Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 7. Mai 2017, 20:53

Melanie: Steven, heute wird der Gegner von Politdino David Clark gekürt, wie schätzt du die Chancen des Gewinners der republikanischen Vorwahl - wer es auch immer wird - in der Hauptwahl Mitte diesen Monats ein?

Außerdem schließen die Wahllokale in Laurentiana in ein paar Minuten!


Astor Television Network

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Barbara Sullivan« (7. Mai 2017, 20:57)


22

Sonntag, 7. Mai 2017, 21:12

Handlung:Steven will gerade anfangen zu reden


Melanie:Warte mal, Steven: Die Ergebnisse sind da!

Handlung:Melanie schaltet langsam zur Ergebniswand.



Werbung. :D


Astor Television Network

23

Sonntag, 7. Mai 2017, 21:25

Handlung:Nach der Werbung


Alle sind gespannt! Wir schauen auf die Ergebnisse von Laurentiana!





Barbara Sullivan gewinnt mit einigem Abstand vor Ed Blokker!


Astor Television Network

24

Sonntag, 7. Mai 2017, 21:34

Doch was heißt das für den Gesamtstand? Bleibt Ortega vorne oder kann sich Sullivan vorbeischieben?


Astor Television Network

25

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:04

Steven: Was für ein Abend heute !

Blicken wir auf die Verteilung der Electoral Votes nach dem Wahlsieg von Sullivan. Und tatsächlich Barbara Sullivan kann an Congressman Daniel Ortega mit 9 EV vorbeiziehen und gewinnt mit 11 EV diese Runde der Vorwahlen. Weit abgeschlagen mit jeweils 4 EV Senator Ed Blokker und Milton Kernberg die sich in Serena bzw. Assentia durchsetzen konnten.



An dieser Stelle auch noch einmal ein Blick auf den Popular Vote. Diesen führt Sullivan deutlich mit 6 Stimmen an, gefolgt von Ortega mit 3 Stimmen und Blokker sowie Kernberg mit zwei bzw. einer Stimme.



Astor Television Network

26

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:11

Handlung:Die jubelnden Sullivanfans werden gezeigt


Melanie: Ja, da haben wir das Lager der grßen Überraschung der Vorwahlen - wollte ihr noch in den Umfragen keiner eine Stimme geben.


Astor Television Network

Lyman Taft

Democrat

Beiträge: 2 401

Wohnort: Durban

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:19

Und wer soll das sein?! ?(

Barbara Sullivan

The Steel Lady

Beiträge: 192

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
My mission: Conservative unity. A great Astor. Happy citizens.
  • Nachricht senden

28

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:26

Sullivan mein Name. Meine Ziele habe ich überall erläutert. Haben Sie Fragen an mich?

Daniel Ortega

Political Scientist

Beiträge: 345

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

29

Montag, 8. Mai 2017, 00:25

Ich gratuliere Barbara Sullivan zur ihrem Sieg bei den Vorwahlen der republikanischen Partei. Sie hat die Mehrheit der Wähler von sich überzeugt und ist daher die richtige Kandidatin bei den anstehenden Präsidentschaftswahlen gegen Congressman Clark, einem starken Kontrahenten. Ich rufe meine Parteifreunde an dieser Stelle auf, Barbara Sullivan, auch wenn Sie keine Republikanerin ist, bei den Präsidentschaftswahlen mit voller Kraft zu unterstützen.

Was mich betrifft, so werde ich meine dritte Amtszeit im Kongress anstreben. Ich stehe daher nicht als Vizepräsidentschaftskandidat zur Verfügung.

Abschließend möchte ich noch den Verantwortlichen und Helfern um Governor Parker danken, ohne die diese durchaus spannende und gelungene Vorwahl mit vier Kandidaten nicht möglich gewesen wäre.
Daniel Ruben Ortega


Ed Blokker

go big or go home

Beiträge: 651

Beruf: Great Mayor of Sen City

Wohnort: Sen City

Bundesstaat: Serena

What's Up?
Moving to #SenCity
  • Nachricht senden

30

Montag, 8. Mai 2017, 14:01

Ich gratuliere Barbara Sullivan zur ihrem Sieg bei den Vorwahlen der republikanischen Partei. Sie hat die Mehrheit der Wähler von sich überzeugt und ist daher die richtige Kandidatin bei den anstehenden Präsidentschaftswahlen gegen Congressman Clark, einem starken Kontrahenten. Ich rufe meine Parteifreunde an dieser Stelle auf, Barbara Sullivan, auch wenn Sie keine Republikanerin ist, bei den Präsidentschaftswahlen mit voller Kraft zu unterstützen.

