Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

The Wall

Together against racism.

Beiträge: 71

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

201

Sonntag, 11. Dezember 2016, 23:01

Handlung:Wo möglich, überquert man noch immer die Grenze um die Stralier zu versorgen.

Alan Stanliss

Bloody Liberal

Beiträge: 737

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

202

Dienstag, 13. Dezember 2016, 11:54

Handlung:Alan ist über die Ereignisse in Stralien sowie im Grenzgebiet von New Alcantara sehr bestürzt und hofft, dass man auf beiden Seiten der Grenze für das Wohlergehen der Geflüchteten Sorge tragen kann.
Alan Frederic Stanliss, J.D.
Attorney-at-law @ Marani, Stanliss & Witfield LLP



Owner and Coach of the Los Fuegos Rangers
Former Justice, Attorney General, Representative, Mayor
Lieutenant Colonel of the United States Air Force (Reserve)

203

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 15:30

Handlung:Cressida ist an der Grenze und koordiniert die Wall. Hilfsgüter, zumeist von Mitgliedern zur Verfügung gestellt, werden mittlerweile der Border Patrol übergeben.

204

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 16:07

Handlung:Falsche Urkunde hin oder her, Cressida treibt sich aktuell an der Grenze rum.
Da sie nicht gerade arm ist, hat sie eine kleine Turboprop gechartert und beobachtet die Situation aus der Luft.
Frau muss ja vorbereitet sein.

Beiträge: 10

Beruf: Priester

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

205

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 18:31

Handlung:Adams erscheint mit drei vollgeladenen LKW, an jeden ist etwas angekoppelt. an dem ersten LKW eine sogenannte Wasserkuh, an dem Zweiten eine Feldküche und an dem Dritten ein Stromaggregat. Die Lkw sind mit Lebensmitteln, Decken und natürlich mit Bibeln beladen. Angehörige der katholischen Jugend springen von den Ladeflächen bauen Wasserkuh und Feldküche auf und beginnen Suppe zu kochen, andere wiedererum verteilen Decken unde Bibeln. Prälat Adams hält unter freien Himmel eine Predigt.
Oliver Adams

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver Adams« (23. Dezember 2016, 14:11)


206

Freitag, 23. Dezember 2016, 01:43

Handlung:Auf Anweisung der neuen Direktorin wird die Grenze dicht gemacht.
Contingency Fortress tritt dadurch in kraft.
Die Grenze zu Stralien wird durch Drohnen überwacht, schnelle Eingreiftruppen mit Hubschraubern stehen bereit und Vibrotrucks werden die Grenze ab morgen prüfen.
Weiterhin wird nur noch das ARC darf Hilfsgüter über die Grenze bringen.

Gideon Croft

In Control.

Beiträge: 302

Beruf: Aviation Engineer

Wohnort: Fredericksburg

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

207

Freitag, 23. Dezember 2016, 10:18

Handlung:Ist beeindruckt wie schnell die Direktorin die neue Ausrüstung beschafft hat und fragt sich was das wohl gekostet hat.

Mayor of Fredericksburg
Chairman of the AACCD


Astorian Red Cross

Emergency Medical Services

Beiträge: 55

Bundesstaat: Bundesweit

  • Nachricht senden

208

Freitag, 23. Dezember 2016, 12:29

Handlung:Das ARC übertritt die Grenze, um sich ein Bild über die Lage bei den Straliern zu machen.
Krankheiten und dergleichen werden notiert und man strategiert, welche Medikamente man braucht.
The Astorian Red Cross - We care wherever you are.

209

Freitag, 23. Dezember 2016, 14:14

Handlung:Hat begonnen im Auftrag von A.J.Dietz, Baracken zuerrichten. Man zieht einen hohen Zaun um die selbigen. Gleichzeitig werden ein separates Krankenlager und ein separates Seuchenlager errichtet , auch hier werden hohe Zäune gezogen.
Astorian High-Low-Water-Roads-Bridges
and Railway Construction Company

210

Freitag, 23. Dezember 2016, 14:19

Handlung:Ein Beamter des USCBP sieht das und schreitet so gleich ein.


Was zum Teufel machen sie hier?!

211

Freitag, 23. Dezember 2016, 15:10

Handlung:Ein Beamter des USCBP sieht das und schreitet so gleich ein.


Was zum Teufel machen sie hier?!

" Na was wohl? Ein Lager für die Leute,ein Seuchenlager,ein Krankenlager und das wo sie interniert werden.Sie wollen diese Leute doch wohl nicht ungeprüft in unser Land lassen? Schauen sie Mayor A.J.Dietz hat priviate Mittel zur Verfügung gestellt, damit diese Leute zu Weihnachten ein Dach überdem Kopf haben. Auch der Herr Prälat kann hier viel besser zu den Leuten predigen und seine Hilfsgüter verteilen, das ARC hat ebenso eomn leichteres Arbeiten und letzlich kommt es ja auch Ihnen zu Gute wenn sie die Überprüfung und Regestrierung trokenenfusses in einer Baracke machen können ,als ungeschützt im Freien. Also bittehalten Sie uns nicht unnötig auf und lassen Sie uns weiterarbeiten."
Astorian High-Low-Water-Roads-Bridges
and Railway Construction Company

212

Freitag, 23. Dezember 2016, 15:59

Handlung:Die Augenbrauen des Beamten ziehen sich zusammen.


