Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Arjan van de Westplate

Former Secretary of Commerce

Beiträge: 1 176

Beruf: Ingenieur für Luft- und Raumfahrt

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

41

Samstag, 28. November 2015, 19:24

Handlung:Schaut sich die Buchrücken in den Regalen genauer an.

Member of the Democratic Party


Former Secretary of Commerce
47th Vice President of the United States of Astor
Founder and former CEO of Astorian Airways

Matthew Thomson

Some may call him a leftist.

Beiträge: 301

Beruf: Sozialpädagoge

Wohnort: Seaford

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Danke an Pres. Laval für die Organisation des Petite Espoir-Weinfests. Immer wieder ein Erlebnis! #winelove
  • Nachricht senden

42

Montag, 30. November 2015, 21:02

Handlung:Geht mit den Händen das Regel durch, um das richtige Buch zu finden, und antwortet gleichzeitig auf die Frage des Secretarys.

Nun, wissen Sie, das Thomson's Bookstore wurde 1896 von meinem Ururgroßopa Lyndon Richard Thomson gegründet. Insofern gehe ich davon aus, dass wir keine Gründungsunterstützung erhalten haben. Ich bin eigentlich nur der Glückliche, der diesen erfolgreichen Laden von seinem Vater geerbt hat. Ich hatte nie die Absicht oder das Interesse, mein Leben mit dem Betreiben einer Buchhandlung zu verbringen. Ich habe ja auch in eine ganz andere Richtung studiert und versuche mich nun in der Bundespolitik. Aber verkaufen werde ich dieses Familienerbstück sicher nicht, das würde ich meinen Vorfahren nie antun.


Social education worker, owner of the Thomson's Bookstore

«A part-time worker is fully employed, half the time. In other words, they are part-time unemployees.» ― Jarod Kintz
«I believe in a relatively equal society, supported by institutions that limit extremes of wealth and poverty. I believe in democracy, civil liberties, and the rule of law. That makes me a liberal, and I’m proud of it.» ― Paul Krugman




Arjan van de Westplate

Former Secretary of Commerce

Beiträge: 1 176

Beruf: Ingenieur für Luft- und Raumfahrt

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

43

Montag, 30. November 2015, 21:13

Ich bin gespannt auf Ihre Arbeit in der Bundespolitik. Wer weiß, vielleicht landen auch Sie eines Tages auf dem Stuhl des Secretary of Commerce ;)

Sie haben also keine konkreten Wünschen an das Department in Wirtschaftsfragen?

Member of the Democratic Party


Former Secretary of Commerce
47th Vice President of the United States of Astor
Founder and former CEO of Astorian Airways

Matthew Thomson

Some may call him a leftist.

Beiträge: 301

Beruf: Sozialpädagoge

Wohnort: Seaford

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Danke an Pres. Laval für die Organisation des Petite Espoir-Weinfests. Immer wieder ein Erlebnis! #winelove
  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 20:59

Ich glaube, es ist noch ein weiter Weg bis zu diesem Punkt, Mr. Westplate.

Handlung:Er lacht.

Nun, wie ich bereits sagte, Mr. Westplate, die gezielte Förderung der mittelständischen Wirtschaft wäre eine sehr ehrbare Aufgabe. Darüberhinaus - ich kenne mich in diesem Gebiet noch nicht so gut aus - wäre eine Förderung von Jungunternehmern, die finanziell starke Unterstützung von Start-Up-Unternehmen doch ebenfalls etwas, was man viel intensiver anstreben könnte. Das Geld dazu hat unser großes Land doch!


Social education worker, owner of the Thomson's Bookstore

«A part-time worker is fully employed, half the time. In other words, they are part-time unemployees.» ― Jarod Kintz
«I believe in a relatively equal society, supported by institutions that limit extremes of wealth and poverty. I believe in democracy, civil liberties, and the rule of law. That makes me a liberal, and I’m proud of it.» ― Paul Krugman




Arjan van de Westplate

Former Secretary of Commerce

Beiträge: 1 176

Beruf: Ingenieur für Luft- und Raumfahrt

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 17:20

Sie haben natürlich Recht. Die Förderung junger innovativer Unternehmen wurde sträflich vernachlässigt die letzten Jahre. Mal sehen was wir in diesem Bereich auf die Beine stellen können...

