Sie sind nicht angemeldet.

The White House

The White House

Beiträge: 765

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

61

Freitag, 28. Juli 2006, 20:00

RE: White House Press release



Friday, July 28th 2006, 20:00

Um die Frage von Mr. Scriptatore zu beantworten: Der Grund dafür, daß die Minister noch nicht vereidigt wurden liegt daran, daß zunächst abgewartet werden sollte, ob der, von Präsident Madison favorisierte Kandidat für das Amt des Justizministers, Mr. Muffley, dem Kabinett beirtreten wird. Dieser hat nach einigen Vorgesprächen jedoch bisher keine Entscheidung bekannt gegeben. Aufgrund der verstrichenen Zeit geht das Weiße Haus aber davon aus, daß er leider nicht Mitglied des Kabinetts werden möchte. Präsident Madison bedauert dies ausdrücklich. Die anderen Minister, werden, um nicht länger zu warten, darum alsbald von ihm ernannt.

Derzeit prüft die Regierung nach den Einwänden einiger Verfassungsrechtler, wie das Wahlgesetz so geändert werden kann, um das Ziel - ein Ende der taktischen Wahlenthaltungen - in verfassungskonformer Weise zu erreichen. Zusätzlich wird das Streitkräftegesetz bearbeitet, um endlich eine mehrheitsfähige Version vorzulegen.

President Madison, Vice-President Anderson und Secretary Vergnon stellen darüber hinaus derzeit eine Route mit Auslandsbesuchen wichtiger astorischer Partnerstaaten zusammen. Der Start der Auslandsreisen des Präsidenten, welcher ursprünglich schon diese Woche sein sollte, wurde jedoch aus organisatorischen Gründen (simoff: Klausur am Montag) auf Anfang der nächsten Woche verlegt.

Auf der Konferenz zur Gründung einer internationalen Organisation im Forenbereich der Graphein-Foundation wurden unterdessen einige Fortschritte erreicht. Der Name der Organisation wird "Rat der Nationen", astorisch "Council of Nations" lauten. Auch der Streitfrage der gegenseitigen Anerkennung von Mitgliedsstaaten konnte ein Kompromiss erreicht werden, der Tchino und Chinopien einen Beitritt ohne gegenseitige völkerrechtliche Anerkennung gestattet. Zur Zeit beginnt der TOP6 zum Thema: Menschenrechte, Friedenssicherung und "Blauhelme". Die astorische Regierung will außerdem einen Logoentwurf vorlegen.

Beiträge: 944

Beruf: Chief Justice

Wohnort: Hamilton, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

62

Samstag, 29. Juli 2006, 11:29

Ich stehe für das Amt des Justizministers durchaus zur Verfügung, allerdings möchte ich vorher die laufende Amtszeit als Chief Justice regulär beenden. Sie endet mit Ablauf des 1. August.

Citizen and Senator of Freeland
Prefect of the Department of Garonnac
Dipl.iur.(Kamahamea)

Andrew Madison

Former President of the United States

Beiträge: 1 778

Beruf: Politiker

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

63

Samstag, 29. Juli 2006, 11:45

Zitat

Original von Merkin D. Muffley
Ich stehe für das Amt des Justizministers durchaus zur Verfügung, allerdings möchte ich vorher die laufende Amtszeit als Chief Justice regulär beenden. Sie endet mit Ablauf des 1. August.


Das freut mich sehr. Ich dachte, daß sie grundsätzlich nicht zur Verfügung stehen.
Andrew Madison
Former President of the United States

Beiträge: 944

Beruf: Chief Justice

Wohnort: Hamilton, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

64

Samstag, 29. Juli 2006, 12:06

Dann haben wir uns da missverstanden. Ich wollte lediglich die laufende Amtszeit regulär beenden.

Mr President, auch wenn es ein leidiges Thema ist, aber Astor braucht einen Chief Justice. Gibt es Ansätze für einen zweiten Nominierungsanlauf?

Citizen and Senator of Freeland
Prefect of the Department of Garonnac
Dipl.iur.(Kamahamea)

Andrew Madison

Former President of the United States

Beiträge: 1 778

Beruf: Politiker

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

65

Samstag, 29. Juli 2006, 13:22

Ich wäre durchaus für Mr. Finnegan.
Andrew Madison
Former President of the United States

The White House

The White House

Beiträge: 765

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 1. August 2006, 22:33

RE: White House Press release



Tuesday, August 1st 2006, 22:30

Der Präsident bricht morgen zu einer Auslandsreise nach Osan auf. Weitere Stationen werden Chinopien und Huangzhao sein. Zudem wird der Präsident im Anschluss nach Ratelon und Albernia reisen.

Ole Jann

Former U.S. President

Beiträge: 109

Wohnort: Astoria State

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 2. August 2006, 10:40

RE: White House Press release

Zitat

Original von The White House
Der Präsident bricht morgen zu einer Auslandsreise nach Osan auf. Weitere Stationen werden Chinopien und Huangzhao sein. Zudem wird der Präsident im Anschluss nach Ratelon und Albernia reisen.



