Sie sind nicht angemeldet.

Astor Activity Challenge – Day 22/47

The Astorian Herald

News. Anywhere. Anytime.

Beiträge: 91

Beruf: Bringing the News to the People.

Bundesstaat: Bundesweit

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 12. November 2017, 15:41

12 November 2017 - The Astorian Herald - #17
SUNDAY EDITION

Six Candidates running for House

Amada, Fl. Obwohl die Kanidaturenfrist für die bundesweiten Wahlen noch bis Samstag läuft, haben bereits sechs PolitikerInnen ihre Kandidaturen eingereicht. Der Herald hat einen kleinen Überblick für Sie zusammengestellt:
    Eugene Duangan, (D-SE) - Ehemaliger und Amtierender Sprecher des Repräsentantenhauses, längstdienendes Mitglied und ehemaliger Dean. Er hält mit 40 von 58 Stimmen im House sogar eine Zweidrittelmehrheit. Ebenso Vorsitzender des Democratic National Committees.
    Jack Manning, (D-NA) - Der Vorsitzende der New Alcantara Legislature (nach dem Rücktritt James Canterburys ins Amt gewählt) ist ein Neuling in der astorischen Politk; es werden ihm aber gute Chancen für eine hohe Mandatszahl - freilich zur Freude des DNC - zugerechnet.
    Natalija A. Romanova, (I-FL) - Die Anwältin und Fotografin lebt in Cape Everett, Fl. und ist bis dato nicht politisch aktiv gewesen. Auch Verbindungen zu etwaigen Parteien scheinen inexistent zu sein.
    Kurtis Hardison, (D-NA) - Ebenso - wie Manning - ein demokratischer Neuling in der Politik. Seit Anfang des Monats auch Mitglied der Legislature.
    Jacob M. Parker (S-NA) - Einer, wenn nicht so gar der bekannteste der Kandidaten. Seinerseits ehemaliger Gouverneur und Chairman der Republikaner, ist er unter hoher Medienpräsenz zu den Sozialkonservativen übergetreten und damit das de-facto-Aus für die GOP besiegelt. Wird wohl dem christlichen Konservativismus eine deutliche Stimme im Kongress geben.
    Thomas R. Zimmerman, (I-FL) - Ein nicht ganz unbekannter Sprössling des Dietz-Klans. Als Mitglied der freeländischen Staatsversammlung vorallem bekannt für seine eigenwilligen Gesetzesvorlagen. Er scheint der Kandidat mit den größten Chancen auf das Nichterreichen eines Mandats.

      Beiträge: 33

      Beruf: Lehrer und Politiker

      Wohnort: Gareth

      Bundesstaat: Freeland

      • Nachricht senden

      102

      Sonntag, 12. November 2017, 18:32

      Pardon,werte Herrschaften,aber Ihren Rechercheuren ist ein formaler Fehler unterlaufen,ich Thomas Robert Zimmerman,bin kein Mitglied der Famillie Dietz. Das müssen Sie mit einer anderen nicht ganz unbekannten Unternehmerfamilie verwechseln, den Taubers. Allerdings sehe ich auch die Chancen ein Mandat zu gewinnen, nicht ganz so schwarz wie Sie, werte Redakteure.
      Thomas Robert Zimmerman

      The Astorian Herald

      News. Anywhere. Anytime.

      Beiträge: 91

      Beruf: Bringing the News to the People.