Handlung:Arjan sieht das Buch des nun ehemaligen Kollegen Bliss und greift es sich.


Ich würde dann dieses Exemplar auch direkt mitnehmen.

Member of the Democratic Party


Former Secretary of Commerce
47th Vice President of the United States of Astor
Founder and former CEO of Astorian Airways

Matthew Thomson

Some may call him a leftist.

Beiträge: 301

Beruf: Sozialpädagoge

Wohnort: Seaford

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Danke an Pres. Laval für die Organisation des Petite Espoir-Weinfests. Immer wieder ein Erlebnis! #winelove
  • Nachricht senden

46

Samstag, 5. Dezember 2015, 12:57

Ich bin mir sicher, da lässt sich noch was machen, richtig. Wünsche Ihnen viel Erfolg dabei!

Handlung:Schaut sich das Buch an.

Ja, wollen Sie es sich schenken lassen oder wäre das Bestechung?


Social education worker, owner of the Thomson's Bookstore

«A part-time worker is fully employed, half the time. In other words, they are part-time unemployees.» ― Jarod Kintz
«I believe in a relatively equal society, supported by institutions that limit extremes of wealth and poverty. I believe in democracy, civil liberties, and the rule of law. That makes me a liberal, and I’m proud of it.» ― Paul Krugman




Matthew Thomson

Some may call him a leftist.

Beiträge: 301

Beruf: Sozialpädagoge

Wohnort: Seaford

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Danke an Pres. Laval für die Organisation des Petite Espoir-Weinfests. Immer wieder ein Erlebnis! #winelove
  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 02:58

Handlung:Zählt das viele viele Geld zusammen, das in der Vorweihnachtszeit zustande gekommen ist.


Social education worker, owner of the Thomson's Bookstore

«A part-time worker is fully employed, half the time. In other words, they are part-time unemployees.» ― Jarod Kintz
«I believe in a relatively equal society, supported by institutions that limit extremes of wealth and poverty. I believe in democracy, civil liberties, and the rule of law. That makes me a liberal, and I’m proud of it.» ― Paul Krugman




Beiträge: 60

Beruf: Autor und Dozent

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

48

Freitag, 29. September 2017, 10:37

Kelly und der traurige Fischer

Handlung:Auch in diesem Jahr führte Gibril eine Lesereihe in den hohen Norden und mit großem Wehmut konnte er sich überwinden, den Buchladen zu betreten. Das lag überhaupt nicht am Geschäft selbst. Es gab keinen Grund sich hier nicht wohl zu fühlen und er konnte einen kleinen Moment abtauchen. Es lag eher daran, dass es im diesem Laden war, als er Kelly das erste mal traf. Aus irgendwelchen Gründen sollte ihre Geschichte nicht weiter gehen und in Momenten wie diesen, vermisste er sie sehr. Und trotzdem betrat er den Laden nachdem er ein paar Minuten draußen vor der Tür stand.

49

Samstag, 30. September 2017, 21:19

Freut sich, dass in ihrer Heimatstadt ihr Lieblingsautor zu Gast ist. Besucht also die Lesereihe und will sich ein Autogramm in sein neuestes Buch holen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Janina Vandoorne« (30. September 2017, 21:30)


Beiträge: 60

Beruf: Autor und Dozent

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 11:14

Handlung:Freut sich über die rege Teilnahme und gibt der jungen Frau gerne ein Autogramm, auch wenn sein Herz immer noch traurig ist

51

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 21:03

lächelt und bedankt sich brav

Beiträge: 60

Beruf: Autor und Dozent

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

52

Samstag, 7. Oktober 2017, 21:55

Handlung:Gibril unterhält sich mit einigen Besuchern seiner Lesung, schaut der jungen Frau vorsichtig nach.

