Sie sind nicht angemeldet.

[ASL - Astorian Soccer League] ASL-Season 2019: Restructuring the championship

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 221

Beruf: Sport-Funktionär

Wohnort: Durban

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 28. März 2019, 06:38

Konkret würde das bisher bedeuten,

dass
Liaoning Green Dragons
Freeport Cardinals
Durban Warriors
Hong Nam Dragons und die
Los Fuegos Rangers
in der ASL25 starten würden

Hinzu würden 3 (?) Qualifikanten der Development ASL-League (oder wie auch man die nennen mag) starten.
Diese würde aus den nächst besten 12 Teams der ASL Ewigen Tabelle stammen:
Astoria United
Astoria Mooses
Greenville Metrostars
Shenghei Tigers
Cedar Creek United
El Conjunto Bulls
Wizards Palmerston
Freeport Crocodiles
Santa Clara Warlocks
New Barnstorvia Mountain Kings
FC Amada
Choste Tigers

Die übrigen Teams der Ewigen ASL-Tabelle würden darunter spielen....da das relativ viel Arbeit ist, die richtigen regionalen Gruppen anhand der Lage der Stadien zu bestimmen, würde ichdas erst machen, wenn das OK kommt oder wie auch immer...ist nur ein Vorschlag!

Durban Warriors: 4 x ASL-Champion, 1 x Astoria Soccer Trophy
Assentia Generals: 1 x PABL-Champion, 2 x Northern Division
Castle Rock Grizzlies: 1 x AHL-Champion, 3 x Conference Champion
Freyburg Emperors: 1 x ABA-Champion
Desperation Enforcers: 1 x Super Bowl-Sieger, 2 x AFL-Northern Conference

Jared Lee

Mayor of Liaoning

Beiträge: 322

Beruf: Unternehmer

Wohnort: Liaoning, Serena

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 28. März 2019, 13:55

Interessantes Konzept was ich unterstütze.

Finde aber das in der ASL mindestens 10 Teams spielen sollten.

Pro Saison gibt es zwei feste Absteiger in die Second Divison und ein Relegationspiel.

Undich würde trotzdem gerne weiterhin die Flamingos in einer der Ligen sehen. In welcher ist mir egal! :D
Manager der Liaoning Green Dragons
CEO Buggle Inc

Beiträge: 3 221

Beruf: Sport-Funktionär

Wohnort: Durban

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 9. April 2019, 07:37

1.) Bzgl der Startzahl in der ASL bin ich eher dafür, dass die regulären Teams immer in der Mehrzshl sein sollten. Das heißt, bei 5 regulären Teams würde ich 10 Teams in der Liga nicht so gut finden. Würde mich aber der Mehrheit beugen. Wie sehen die anderen das?

2 .) Ein Berücksichtigung der Flamingos würde m.E. nicht ins obige Konzept passen. Als Alternative: unter den regionalen Ligen würde es eine dritte Stufe geben, in denen Teams sind, die bislang noch nicht in der Ewigen ASL Tabelle sind; das wäre zum einen die Flamingos und Teams, die in den 2.-4. ASL-Saison in der damaligen 2. Liga gespielt haben und nie an der 1. Liga teilgenommen haben (McCarthy Stars, Peninsula Bears & Greenville Mushrooms).
Durban Warriors: 4 x ASL-Champion, 1 x Astoria Soccer Trophy
Assentia Generals: 1 x PABL-Champion, 2 x Northern Division
Castle Rock Grizzlies: 1 x AHL-Champion, 3 x Conference Champion
Freyburg Emperors: 1 x ABA-Champion
Desperation Enforcers: 1 x Super Bowl-Sieger, 2 x AFL-Northern Conference

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ronald D. Crane« (10. April 2019, 00:02)


Beiträge: 3 221

Beruf: Sport-Funktionär

Wohnort: Durban

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 5. Mai 2019, 11:05

Die ASN möchte gerne die 6. NSL-Saison starten.

Frage ist, ob die ASN die jetzige sportlose Zeit nutzt und die ASL anschließend (nach den Sommerferien?) starten will oder ob wir hier einen ASL-Start hinbekommen (dann würde die NSL warten)?

Mittlerweile sind wir vielleicht auch nur 4 ASL-Teams. Hat keiner Kontakte ins Ausland für weitere Franchisenehmer, die vielleicht ein bestehendes ASL-Team übernehmen wollen oder ein eigenen Franchise starten wollen?
Durban Warriors: 4 x ASL-Champion, 1 x Astoria Soccer Trophy
Assentia Generals: 1 x PABL-Champion, 2 x Northern Division
Castle Rock Grizzlies: 1 x AHL-Champion, 3 x Conference Champion
Freyburg Emperors: 1 x ABA-Champion
Desperation Enforcers: 1 x Super Bowl-Sieger, 2 x AFL-Northern Conference

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ronald D. Crane« (5. Mai 2019, 22:42)