge of the United States
United States Marshals Service
Department of Justice


Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

273

Samstag, 1. August 2015, 15:13

Thank You.

Greift hinter die Tür und nimmt den bereitstehenden Trolley.

Dann also wieder einmal nach Hambry ...
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

Department of Commerce

Federal Government

Beiträge: 182

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Bundesweit

  • Nachricht senden

274

Montag, 3. August 2015, 13:39

Handlung:Die für das Budget zuständige Abteilung des Department of Commerce fordert eine Auflistung der Einnahmen und Ausgaben des Wahlamtes für die gesetzlich vorgeschriebene Gesamtauflistung der Regierung an. Die Angaben möchten bitte bis spätestens 12. August 2015 vorliegen. Einnahmen die nicht durch das Budget erfolgen, möchten bitte gesondert aufgelistet werden.

US Supreme Court

Oberster Gerichtshof Astors

Beiträge: 122

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

275

Montag, 3. August 2015, 15:33

Handlung:Das Büro des Chief Justice erkundigt sich, ob man das Urteil falsch gelesen habe und weist darauf hin, dass lediglich die Stimmabgabe zu wiederholen sei - wie auch durch den Antragsteller begehrt.
Equal Justice under the Law

Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

276

Montag, 3. August 2015, 16:03

Man lässt mitteilen, dass man Urteil vollständig gelesen und verstanden hat, dass die Wahl rechtswidrig ist.
Somit hält man sich an das Gesetz, Art. III Sec. 4 FEAA, der in diesem Fall keine Zweideutigkeit aufweist.
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

277

Montag, 3. August 2015, 16:33

Lilah führt ein Selbstgespräch.

Anscheinend doch. :rolleyes Ach komm, Lilah, das kannst du wirklich besser! Der Fehler war wirklich vermeidbar.
Naja, deine Drehzahl ist auch grad ziemlich hoch. *nimmt einen großen Schluck (Eis-) Tee von der Langen Insel*
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

278

Dienstag, 4. August 2015, 20:38


- The Director-
Amada | August 4th, 2015


Ladies and Gentlemen,

in Konsequenz der jüngsten Entscheidung des Obersten Gerichtshofes habe ich in Abstimmung mit dem President Denton und Speaker Clark eine Überarbeitung der entscheidenden Bescheide vorgenommen. Maßgeblich habe ich den Auslagebescheid für das Wählerverzeichnis überarbeitet. Künftig wird auf die Zitierung von Gesetzesnormen wie auch des Gesetzestextes weitgehend verzichtet, um den Bescheid durch Kürze und Prägnanz so übersichtlich und verständlich wie möglich zu gestalten. Darüber hinaus wird für das Bundeswahlamt die Auslegung der mehrdeutigen Gesetzesstellen im Sinne des Wahlrechts vorgenommen.

Damit die Wähler bei den nächsten Wahlen nicht vom neuen Bescheid überrascht sind, wird er heute im Anhang als Entwurf vorgestellt.


Director of the U.S. Electoral Office



- The Director-
Amada | September 8th, 2015


Ladies and Gentlemen,

um das aktive Wahlrecht zu erlangen, ist eine Eintragung in das Wählerverzeichnis erforderlich.
Dabei ist der Vorname, der Zuname und der Heimatstaat unter Beachtung der folgenden Hinweise anzugeben.

Geben Sie den Vornamen und den Zunamen Ihrer aktuellen Federal-ID an.
Zusätzlich können weitere Vornamen oder Initialen angegeben werden.

Heimatstaat im Sinne des Wahlrechts ist der Bundesstaat,
in welchem Ihre Federal-ID zum 31.08.2015 um 24:00 Uhr angemeldet war.
Spätere Wechsel der Federal-ID oder des Bundesstaates sind unbeachtlich.

Als Angabe des Bundesstaates sind lediglich die folgenden Alternativen zulässig:
"Assentia", "Astoria State", "Freeland", "Laurentiana", "New Alcantara" und "Serena".
Zusätzlich können weitere Bezeichnungen der Bundesstaaten angegeben werden.

Das Bundeswahlamt übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit Ihrer Eintragung.
Bei Zweifeln oder Fragen wenden sie sich rechtzeitig an das Bundeswahlamt.

Das Wählerverzeichnis wird am Sonntag, 13. September 2015 um 18:00 Uhr geschlossen.


Director of the U.S. Electoral Office
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

Lilah Morgan

I am not Violet, I am Lilah.

Beiträge: 446

Beruf: Attorney

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

279

Montag, 7. September 2015, 17:52

Ich tendiere zu drei Monaten, da wir mit drei Monaten die zweimalige Wahl der Senatoren pro Jahr auf vier Wahlen erweitern würden.

Als Sie die Aussagen eines Kandidaten bei der Senatorenwahl in Freeland vernimmt, verschluckt sie sich am Kaffee.

Das würde dann zur Folge haben, dass in Astor jeden Monat Wahlen stattfinden würden.
Der Election Calendar würde sich dann wie folgt ändern:
    Januar - 7 Wahlen
    Februar - 3 Wahlen
    März - 6 Wahlen
    April - 3 Wahlen
    Mai - 7 Wahlen
    Juni - 3 Wahlen
    Juli - 6 Wahlen
    August - 3 Wahlen
    September - 7 Wahlen
    Oktober - 3 Wahlen
    November - 6 Wahlen
    Dezember - 3 Wahlen

Das wäre zusammen eine Steigerung von 39 auf dann 57 Wahlen im Jahr zu Präsident, House, Senat und Gouverneuren, eine Steigerung von 46 %. Das wäre zwar nicht unmöglich, jedoch fürchte ich um eine "Inflation" des Wertes demokratischer Wahlen. Wenn das durchkommt, muss ich mir aber wirklich überlegen, ob ich dieses Amt weiterführen will.
Lilah Morgan
former Director of the U.S. Electoral Office

280

Mittwoch, 9. September 2015, 21:25

Handlung:Trinkt genüsslich seinen Kaffee.


Alles eine Frage der konkreten Ausarbeitung einer entsprechenden Reform. Immer schön geschmeidig bleiben und die Hunde nicht schon vorher scheu machen, Miss. Auch wenn ich verstehen kann, dass Sie jemandem hier helfen wollen ;-)

13th and 24th President of the United States of Astor

Governor of New Alcantara
Theta Alpha Member