Passen sie mal auf.
Packen Sie ihren ganzen Krempel und fahren sie genau dahin, wo sie herkommen.
Das ist eine Angelegenheit des USCBP, wir werden Lager mit dem ARC errichten, wir werden Seelsorger hinzuziehen, wenn wir es für nötig erachten.
Aktuell ist die Grenze dicht, sie wurden weder um Hilfe gebeten, noch wird diese benötigt.

Beiträge: 1 550

Beruf: Businessman

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Very excited and proud to start working for my home state. There's something great ahead, fellas!
  • Nachricht senden

213

Freitag, 23. Dezember 2016, 18:14

Handlung:Begleitet von Verteidigungsminister Lodbrok und einem Secret-Service-Konvoi kommt der Präsident an der Grenze an.

JAMES F. CANTERBURY
Democratic Leader in the Legislature
Second Legislator

50th President of the United States
49th Vice President of the United States
Former U. S. Attorney General
Former U. S. Secretary of State
Former First Legislator
Former Governor

214

Freitag, 23. Dezember 2016, 18:42

Handlung:Ist etwas angefressen, dass er mitgeschleift wurde, macht aber auf Liebkind.
Travis Lodbrok

Beiträge: 467

Wohnort: Alexandretta

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
I ♥ Pinehearst Labs!
  • Nachricht senden

215

Freitag, 23. Dezember 2016, 18:51

Handlung:Ernie ist nicht dabei, sondern schaut in seinem Büro in NOOC seine neue Lieblingsserie Designated Survivor. :thumbsup:
ERNEST HERBERT SANDHURST
Governor of the State of Laurentiana



50th Vice President of the United States of Astor
Former Speaker of the General Court of Laurentiana

Beiträge: 1 550

Beruf: Businessman

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Very excited and proud to start working for my home state. There's something great ahead, fellas!
  • Nachricht senden

216

Freitag, 23. Dezember 2016, 20:03

Handlung:Während er sich mit Beamten der Border Protection unterhält, erhält er eine Foto vom Vizepräsidenten auf dem er beim Popcornessen zu sehen ist, im Hintergrund James' Lieblinhsschauspieler Föhre Sutterland :D. Kann sich ein Schmunzeln nicht verkneifen.

JAMES F. CANTERBURY
Democratic Leader in the Legislature
Second Legislator

50th President of the United States
49th Vice President of the United States
Former U. S. Attorney General
Former U. S. Secretary of State
Former First Legislator
Former Governor

217

Freitag, 23. Dezember 2016, 20:26

Handlung:Neusten Schätzungen zufolge haben sich bis zu 200.000 Stralier an der Grenze versammelt.
Contingency Fortress hat schon dutzende Stralier festgesetzt, die Hubschrauber befinden sich im Dauereinsatz und auch die Belastung für die Ranger ist hoch.
Hinzu kommt, dass die Stralier zum Teil einfach mit Booten auf dem astorischen Festland einzutreffen beginnen.

218

Samstag, 24. Dezember 2016, 16:11

Handlung:Es wird bis auf die kleinste Schraube, alles fein säuberlich verladen, denen wird nicht überlassen. Der Bauleiter tritt an den Beamten heran und zischt ihn zornfunkelt an-


"So wir haben alles verladen, dann macht doch euren Dreck alleine. Aber jammert nicht herum, wenn alles schief geht! Unsere Firma wird keinen Finger mehr krumm machen. Es wird endlich Zeit das dieser gute Staat einen vernünftigen Governor bekommt. Da lassen sie die Heren Staatsdiener lieber mit Drogenhändler wie den Wall-Leuten ein, anstatt sich von einer renomierten und sauberen Firma helfen zu lassen Pfui ."
Astorian High-Low-Water-Roads-Bridges
and Railway Construction Company

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Astorian Construction Company-ACC« (24. Dezember 2016, 18:01)


Beiträge: 10

Beruf: Priester

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

219

Samstag, 24. Dezember 2016, 16:14

Handlung:Prälar Adams hat seine Lebensmittel,Decken und Bibeln verteil . aber er ist höchst besorg über die unheilige allianz zwischen Staat, ARC und den Drogenhändlern von The Wall. Er lässt die katholische Jugend aufsitzen und rast mit seinen LKWs in Richtung Heimat.
Oliver Adams

220

Samstag, 24. Dezember 2016, 17:40

Handlung:Es wird bis auf die kleinste Schraube alles fein säuberlich verladen, denen wird nicht überlassen. Der Bauleiter tritt an den Beamten heran und zischt ihn zornfunkelt an-


"So wir haben alles verladen, dann macht doch euren Dreck alleine. Aber jammert nicht herum, wenn allles Schief geht! Unsere Firma wird keinen Finger mehr krumm machen. es wird endlich Zeit das sieser gute stadt einen vernünftigen Governor bekommt. Das lassen sie die Heren Staatsdiener liebewr mit Drogenhändler wie den wall-Leuten ein, anstatt sich von einer renomierten und sauberen Firma helfen zu lassen Pfui ."

Die Grenze ist prinzipiell Sache des Staates und die Direktorin ist auf dem Weg zum Gouverneur um über Unterbringung für Flüchtlinge zu sprechen.

Sie sollten endlich mal lernen, dass Sie nicht tun und lassen können was die Dietzens wollen.