      Bundesstaat: Bundesweit

      • Nachricht senden

      103

      Samstag, 25. November 2017, 23:05

      +++ Election Special +++

      25 November 2017 - The Astorian Herald - #18

      +++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++
      Two-Thirds for Democrats in House
      Amada, Fl./Astoria City, As. Die Midterm-Elections sind vorbei, die Mitglieder des 49. Repräsentantenhauses stehen fest. Die Demokraten holen wie erwartet die Mehrheit der Mandate - sogar genug für eine Verfassungsmehrheit. Der Quereinsteiger Jack Manning (D-NA) erhielt 29 Mandate - nur eines weniger als Speaker Duangan (D-SE), der ein Viertel seiner Mandate für seine Parteikollegen opfern musste. Als einziger Nichtdemokrat am Podium: Former Governor Jacob M. Parker (S-NA), seines Zeichens frustrierter Ex-Vorsitzender der Republikaner und neue Zukunftshoffnung für die Sozialkonservativen holte 25 Mandate und schaffte es damit auf Platz drei. An vierter Stelle liegt der weitgehend unbekannte Jungdemokrat Kurtis Hardison, der 24 Mandate erhielt. Weit abgeschlagen dahinter der rechtskonservative, unabhängige Thomas R. Zimmerman mit 8. Die Unbekannte Natalija Romanova erhielt nur 0,06 Prozent der Stimmen, in absoluten Zahlen: 1.
      Damit verfehlt sie als Sechstplazierte den Einzug ins nunmehr fünfköpfige House of Representatives, dessen 116 Mandate wie folgt aufgeteilt sind: (v.l.n.r.)
      Duangan, 30 (D-SE); Manning, 29 (D-NA); Hardison, 24 (D-NA); Parker, 25 (S-NA); Zimmerman, 8 (I-FL).



      Fisher, Frost, McQueen, Arroyo re-elected
      Amada, Fl. Während die Wahlen zum Repräsentantenhaus recht spannend zu Ende gingen, lässt sich das von den vier anderen Wahlen eher nicht sagen: Die Gouverneurinnen Serenas und New Alcantaras, Claire Fisher und Elsa Frost (beide Ind.), wurden einstimmig wiedergewählt (Frost mit einer Enthaltung); für erstere bedeutet das das einjährige Amtsjubiläum. Ähnlich erging es den Senatoren derselben Staaten, Tamara Arroyo und Steve McQueen (beide Ind.), die ebenso einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden. Die zwei Mitglieder der Dietz-Familie, die jeweils zur Wahl des Senators von Serena und des Governors von New Alcantara antraten, erhielten beide keine einzige Stimme.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »The Astorian Herald« (25. November 2017, 23:15)


      The Astorian Herald

      News. Anywhere. Anytime.

      Beiträge: 91

      Beruf: Bringing the News to the People.

      Bundesstaat: Bundesweit

      • Nachricht senden

      104

      Donnerstag, 30. November 2017, 18:54

      House constitutes tomorrow, 48th Congress rushes last bills to a vote +++ New Federal Judge sworn in +++ Dietz Sr. Trial continues

      30 November 2017 - The Astorian Herald - #19
      NEW CONGRESS SPECIAL EDITION


      Congress rushes last bills to a vote
      Astoria City, As. Mit dem bevorstehenden Ende der 48. Periode des Repräsentantenhauses wurden die letzten Gesetzesvorlagen fertig debattiert und zur Abstimmung gebracht. Die Classified Information Act Revision Bill wurde im Eiltempo - aber gemäß den vorgeschriebenen Regeln - im Plenum debattiert und zur Abstimmung gebracht. Die Abstimmung im Senat läuft derzeit noch, momentan sieht es jedoch gut aus: Bei drei abgegebenen Stimmen steht es 3-0. Der konservative Sen. J. J. Bowler (S-LA) hatte sich - wie fast alle Mitglieder des Kongresses - nicht an der Debatte beteiligt, daher ist sein Stimmverhalten schwer absehbar. Im Repräsentantenhaus geschah dies freilich rascher. Speaker Duangan (D-SE) stimmte der Bill zu; formal läuft die Abstimmung dort aber auch noch. Auch die im Geheimen verhandelte Resolution des Kongresses zur Veröffentlichung von (teilweise jahrelang) geheimgehaltenen Sitzungsprotokollen wurde in beiden Kammern mit breiten Mehrheiten verabschiedet. Formell wurde hier die Abstimmung im House auch noch nicht beendet.

