Sie sind nicht angemeldet.

James Booth

Director of the CIA

Beiträge: 217

Beruf: CIA-Agent

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 20. November 2019, 21:28

Wir sollten es schon öffentlich abstreiten und unsere Unterstützung zur Wiederherstellung der chinopischen Souveränität anbieten. Mr. Shaw sollte an Astor ausgeliefert werden und hier vor Gericht gestellt werden. Unsere Kryptoabteilung kam zu demselben Schluss. Es handelt sich um das echte kaiserliche Siegel, was sehr erschreckend ist.
James Booth
Director of the
Central Intelligence Agency
- DCIA -
National HUMINT Manager


82

Donnerstag, 21. November 2019, 00:07

Die Chinopen sind stolz. Die Kaiserin wurde seit langem nicht in der Öffentlichkeit gesichtet.
Meine Berater vermuten irgendeine Krankheit. Der Vater starb immerhin auch überraschend.
Sie würden nie Hilfe von uns annehmen.
Travis Lodbrok

James Booth

Director of the CIA

Beiträge: 217

Beruf: CIA-Agent

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 21. November 2019, 05:58

Der Stolz ist das eine, die Integrität und Souveränität des eigenen Landes das andere. Was bringt Ihnen der Stolz? Wie wir sehen leider nichts. Das ist in der Tat überraschend, dass die Kaiserin lange nicht gesehen worden ist. Entweder es wurde sich auch der Kaiserin entledigt, oder sie ist gut versteckt worden. Für Astor bietet sich außenpolitisch nun die Gelegenheit, wieder in Erscheinung zu treten. Das sollten wir nutzen. Übrigens überreichte uns Futuna vor einer Weile folgendes Dokument:

Werte Emirinnen und Emire,


wie wir erfahren mussten, ist es bei primitiven Eheschließungen der Fall, eventuelle Anwesende nach einen möglichen Einspruch zu fragen. Dementsprechend setzen wir Sie hiermit darüber in Kenntnis, dass das Sha'in Futuna sich mit dem Fürstentum Onak dauerhaft zu vereinigen gedenkt. Sollten Sie dagegen Einwände haben, empfehlen wir Ihnen, sich in Erinnerung zu rufen, dass der Onak genug Wüsten besitzt, um der astorischen Propaganda von finsteren Wüstenpredigern Futter zu liefern.

Desweiteren setzen wir Sie davon in Kenntnis, dass das Sha'nat Futuna mit der Wiedereingliederung von Khadesh am östlichen Ausgang der Straße von Nerica eine Kontrollfunktion ausübt und so sich freudig in der Lage sieht, den internationalen Handelsverkehr spürbar zu verbessern. In diesem Sinne erwarten wir, dass man uns über die Durchfahrt militärischer Objekte ein halbes Jahr im Voraus informiert, auf dass die Weltwirtschaft keinen nennenswerten Schaden erleidet.


Mögen die Götter mit Ihnen sein


Yanshir al-banabi, Ashantir des Sha'nat Futuna


Wie interpretiert Ihr das, Mr. Secretary?
James Booth
Director of the
Central Intelligence Agency
- DCIA -
National HUMINT Manager


James Booth

Director of the CIA

Beiträge: 217

Beruf: CIA-Agent

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 21. November 2019, 14:56

Handlung:Trinkt ein Schluck Kaffee.


Der Brief offenbart die Aggressivität Futunas in der Außenpolitik. Wir trauen den Futunen auch in Chinopien mehr zu als bisher angenommen.
James Booth
Director of the
Central Intelligence Agency
- DCIA -
National HUMINT Manager


James Booth

Director of the CIA

Beiträge: 217

Beruf: CIA-Agent

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 21. November 2019, 15:38

Handlung:Geht den aktuellsten Bericht aus Chinopien durch. Irgendwie hat er das Gefühl, dass die CIA hier in starken Misskredit gebracht werden soll.
James Booth
Director of the
Central Intelligence Agency
- DCIA -
National HUMINT Manager


86

Donnerstag, 21. November 2019, 17:53

Handlung:Trinkt ein Schluck Kaffee.


