Sie sind nicht angemeldet.

[Debate] Morning Business

Beiträge: 1 920

Beruf: Politician

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
A President Kingston can only be an independent.
  • Nachricht senden

1 421

Sonntag, 10. Juni 2018, 23:16

Mr. Speaker pro tempore,

die republikanischen Nicht-Mitglieder des Houses sind wohl der Gipfel der Frechheit! Mr. Dietz leistet seinen Eid Tage nach der Verkündigung, dass es dafür zu spät ist ab und Mr. Pollok hat nicht einmal den Anstand seinen Eid zu leisten und stimmt weit nach Ende der Frist gegen Mr. Duangan als Speaker.

@Roger Pollok: @Nicolas Frederik Henry Dietz: Sie beide sollten sich gewaltig schämen, wie rücksichtslos und ignorant Sie sich diesem Hohen Hause gegenüber verhalten haben.

Ich fordere Sie auf, Mr. Speaker elect, Die beiden Eidesverweigerer umgehend aus dem Kongress entfernen und Sanktionen gegen die beiden Herren walten zu lassen! Das darf es doch nicht sein.

Sen. Benjamin Kingston, Jr. (I-AS
)
Committee Chairman, Justice & Ethics

Former President of the Senate | Former Speaker of the Assemby | Former U.S. Representative | Former Dean of the House | Former Deputy Chairman of the DNC

Roger Pollok

The Lord is my shepard

Beiträge: 664

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Now it's clear! The Lugo- Administration can't find a way for our Nation!
  • Nachricht senden

1 422

Montag, 11. Juni 2018, 08:24

SimOff: (Klicken, um Beitrag zu lesen)
Ist ja gut! Ich habs vorher nicht gelesen! Die Uhrzeit und das wirkliche Leben fordern gerade sehr viel, die Frist war abgelaufen und so gibt es eine ein ausschliesslich demokratisches House! Für mich ein gutes Zeichen, dass es für Pollok Zeit wird, sich von der Bühne zu verabschieden. Meine Kraft wird gerade an anderer Stelle gebraucht und es tut mir nicht gut, der Partei nicht und Astor ebenfalls nicht!
Mir wäre wichtig noch mal zu sagen, dass die Atacken ausschliesslich Simon gemeint waren und ich vor jedem, der hier Zeit und Kreativität einsetzt, meinen Respekt hat. Ich weiß noch nicht ganz, wie ich Pollok gehen lasse aber ich lasse mir etwas einfallen. Bleibt behütet!
Roger Pollok
Congressman II Chairman of the Standing Committee on Foreign Affairs II

Beiträge: 518

Beruf: Historiker

Wohnort: Winchester Ranch

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

1 423

Montag, 11. Juni 2018, 17:25

Ich habe meinen Eid geleistet, Kingston! Sie verbreiten hier wissendlich und mit voller Absicht, die Unwahrheit, nur um Stimmung zu verbreiten, aber ich habe von einen wie Ihnen nicht anderes erwartet!!

Gestern, 11:12

Ich, Nicolas Frederik Henry Dietz, melde mich hiermit anwesend.


Ich gelobe feierlich, dass ich die Verfassung der Vereinigten Staaten

getreulich einhalten, bewahren und verteidigen und meine Amtspflichten

nach bestem Wissen und Gewissen erfüllen werde, so wahr mir Gott helfe.





Nicolas F.H. Dietz

Former Senator of Freeland

Former President of the Senate
.
Nicolas F.H. Dietz
Former Senator of Freeland
Former President of the Senate

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nicolas Frederik Henry Dietz« (11. Juni 2018, 17:31)


Beiträge: 1 920

Beruf: Politician

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
A President Kingston can only be an independent.
  • Nachricht senden

1 424

Montag, 11. Juni 2018, 18:19

Mr. Speaker,
Mr. President,
ich denke um solche Vorkommnisse zukünftig zu vermeiden, sollten solche Kundmachungen des Präsidiums auf Albernisch formuliert werden.

Sen. Benjamin Kingston, Jr. (I-AS
)
Committee Chairman, Justice & Ethics

Former President of the Senate | Former Speaker of the Assemby | Former U.S. Representative | Former Dean of the House | Former Deputy Chairman of the DNC

Rex Covfefe

Don't cha mistype!