      49th House constitutes on Friday
      Astoria City, As. Die neunundvierzigste Periode des Repräsentantenhauses beginnt am Freitag um 0 Uhr. Ab dann haben die designierten Abgeordneten eine Woche Zeit um sich anwesend zu melden und den verfassungsmäßigen Eid abzulegen. Rep.-elect Thomas Zimmerman (I-FL) tat dies bereits am Tag nach der Wahl - zur großen Verwunderung des Senatspräsidenten, der diesen dann über den Irrtum aufklärte. Ob er seinen Eid nun noch einmal ablegen wird, bleibt offen. Artikel 3, Sektion 5 des FEA definiert jedenfalls, dass sich die Neugewählten am "ersten Tage des Monats, der auf die Wahl [...] folgt" einzufinden haben. Sobald das letzte Monat diesen Jahres beginnt, wird auch Senatspräsident Ben Kingston die wiedergewählten Senators McQueen (I-NA) und Arroyo (I-SE, sie wurde Ende August durch Nominierung als Senatorin eingesetzt und nun im Amt bestätigt) begrüßen und vereidigen.
      e
      Senator Kingston to be re-elected president
      Astoria City, As. Sen. Ben Kingston (I-AS) reichte diese Woche seine Kandidatur für eine dritte Amtszeit als Senatspräsident ein und übergab den Vorsitz des Oberhauses an den President pro tempore, Sen. McQueen. Er erhielt bereits Unterstützung von Sens. Covfefe, Arroyo und Chandra, wobei ersterer aber andeutete, Kingston hätte sein Amt in der Vergangenheit zu unparteiisch geführt. Gegenkandidaten gibt es nicht; die Einreichungsfrist für Kandidaturen ist abgelaufen.

      Rex Covfefe

      Don't cha mistype!

      Beiträge: 337

      Wohnort: Hambry

      Bundesstaat: Assentia

      What's Up?
      #COVFEFE
      • Nachricht senden

      105

      Donnerstag, 30. November 2017, 19:56

      Er erhielt bereits Unterstützung von Sens. Covfefe, Arroyo und Chandra, wobei ersterer aber andeutete, Kingston hätte sein Amt in der Vergangenheit zu unparteiisch geführt.

      Da hat man mich wohl mißverstanden. :kritischguck
      REGINALD 'REX' COVFEFE [D-AA]
      United States Senator for Assentia



      The Astorian Herald

      News. Anywhere. Anytime.

      Beiträge: 91

      Beruf: Bringing the News to the People.

      Bundesstaat: Bundesweit

      • Nachricht senden

      106

      Freitag, 29. Dezember 2017, 17:36

      +++ Vice President In Hospital +++ State Critical +++

      29 December 2017 - The Astorian Herald - #20

      +++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++
      VP Smith suffered heart attack, critical state
      Astoria City, As. Während President David Clark seine Rede zur Lage der Nation hält, verbreiten sich beunruhigende Neuigkeiten: Internen Informationen zufolge soll Vizepräsident Jake Smith (47) einen Herzinfarkt erlitten haben. Laut einer Quelle wurde er bereits ins University Hospital in A.C. eingeliefert, wo er in Lebensgefahr schwebe. Unsere Reporterin Renée Jackson ist vor Ort. "Es sammelt sich bereits eine Menge an Reportern und Journalisten vor der Uniklinik, deren Eingang bereits weitläufig vom Secret Service abgeriegelt ist." Der Herald hält Sie auf dem Laufenden. 5:35 PM

      Weiteren Berichten zufolge soll der Vizepräsident auch einen Schlaganfall erlitten haben. 5:37 PM

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »The Astorian Herald« (29. Dezember 2017, 21:55)


      The Astorian Herald

      News. Anywhere. Anytime.

      Beiträge: 91

      Beruf: Bringing the News to the People.

      Bundesstaat: Bundesweit

      • Nachricht senden

      107

      Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:10

      3 January 2018 - The Astorian Herald - #21
      NEW YEAR EDITION


      Halfway through, three Reps remain
      Astoria City, As. Mit dem Jahreswechsel beginnt auch die zweite Hälfte der 49. Legislaturperiode. Während die Geschäfte im Kongress wieder aufgenommen werden, hat das Repräsentantenhaus ein weiteres Mitglied verloren. Der Neo-Demokrat Kurtis Hardison aus Freeland war seit drei Wochen nicht mehr anwesend, was den Verlust seiner Mandate zur Folge hatte. Nichts desto trotz halten die Demokraten an ihrer Zweidrittelmehrheit im House fest:




      Vice President's state stabil
      Astoria City, As. Der Zustand des zuletzt komatösen Vizepräsidenten Jake U. Smith (47) ist stabil, sagt President David Clark in seinem ersten Interview im neuen Jahr. Berichten zufolge soll Smith bereits aus dem Koma erwacht sein.
      Jake Smith war bereits in der zweiten Amtszeit von President Béatrice Laval zum Vizepräsidenten gewählt worden; unter David Clark behielt er sein Amt.