Der Brief offenbart die Aggressivität Futunas in der Außenpolitik. Wir trauen den Futunen auch in Chinopien mehr zu als bisher angenommen.

Die Futunen erweitern ihren Einfluss und lassen mal wieder ihre Muskeln spielen.
Die Beziehungen zwischen Futna und Chinopien reichen weit zurück. Aktionen beider Staaten gegeneinander sind undenkbar.
Travis Lodbrok

James Booth

Director of the CIA

Beiträge: 217

Beruf: CIA-Agent

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 21. November 2019, 18:46

Genau das möchte Futuna doch, dass wir das glauben. Sie können so unseren Ruf schädigen und nach und nach sich das Gebiet von Chinopien einverleiben.
James Booth
Director of the
Central Intelligence Agency
- DCIA -
National HUMINT Manager


88

Donnerstag, 21. November 2019, 19:31

Das glauben sie?
Haben sie mal die Dossiers über die großen Spieler im Reich gelesen?
Te Mai ist aktuell Regentin und war Kaiserin. Äußerst verschlagen.
Long Ju... der man ist Ziehvater der Kaiserin, war Regent bis zu ihrer Volljährigkeit und führt unter dem Deckmantel eines privaten Sicherheitsdienst eine Truppe, gegen die der Dietzsche Sicherheitsdienst wie eine Krabbelgruppe anmutet.
Weder die Eine noch der Andere würden tatenlos zuschauen, wenn sich Außenstehende an die Reichsintegrität wagen würden.
Travis Lodbrok

James Booth

Director of the CIA

Beiträge: 217

Beruf: CIA-Agent

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 21. November 2019, 20:30

Außer sie stecken mit unter der Decke. Wenn sie allerdings gefangen genommen werden, sieht die Situation anders aus. Wir müssen unbedingt an verlässliche Quellen in der Gegend kommen.
James Booth
Director of the
Central Intelligence Agency
- DCIA -
National HUMINT Manager


90

Freitag, 22. November 2019, 19:33

Der letzte Stand war, dass sich Te Mai im Palast aufhielt, wahrscheinlich zu einem Gespräch mit dem futunischen Botschafter, ehe der Coup begann.
Long Ju wurde seit Jahren nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen und Paparazzi trauen sich nicht an das Grundstück heran.
Das gleicht einer Festung.
Handlung:Nippt an seinem Kaffee.
Travis Lodbrok

James Booth

Director of the CIA

Beiträge: 217

Beruf: CIA-Agent

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

91

Freitag, 22. November 2019, 20:34

Handlung:Nimmt auch einen Schluck Kaffee.


Zumindest haben wir derzeit keine genauen Informationen. Dennoch glaube ich, dass auch im Kaiserreich Heijan Kräftendarauf drängen, sich Chinopien einzuverleiben. Politisch gesehen gibt es für die Heijaner nur ein Kaiser, welcher gottgleich ist.

Long Ju sollten wir vllt mal genauer unter die Lupe nehmen. Er scheint nicht ganz ungefährlich zu sein.
James Booth
Director of the
Central Intelligence Agency
- DCIA -
National HUMINT Manager


92

Sonntag, 24. November 2019, 18:51

Der Mann wird genau dann gefährlich, wenn er seine wirtschaftlichen Interessen bedroht sieht.
Mir liegen Berichte vor, nach denen sein eigener Sicherheitsdienst in Stralien aktiv war und unseren eigenen Special Forces zugearbeitet haben.
Deren Meisterstück war ein Hinterhalt, bei dem sie eine alte Zisterne so prepariert haben, dass ein Großteil der feindlichen Führung auf Geelong bei Verhandlungen durch eine gezielte Sprengung in die Tiefe stürzte.
Travis Lodbrok

James Booth

Director of the CIA

Beiträge: 217

Beruf: CIA-Agent

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 28. November 2019, 19:55

Und so wie wir das sehen, könnten seine Geschäfte bedroht werden. Man sollte ihn aufjedenfall im Auge behalten.

Handlung:Sagt er mit einem Schmunzeln.


Hat die DIA noch relevante Informationen?
James Booth
Director of the
Central Intelligence Agency
- DCIA -
National HUMINT Manager