Und wann bekommt Astor einen Obersten Bundesrichter?

George W. Hayes

Ruheständler

Beiträge: 2 279

Beruf: Politiker

Wohnort: Cedar Creek

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 2. August 2006, 10:43

RE: White House Press release

Zitat

Original von Ole Jann

Zitat

Original von The White House
Der Präsident bricht morgen zu einer Auslandsreise nach Osan auf. Weitere Stationen werden Chinopien und Huangzhao sein. Zudem wird der Präsident im Anschluss nach Ratelon und Albernia reisen.



Und wann bekommt Astor einen Obersten Bundesrichter?


Welch unbedeutende Nebensächlichkeit ;) ...

The White House

The White House

Beiträge: 765

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 2. August 2006, 12:29

RE: White House Press release



Wednesday, August 2nd 2006, 12:30

Um auf die Frage nach dem Bundesrichter einzugehen: Mr. Finnegan hat sich bis zum 6.8. abgemeldet. Danach wird er, sein Einverständnis vorrausgesetzt, dem Senat unverzüglich vorgeschlagen.

Beiträge: 267

Wohnort: El Conjunto / New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 2. August 2006, 14:49

Hoffentlich erledigt sich danach das leidige Thema, man hat doch schon genug herumdiskutiert.
Aaron Jason McNamara

Former Governor of the Free State of New Alcantara

The White House

The White House

Beiträge: 765

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 13. August 2006, 12:27

RE: White House Press release



Sunday, August 13th 2006, 12:30

Das Weiße Haus will heute zu einigen Gerüchten und Medienberichten Stellung nehmen, die in den letzten Tagen in Astor veröffentlicht wurden.

Die Regierung zeigt sich äußerst besorgt über den Spionagevorgang bei Knifesmith, kann jedoch bestätigen, daß der Schaden für das F22 Projekt doch überschaubar ist und das Pentagon weiter an der Entwicklung festhält. Mit einigen Modifikationen im Bereich der Elektronik werden wir trotz der eventuellen Kenntnisse ausländischer Dienste, von denen wir nicht einmal wissen, ob sie in der Lage sind diese adäquat auszuwerten, den sichersten und leistungsfähigsten Kampfjet der Welt bauen.

Dennoch ist das Weiße Haus verärgert über das Verhalten des tchinosischen Geheimdienstes und hat dies bereits über das State Department zum Ausdruck gebracht. Die Auslieferung des Ehepaars Chen ist eine zwingende Vorraussetzung für eine mögliche Entspannungspolitik gegenüber Tchino.

Des weiteren wurden gestern offenbar Photos astorischer, atomar bestückter Trägerraketen der Presse zugespielt, die angeblich auf St. Vincent aufgenommen wurden. Es war immer die Position der Regierung - seit der Indienststellung unter Secretary Bobinger - über die atomare Bewaffnung der VSA Stillschweigen zu bewahren. Wir räumen jedoch in diesem Zusammenhang ein, daß ein Atomwaffenstützpunkt auf St. Vincent existiert, der jedoch bereits vor sechs Monaten geräumt wurde. Das Photo ist also älter und diese Veröffentlichung stellt keine Gefahr für die Sicherheit der Vereinigten Staaten dar.

Das Weiße Haus bedauert ferner das Ausscheiden von Mr. Schaeffer als Director des FBI. Der Präsident möchte Mr. Schaeffer für seine Arbeit danken und wünscht ihm alles Gute. Über die Nomminierung des neuen Directors ist noch nicht entschieden. Dies hängt auch damit zusammen, daß der Präsident vorher eine Novellierung des Sicherheitsgesetzes durch den Kongress bringen möchte, welche die Arbeit der verschiedenen Dienste besser regelt.

Alles weitere wird der Präsident in seiner Rede zur Lage der Nation in der nächsten Woche erörtern.

Astorian News Network

Astors leading News Network

Beiträge: 241

Beruf: Journalist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

72

Montag, 14. August 2006, 14:10

RE: White House Press release

edit
Astorian News Network
Astors leading News Channel since 2006

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Astorian News Network« (14. August 2006, 14:10)


The White House

The White House

Beiträge: 765

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 16. August 2006, 15:52

RE: White House Press release



Tuesday, August 16th 2006, 16:00

Das weiße Haus ist sehr besorgt über die Lage in Rusania und beobachtet die Lage dort genau. Wir weisen jedoch Berichte, nach denen astorische Quellen hinter den Aufständen stecken, oder materiell oder finanziell unterstützen, aufs Schärfste zurück. Die Regierung der vereinigten Staaten von Astor führt keine derartigen Operationen in fremden Staaten durch.

Auf die generellen Herausforderungen der Außen und Sicherheitspolitik unserer Nation wird Präsident Madison heute Abend in seiner Ansprache zur Lage der Nation eingehen.