      First 2018 bill debated in Congress
      Astoria City, As. Sen. Ben Kingston (I-AS) reichte diese Woche den ersten Gesetzesantrag (S. 2018-001) des heurigen Jahres ein. Die "Judicial System Improvement Bill" ändert zwei Vorschriften im Rechtssystem: Richter sollen künftig nicht mehr Mitglieder einer bundesstaatlichen Legislative sein dürfen – bisher galt dies nur für die US-Legislative und die Bundes- und Staatsekexutive. Mit der Aussage, diese Neuregelung beträfe die aktuellen Richter nicht, sorgte Kingston bei Sen. Bowler für Aufregung, der meinte, es sei nicht in Ordnung die Regelung nur für zukünftige Bundesrichter einzuführen. Kingston klärte daraufhin auf, dass er nur sagen wollte, dass die amtierenden Richter allesamt nicht Mitglieder von Staatsversammlungen sind; nicht, dass für sie die Regelung nicht gelte. Außerdem schlägt der Entwurf vor, auch frischernannten Richtern anhängige Verfahren übertragen zu dürfen.

      Alasdair MacIntyre

      National Security Advisor

      Beiträge: 867

      Beruf: -

      Wohnort: Hamilton

      Bundesstaat: Freeland

      What's Up?
      Land of the Free!
      • Nachricht senden

      108

      Mittwoch, 3. Januar 2018, 19:12

      Handlung:Alasdiar liest interessiert die Zeitung der Konkurrenz.

      National Security Advisor
      Former Vice President | Former Secretary of State (B. Laval I Administration) | Secretary of Commerce (B. Laval II Administration)



      The Cradle of Liberty

      The Astorian Herald

      News. Anywhere. Anytime.

      Beiträge: 91

      Beruf: Bringing the News to the People.

      Bundesstaat: Bundesweit

      • Nachricht senden

      109

      Mittwoch, 24. Januar 2018, 16:40

      24 January 2018 - The Astorian Herald - #22

      +++ ELECTION SPECIAL +++
      Exit polls predict huge win for Lugo
      Die ersten Nachwahlbefragungen des Herald haben einen Sieg des demokratischen Tickets unter AS-Governor Matt Lugo vorhergesagt. Laut dem gestern angelaufenen Poll haben mehr als zwei Drittel der Befragten für Lugo/Waters gestimmt, hingegen nur ein Drittel für das republikansiche Ticket von Mayor Guideon Croft und Gov. Eugene Wolf (R-AA).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »The Astorian Herald« (24. Januar 2018, 21:07)


      Gulliver LaCroix

      Mr. Roundhouse Kick

      Beiträge: 406

      Beruf: Professional Poker Player

      Wohnort: Anniston

      Bundesstaat: Laurentiana

      • Nachricht senden

      110

      Mittwoch, 24. Januar 2018, 18:41

      Kaum verwunderlich wenn nicht einmal der Herald die Namen der beiden Republikanischen Kandidaten kennt :grins

      111

      Mittwoch, 24. Januar 2018, 19:51

      Wenn da mal nicht Mr. Haynesworth als Autor hergehalten hat... :thumbup:
      Fedid Wgugl

      Advocate of an Astor in which we live long and prosper. :vulcan

      112

      Mittwoch, 24. Januar 2018, 21:27

      „republikansich“ :kritischguck

      Barbara Sullivan

      The Steel Lady

      Beiträge: 191

      Bundesstaat: Laurentiana

      What's Up?
      My mission: Conservative unity. A great Astor. Happy citizens.
      • Nachricht senden

      113

      Donnerstag, 25. Januar 2018, 18:39

      Schade. Aber immerhin haben die konservativen Kräfte wieder gemeinsam einen Kandidaten gehabt - wenn auch nicht freiwillig.

      Trotzdem ist das letzte Wort erst heute Abend gesprochen.

      The Astorian Herald

      News. Anywhere. Anytime.

      Beiträge: 91

      Beruf: Bringing the News to the People.