Beiträge: 536

Wohnort: Hambry

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
#COVFEFE
  • Nachricht senden

1 425

Montag, 11. Juni 2018, 18:22

Handlung:Wird das mit dem neuen Kongresspräsidenten besprechen.

SimOff: (Klicken, um Beitrag zu lesen)
Na Danke, als ob die anderen Schreibesl nicht schon genug Übersetzungsarbeit benötigen - vom Schreiber und vom Leser! :devil
REGINALD 'REX' COVFEFE [D-AA]
President of the U.S. Senate
U.S. Senator for Assentia



ΘΑ

Beiträge: 1 920

Beruf: Politician

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
A President Kingston can only be an independent.
  • Nachricht senden

1 426

Dienstag, 19. Juni 2018, 20:00

Mr. President,

Ich ersuche Sie die Vereidigung des Speakers-elect mit dem korrekten, verfassungsmäßigen Eid zu wiederholen.

Sen. Benjamin Kingston, Jr. (I-AS
)
Committee Chairman, Justice & Ethics

Former President of the Senate | Former Speaker of the Assemby | Former U.S. Representative | Former Dean of the House | Former Deputy Chairman of the DNC

Beiträge: 1 920

Beruf: Politician

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
A President Kingston can only be an independent.
  • Nachricht senden

1 427

Freitag, 6. Juli 2018, 17:56

Mr. President,
ich beantrage dass die Stimmabgabe des Senators Lambert zu S. 035 ungültig gewertet wird. "No" ist keine korrekte Stimmabgabe-Möglichkeit.

Sen. Benjamin Kingston, Jr. (I-AS
)
Committee Chairman, Justice & Ethics

Former President of the Senate | Former Speaker of the Assemby | Former U.S. Representative | Former Dean of the House | Former Deputy Chairman of the DNC

Rex Covfefe

Don't cha mistype!

Beiträge: 536

Wohnort: Hambry

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
#COVFEFE
  • Nachricht senden

1 428

Samstag, 7. Juli 2018, 10:39

Senator Kingston, da haben Sie Recht. Ich werde das Protokoll korrigieren.
REGINALD 'REX' COVFEFE [D-AA]
President of the U.S. Senate
U.S. Senator for Assentia



ΘΑ

1 429

Samstag, 7. Juli 2018, 11:00

Mr. President,
ich erhebe Einspruch. Die Standing Rules schreiben nicht vor, dass man sich strikt am Wortlaut "Yea" oder "Nay" halten muss. "No" ist genauso als ablehnendes Votum erkennbar wie "Nay".
Jack Lambert
Senator of Freeland

Rex Covfefe

Don't cha mistype!

Beiträge: 536

Wohnort: Hambry

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
#COVFEFE
  • Nachricht senden

1 430

Samstag, 7. Juli 2018, 13:55

Senator Lambert, das Kongresspräsidium hat bereits vor geraumer Zeit seine Auslegung der Standing Rules veröffentlicht. Diese Auslegung folgt meines Erachtens auch früherer Praxis (so Senatspräsident Baumgartner im Juli 2015, der als Stimmoption "Yeah" nicht zugelassen hat), wenngleich ich festhalten möchte, dass fehlerhafte Stimmabgaben glücklicherweise selten vorkommen.

Da die Standing Rules klar vorschreiben, dass die Stimmoptionen "Yea" und "Nay" im Regelfall zur Auswahl zu stellen sind - und nicht beispielsweise "eine zustimmende und eine ablehnende Option" -, leite ich daraus ab, dass Stimmabgaben nicht davon abweichen dürfen. Ich lehne Ihren Einspruch ab.
REGINALD 'REX' COVFEFE [D-AA]
President of the U.S. Senate
U.S. Senator for Assentia



ΘΑ

1 431

Sonntag, 8. Juli 2018, 19:32

Mr. President,
die Standing Rules geben eine solche enge Interpretation nicht her. Sondern würde es heißen, dass ausschleßlich mit "Yea" oder "Nay" abgestimmt werden kann, nicht aber muss. So wie die Standing Rules formuliert sind, stehen "Yea" oder "Nay" stellvertretend für Zusatimmung oder Ablehnung, die auch mit anderen Worten zum gebracht werden können.
Jack Lambert
Senator of Freeland