Was mich betrifft, so werde ich meine dritte Amtszeit im Kongress anstreben. Ich stehe daher nicht als Vizepräsidentschaftskandidat zur Verfügung.

Abschließend möchte ich noch den Verantwortlichen und Helfern um Governor Parker danken, ohne die diese durchaus spannende und gelungene Vorwahl mit vier Kandidaten nicht möglich gewesen wäre.


:applaus

Barbara Sullivan

The Steel Lady

Beiträge: 192

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
My mission: Conservative unity. A great Astor. Happy citizens.
  • Nachricht senden

31

Montag, 8. Mai 2017, 16:49

Vielen Dank.

32

Montag, 8. Mai 2017, 18:50

Gratulation. :applaus
Aylmer Cavendish Pearson

Eugene Duangan

Member of the House

Beiträge: 1 035

Beruf: U.S. Representative from Shenghei

Wohnort: Shenghei

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

33

Montag, 8. Mai 2017, 19:45

Erstmal meine Glückwunsch, Ms. Sullivan

Sullivan mein Name. Meine Ziele habe ich überall erläutert. Haben Sie Fragen an mich?


Nun gut, die Frage von Mr. Taft ist ja auch nicht sehr abwägig - sind Sie doch auf Bundesebene kaum (außerhalb der RNC Vorwahlen) in Erscheinung getreten.
Durch welche bisherigen administrativen/legislativen Tätigkeiten haben Sie unter Beweis gestellt, dass Sie sich als Präsidentin eignen?
Eugene Duangan
President of the United States Congress
U.S. Representative from Shenghei / Serena


Edward Schreiber

U.S. Senator

Beiträge: 790

Beruf: Congressman

Wohnort: Sen City

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

34

Montag, 8. Mai 2017, 21:42

Innerhalb des RNC gibt es Bedenken, Ms. Sullivan sei womöglich nicht wahlberechtigt für die kommende Wahl. Könnte die Kandidatin oder das Wahlamt dazu eventuell Stellung beziehen?
Edward Schreiber
Former U.S. Congressman
Former Vice President
Senator of Serena


Ed Blokker

go big or go home

Beiträge: 651

Beruf: Great Mayor of Sen City

Wohnort: Sen City

Bundesstaat: Serena

What's Up?
Moving to #SenCity
  • Nachricht senden

35

Montag, 8. Mai 2017, 22:23

Bei diesem Wahlrecht halte ich nichts für ausgeschlossen.

Barbara Sullivan

The Steel Lady

Beiträge: 192

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
My mission: Conservative unity. A great Astor. Happy citizens.
  • Nachricht senden

36

Montag, 8. Mai 2017, 22:24

Mr. Duangan, danke für Ihre Frage. Für Politiker gibt es keine Eignungstests. Bevor Sie Representative wurden, kannte man auch Sie nicht. Und auch das ist auf jeden Fall eines der wichtigsten Ämter hier in Astor. Von JFC muss ich gar nicht reden. Und doch habe ich verschiedene Skills, welche jetzt schon zeigen, dass ich eine gute Figur als Präsidentin abliefern werde: Ich bin eine Expertin in wirtschaftlichen Fragen, habe sehr gute Social Skills - und am Ende sind diese am wichtigsten. Wir müssen für die Bürger da sein, nicht für die Wiederwahl, für die Wirtschaft des Staates, nicht für den eigenen Geldbeutel. Und wir müssen Visionen haben. Sonst sind wir als Politiker verloren. Und die habe ich zweifellos. Ich möchte Astor wieder zu dem machen, was es einmal war. Back to the roots.


Innerhalb des RNC gibt es Bedenken, Ms. Sullivan sei womöglich nicht wahlberechtigt für die kommende Wahl. Könnte die Kandidatin oder das Wahlamt dazu eventuell Stellung beziehen?