53

Sonntag, 8. Oktober 2017, 19:47

Handlung:bemerkt dies natürlich, weibliche Intuition. Dreht ihrem Kopf, während sie sich mit einer Frau in den 40ern unterhält und zeigt Gibril ein kleines aber auffälliges Lächeln

Beiträge: 10

Beruf: Schriftsteller

Wohnort: Los Fuegos

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 15:44

Handlung:Betritt den Buchladen,er schaut sich sehr aufmerksam die Regale an, hofft er doch eines seiner eigenen Werke hier zu finden,was ihn erfreuen würde.Tatsächlich findet er eines seiner Werke,doch es ist ausgrechnet "Der Schwan", eines seiner schwächsten Werke.
Benedict Eric Robert Timothy O'Toole
Schriftsteller

55

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 10:28

Handlung:die assentinische Autorin Pond führt in diesem Buchladen eine Lesung ihres neuen Romans "Summer Falls" durch. Es ist ganz gut besucht.

Jenson Waldroup

Screenwriter

Beiträge: 4

Beruf: Drehbuchautor

Wohnort: Castle Rock

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 23:44

Handlung:Arbeitet gerade selber an einem neuen Drehbuch und hört zur eigenen Inspiration die Lesung der Autorin an.

57

Freitag, 11. Oktober 2019, 12:58

Handlung:Nachdem sie einige Kapitel vorgelesen hatte und witzige Geschichten über die Entstehung des Buches erzählt wurden, bildet sich eine kleine Schlange. Sie signiert nun Exemplare des Romans und unterhält sich kurz mit den Besuchern der Lesung.

Jenson Waldroup

Screenwriter

Beiträge: 4

Beruf: Drehbuchautor

Wohnort: Castle Rock

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

58

Freitag, 11. Oktober 2019, 13:54

Handlung:Stellt sich ebenfalls in die Schlange, hat einen frühen Entwurf seines neuen Drehbuches dabei und hofft sich ein wenig mit der Autorin unterhalten zu können.

59

Freitag, 11. Oktober 2019, 15:38

Handlung:Amy hat schon einige Gespräche geführt, als Jenson an die Reihe kommt. Irgendwie kam er ihr bekannt vor. Regisseur, Schauspieler, irgendetwas in der Art, auf jeden Fall Filmbranche. Da Amy sich auch dafür interessiert, hat sie auch ein paar Gesichter, die normalerweise hinter den Kulissen agieren, im Kopf. Oder war er "nur" ein Besucher von einer ihrer vorherigen Lesungen? Sie sieht so viele Menschen und ist dazu etwas verpeilt, da wirft sie schon mal was durcheinander. Plötzlich bemerkt Amy, dass sie wohl etwas zu lange gestarrt hat, während sie darber nachgedacht hat. Sie lacht kurz auf und sagt dann...


Entschuldigen Sie, aber sie kamen mir so bekannt vor!

Handlung:grinst

Jenson Waldroup

Screenwriter

Beiträge: 4

Beruf: Drehbuchautor

Wohnort: Castle Rock

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

60

Freitag, 11. Oktober 2019, 17:49

Handlung:Grinst ebenfalls.


Jenson Waldroup mein Name. Ich bin Drehbuchautor und einige meiner Bücher wurden bereits verfilmt. Vermutlich haben Sie einen der Filme gesehen oder eines der Drehbücher gelesen. Unteranderem stammt der Thriller Under the Durban Lake aus meiner Feder aber auch zwei Teile der erfolgreichen Captain Pierce-Reihe. Aktuell befindet sich der Film Infinity Fields in der Pre-production. Die Dreharbeiten sollen wohl in Kürze beginnen womit ein Starttermin im kommenden Jahr möglich wäre. Auch aktuell arbeite ich wieder an einem Projekt, befinde mich allerdings noch in einer sehr frühen Phase. Ihre Lesung hat mich sehr inspiriert und ich habe gehofft Sie können mir ein paar Tipps geben.