      Bundesstaat: Bundesweit

      • Nachricht senden

      114

      Freitag, 26. Januar 2018, 18:43

      +++ Matt Lugo Elected President +++ Democrats Keep House Majority +++

      24 January 2018 - The Astorian Herald - #23

      +++ ELECTION SPECIAL +++
      MATT LUGO ELECTED PRESIDENT!
      Donnerstag Abend, um 23:52 war es offiziell: Der 53. Präsident der Vereinigten Staaten wird Matthew Carrión Lugo heißen – seine Vizepräsidentin Kathryn Waters. Mit einem Electoral-Votes-Vorsprung von zwölf Punkten fiel die Entscheidung klar für die Demokraten aus. Dasselbe beim Popular Vote, wo das Ticket Lugo/Waters über zwei Drittel der Stimmen erreichten. Auch im House of Representatives konnten die Demokraten wieder die Mehrheit holen: E. Duangan, (D-SE) 39; J. Manning (D-NA) 36; J. M. Parker (C-NA) 26; J. Le Goff (I-FL) 15; Z. Coriolis (S-FL) 2:


      The Astorian Herald

      News. Anywhere. Anytime.

      Beiträge: 91

      Beruf: Bringing the News to the People.

      Bundesstaat: Bundesweit

      • Nachricht senden

      115

      Mittwoch, 7. Februar 2018, 21:24

      7 February 2018 – The Astorian Herald – #24

      New cabinet: AG swears wrong oath
      Astoria City, As. Nachdem in einem historischen Ergebnis alle drei Neubesetzungen im Kabinett des Präsidenten einstimmig (zwei davon mit je einer Enthaltung) bestätigt wurden, fand heute im Weißen Haus die Amtseinführung der neuen Ministerinnen statt. Für einen Faux-Pas sorgte die design. Attorney General Irene Ambrose, die nach Unterzeichnung ihrer Ernennungsurkunde durch President Matt Lugo (D-AS) nicht den in der Bundesverfassung festgelegten Eid, sondern den Eid der Staatsbediensteten des State of Astoria leistete. Damit ist ihre Bestellung noch nicht rechtskräftig – die von Secretary Fisher jedoch schon: die ehemalige Gouverneurin Serenas hat am Mittwoch ihren Eid abgeleistet und übernimmt nun das Ministerium für Handel. Wie lange dieses noch seinen Namen behalten wird, ist ungewiss: Laut Insidern gab es bereits Gespräche zwischen dem Präsidenten und der Ministerin über eine Aufgaben-Umverteilung und Umbennenung im Department of Commerce. Auch beim Hearing im Senat – von Sen. Jonathan Bowler (C-LA) darauf angesprochen – sagte Fisher aus, sie halte eine Umbenennung in Department of the Interior für durchaus möglich.
      Ebenfalls vom Senat bestätigt wurde die ehemalige, unabhängige Nationale Sicherheitsberaterin President Clarks, LTG Teresa Ramsey-Prescott. Sie wird zukünftig als Secretary of State eine wichtige Rolle in der Bundesregierung ausüben.



      The Astorian Herald

      News. Anywhere. Anytime.

      Beiträge: 91

      Beruf: Bringing the News to the People.

      Bundesstaat: Bundesweit

      • Nachricht senden

      116

      Dienstag, 20. Februar 2018, 17:55

      See the newest edition of The Herald on our new web presence:
      Link

      Gulliver LaCroix

      Mr. Roundhouse Kick

      Beiträge: 406

      Beruf: Professional Poker Player

      Wohnort: Anniston

      Bundesstaat: Laurentiana

      • Nachricht senden

      117

      Dienstag, 20. Februar 2018, 18:46

      Aber die Electoral Roll wird damit doch gar nicht abgeschafft :kritischguck

      Catherine Dewinter

      hotter than the sun

      Beiträge: 842

      Beruf: Actress, Model, Singer

      Wohnort: New Beises, Laurentiana

      Bundesstaat: Laurentiana

      What's Up?
      MdI ftw
      • Nachricht senden

      118

      Dienstag, 20. Februar 2018, 20:53

      Ob ueberhaupt der Gesetzgeber das Gesetz verstanden hat? :kritischguck

      Beiträge: 25

      Wohnort: Villeaux

      Bundesstaat: Freeland

      • Nachricht senden

      119

      Dienstag, 20. Februar 2018, 23:12

      Aber die Electoral Roll wird damit doch gar nicht abgeschafft :kritischguck


      Vielleicht hat der Herr Kollege Schreiberling sich unglücklich ausgedrückt...?