Ich bin wahlberechtigt, denn:

Federal Election Act, Section 5 - Eligibility
(1) Wählbar ist, wer zum Anbeginn des Monats, in dem die Wahl stattfindet, Staatsbürger der Vereinigten Staaten ist, und am Tag des Beginns der Wahl das 21. Lebensjahr vollendet hat.

Ich bin durch das neue Gesetz von Geburt an Staatsbürger.


United States Citizenship Act, Section 3 - Ways of Acquisition
Die Staatsbürgerschaft wird erworben von jeder Person
1. die innerhalb der Vereinigten Staaten oder eines seiner Territorien geboren wurde;
2. deren Mutter oder Vater zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes die Staatsbürgerschaft inne hatte;
3. die diese beantragt, sofern dem keine gesetzlichen Hindernisse entgegen stehen.

Ich bin am 09.04.1956 in Bon Temps, Laurentiana auf die Welt gekommen. Somit bin ich, wie gesagt, seit meiner Geburt Staatsbürgerin.

Außerdem stehe ich in der Electoral Roll. Es dürfte hier keine rechtlichen Probleme geben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Barbara Sullivan« (9. Mai 2017, 21:41)


Natalie Holland

U.S. Senator

Beiträge: 1 379

Wohnort: Caliente

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

37

Montag, 8. Mai 2017, 22:39

Ms. Sullivan,

der Federal Election Act besagt:
Section 4 - Right to Vote
(1) Wahlberechtigt ist, wer zum Anbeginn des Monats, in dem die Wahl stattfindet, als Wähler registriert ist.
(2) Das aktive Wahlrecht kann aufgrund eines gerichtlichen Urteils vorübergehend aberkannt werden.
Augenscheinlich haben Sie sich am 6. Mai 2017 als Wählerin registriert.

Ich habe Section 4, Subsection 2, Federal Election Act gleich mitzitiert, weil sich aus diesem meiner Meinung mangels der hier erfolgten Differenzierung ergibt, dass Subsection 1 das Wahlrecht insgesamt - also aktiv wie passiv - meint.

Was sagen Sie dazu?
U.S. Senator for Serena


Lyman Taft

Democrat

Beiträge: 2 401

Wohnort: Durban

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

38

Montag, 8. Mai 2017, 22:45

Erstmal meine Glückwunsch, Ms. Sullivan

Sullivan mein Name. Meine Ziele habe ich überall erläutert. Haben Sie Fragen an mich?


Nun gut, die Frage von Mr. Taft ist ja auch nicht sehr abwägig - sind Sie doch auf Bundesebene kaum (außerhalb der RNC Vorwahlen) in Erscheinung getreten.
Durch welche bisherigen administrativen/legislativen Tätigkeiten haben Sie unter Beweis gestellt, dass Sie sich als Präsidentin eignen?

Handlung:Nickt zustimmend.

Barbara Sullivan

The Steel Lady

Beiträge: 192

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
My mission: Conservative unity. A great Astor. Happy citizens.
  • Nachricht senden

39

Montag, 8. Mai 2017, 22:52


Ms. Sullivan,

der Federal Election Act besagt: Section 4 - Right to Vote
(1) Wahlberechtigt ist, wer zum Anbeginn des Monats, in dem die Wahl stattfindet, als Wähler registriert ist.
(2) Das aktive Wahlrecht kann aufgrund eines gerichtlichen Urteils vorübergehend aberkannt werden. Augenscheinlich haben Sie sich am 6. Mai 2017 als Wählerin registriert.

Ich habe Section 4, Subsection 2, Federal Election Act gleich mitzitiert, weil sich aus diesem meiner Meinung mangels der hier erfolgten Differenzierung ergibt, dass Subsection 1 das Wahlrecht insgesamt - also aktiv wie passiv - meint.

Was sagen Sie dazu?


Die Differenzierung erfolgt hier in der Überschrift, mit "Right to Vote" ist für mich eindeutig das aktive Wahlrecht gemeint. Ich habe die Section Eligibility zitiert, welche zweifelsfrei das passive Wahlrecht regelt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jerry Hernandez« (9. Mai 2017, 07:24)


Daniel Ortega

Political Scientist

Beiträge: 345

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

40

Montag, 8. Mai 2017, 23:02

Könnte das EO dazu eine Stellungnahme abgeben?
Daniel Ruben Ortega