Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 8 137

Beruf: U.S. President

Wohnort: Bay Lake

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Congratulations, Gov. Matt LUGO - doing it my way wouldn't have been necessary, mate!
  • Nachricht senden

21

Montag, 27. November 2017, 09:01

Good evening everybody!
Handlung:begrüßt er die Anwesenden, nachdem er den Marine mit "Thank you, Josh" entlassen hat.

David J. Clark (D-NA)

52nd President of the United States
Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

Jack Manning

U.S. Congress Presidency

Beiträge: 351

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
#thankyou
  • Nachricht senden

22

Montag, 27. November 2017, 09:26

Handlung:Kämpft gerade mit seinem Krabbencocktail, da er nicht weiß wie er ihn trinken soll, als der Präsident den Raum betritt. Sichtlich peinlich berührt, stellt er den Cocktail hin und richtet sich zurecht.
Jack Manning (D-NA)
Speaker of the U.S. House of Representatives | Deputy Chairman of the DNC | Former First Legislator of New Alcantara

Arthur Runciter

highly eligible

Beiträge: 5

Beruf: Starkoch

Wohnort: Fredericksburg

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 28. November 2017, 18:58

Handlung:Versichert sich persönlich, dass den Gästen die gebrachten Snacks munden.

Beiträge: 8 137

Beruf: U.S. President

Wohnort: Bay Lake

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Congratulations, Gov. Matt LUGO - doing it my way wouldn't have been necessary, mate!
  • Nachricht senden

24

Dienstag, 28. November 2017, 19:47

Handlung:Lässt es sich nicht nehmen, ein paar Worte mit Runciter zu wechseln, ehe er sich mit Scarlett und Tim an die Kopfseite des Raumes begibt, direkt neben die Turkeys.

David J. Clark (D-NA)

52nd President of the United States
Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

25

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:25

Handlung:Hat sich mittlerweile einen Drink geholt, jedoch wirkt das Glas in seiner Hand wie ein Shotglas.
My appearance is an incredible asset.

The White House

The White House

Beiträge: 754

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

26

Montag, 4. Dezember 2017, 08:23

Handlung:Die beiden Truthähne werden hervorgeholt


Ladies and Gentlemen,

der Präsident wird nun traditionsgemäß einen Truthahn bestimmen, der nicht hier im Weißen Haus verspeist wird, sondern des Rest seines Lebens auf einer Farm verbringen darf.


Ladies and Gentlmen,

the President of the United States!

Beiträge: 8 137

Beruf: U.S. President

Wohnort: Bay Lake

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Congratulations, Gov. Matt LUGO - doing it my way wouldn't have been necessary, mate!
  • Nachricht senden

27

Montag, 4. Dezember 2017, 10:12

Handlung:Tritt an das Mikrofon.

Ladies and gentleman, welcome to the White House.
An Thanksgiving feiern wir das Fest der Dankbarkeit. Das ist eine Tradition, die die Pilgrims wohl vor knapp 400 Jahren begonnen haben, aus Dankbarkeit zu dem Stamm der Native Astorians, die Ihnen das Überleben in der neuen Welt erst ermöglicht haben, deren Ursprünge aber noch viel weiter zurückreichen dürften. Diese lange Tradition zeigt, dass es Menschen immer schon ein Anliegen war, dankbar zu sein. Und dankbar sind auch Scarlett ich auch: Dankbar, meinem Land als Präsident dienen zu dürfen, dankbar euch alle heute als Gäste im House of the People begrüßen zu dürfen - aber vor allem Dankbar dafür, dass viele Mitglieder unserer Familie heute hier ist, um diesen Tag mit uns zu verbringen.

Thanksgiving ist ein Fest der Familie und der Freundschaft, denn sie sind es, denen wir im Laufe eines Jahres am meisten zu Dank verpflichtet sind. Sie ertragen unsere schlechte Laune, geben uns gute Ratschläge, haben immer ein offenes Ohr und geben alles, wenn wir sie brauchen. Diese Leistung ist unglaublich und sie verdient Anerkennung und Dank, auch wenn wir im Alltag oft nicht dazu kommen, richtig "Danke" zu sagen. Heute ist der Tag, danke zu sagen.

Unseren Dank verdienen auch unzählige und oft unbekannte Menschen, die unser Leben besser machen. Hier im White House kenne ich die meisten Mitarbeiter inzwischen gut, auch wenn ich schrecklich darin bin, mir den richtigen Namen zum Gesicht zu merken - I can't say it enough: Sorry for that, guys!
In der Welt da draußen, aus der ich komme und in die ich bald wieder zurückkehren darf, geht es aber nicht immer nur um Namen: Wer von uns kennt überhaupt die Gesichter der vielen Arbeiter, die täglich dafür schuften, dass wir Strom, Wasser und Wärme haben, die Straßen benutzen können, sicher vor Verbrechen sind und Hilfe bekommen, wenn wir sie dringend brauchen?
Zuhause in New Alcantara habe ich das große Privileg, meine Nachbarn sehr persönlich zu kennen - viele Astorier aber sehen ihre Nachbarn dann zum ersten Mal, wenn sie ein Paket abholen, dass der Bote bei ihnen abgegeben hat. Social Media verbindet uns mit der ganzen Welt, aber die Welt um uns herum wird für viele immer einsamer, gerade für die, die unsere Unterstützung am meisten gebrauchen könnten. Während die Stars uns immer näher kommen, werden uns unsere Nächsten immer fremder und wir immer einsamer. Gerade mit Blick auf die anstehende Holiday Season ist mir dieser Gedanke besonders wichtig, denn es gibt nichts schlimmeres, als das Fest der Beisinnlichkeit und Wärme einsam oder in Not zu verbringen.

Ganz besonders denken möchte ich heute auch an die Helden unserer Streitkräfte, die seit langem mit viel Einsatz und großem Risiko dafür kämpfen, dass an unserer Südgrenze keine Katastrophe geschieht. Diese Männer und Frauen in Uniform können heute nicht bei ihren Familien sein, aber sie können sich der Solidarität und Dankbarkeit Ihres Oberbefehlshabers und der gesamten Nation gewiss sein - wir werden ihren Dienst nicht vergessen, ganz gleich, ob wie wir den Einsatz betrachten.

In diesem Sinne: Im Namen meiner wunderbaren First Family und der gesamten Clark Administration wünsche ich allen Astorianern Happy and Healthy Thanksgiving. Thank you all - God bless you and God bless the United States!

Handlung:Wendet sich den Truthähnen zu.

Ladies and gentleman,
es gibt Momente in denen man genau weiß, warum man die Strapazen dieses Amtes über sich ergehen lässt. Es gibt Momente, in denen man mit diesem Amt hadert, ja es gar verflucht. Und dann gibt es Momente wie diesen.
Handlung:Macht eine kurze Pause, um der ironischen Bemerkung etwas Raum zu geben.
Die Tradition gebietet, dass der Präsident zu Thanksgiving einen Truthahn begnadigt und ihm so das Schicksal erspart, als Festgericht verspeist zu werden. Genau genommen ist diese Messe ja eigentlich schon gelesen - das Buffet steht bereits und für Nachschub sollte in ausreichender Menge gesorgt sein - aber man weiß ja nie.
Auch ich sehe es als eine meiner großen Pflichten an, einen Truthan zu begnadigen - und weil ich Demokrat bin, der an eine zweite Chance für Straftäter glaubt und lange für die Abschaffung der Todesstrafe gekämpft hat, habe ich entschieden, nicht nur einen meiner Ehrengäste zu begnadigen, sondern beide.
Handlung:Streckt die rechte Hand in Richtung der Truthähne aus.

By the power vested in me as President of the United States, I do hereby pardon these two turkeys presented to me at Thanksgiving in this year at this place. May you live a happy life!

David J. Clark (D-NA)

52nd President of the United States
Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

Adam Denton

Freeland pour toujours!

Beiträge: 4 403

Beruf: Government Relations Officer for Pinehearst Labs

Wohnort: Amada

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Freeland pour toujours
  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 09:18

Handlung:Applaudiert dem Präsidenten und hofft, dass es trotzdem Truthahn gibt 8-)
Not tolerating intolerance isn’t intolerance;
it’s preserving tolerance.