Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Terence Deringer

the one who cares

Beiträge: 936

Beruf: Tabakfarmer

Wohnort: Octavia

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Wehret den Anfängen! Den Schwarzen Hahn auslöschen - jetzt!
  • Nachricht senden

4 401

Mittwoch, 3. Juni 2015, 23:47

Abgesehen davon, dass für Senatoren eine explizite Aufforderung gesetzlich festgeschrieben ist. So etwas hätte es zu meiner Zeit nicht gegeben, zum Glück denn dies macht alle Entscheidungen des Senats und ganz besonders die Wahl des Senatspräsidenten angreifbar.
Terence Deringer
former US Senator
Member of the Social Conservative Union


Edward Schreiber

U.S. Senator

Beiträge: 790

Beruf: Congressman

Wohnort: Sen City

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

4 402

Donnerstag, 4. Juni 2015, 11:55

Abgesehen davon, dass für Senatoren eine explizite Aufforderung gesetzlich festgeschrieben ist. So etwas hätte es zu meiner Zeit nicht gegeben, zum Glück denn dies macht alle Entscheidungen des Senats und ganz besonders die Wahl des Senatspräsidenten angreifbar.


Nachdem ich den Eid nach expliziter Aufforderung erneut abgelegt habe, sollten die Zweifel bezüglich der Legitimität meiner Amtsausübung und der Präsidentenwahl aus dem Weg geräumt sein.
Edward Schreiber
Former U.S. Congressman
Former Vice President
Senator of Serena


Kevin Baumgartner

Proud Astorian

Beiträge: 1 809

Wohnort: Freyburg, Assentia

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
KB for Congress!
  • Nachricht senden

4 403

Donnerstag, 4. Juni 2015, 19:44

Die Frage stellt sich in wie fern Sie überhaupt kandidieren durften ohne rechtmässig vereidigt worden zu sein. Ich werde mich diesbezüglich mit meinem Rechtsberater besprechen.
Kevin Baumgartner
Member of the State Assembly of Assentia
Former Senator for Assentia
Former Congressman
Former President of the Senate
Former Administrator of the Social Conservative Union

Beiträge: 1 959

Wohnort: New Beises

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Living for free from my budget? Not really.
  • Nachricht senden

4 404

Donnerstag, 4. Juni 2015, 20:08

Bye bye oh Army. :salut
fr. Almighty Administrator of the Social Conservative Union
fr. Almighty Congressman from Laurentiana
fr. Almighty Chairman of the Republican Party
fr. Almighty Party Secretary of the Republican Party
fr. Almighty Senator of the State of Laurentiana
fr. Almighty Lieutenant Governor of the State of Laurentiana


Beiträge: 255

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

4 405

Montag, 15. Juni 2015, 23:11

Senator Schreiber,
könnte der normale Bürger erfahren was die Ernennung eines Swcreterya mit einer Behörden Abschaffung zu tun hat? Gewählt wird ein Sereteey sowieso
Campaign Manager for: Ford strong for Astor, strong for the World

Edward Schreiber

U.S. Senator

Beiträge: 790

Beruf: Congressman

Wohnort: Sen City

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

4 406

Montag, 15. Juni 2015, 23:15

Aber gerne. Wie unglaubwürdig wäre ich, wenn ich der Ernennung eines Secretaries zustimmen würde, dessen Behörde ich doch eigentlich ablehne? Reicht Ihnen das als Begründung?
Edward Schreiber
Former U.S. Congressman
Former Vice President
Senator of Serena

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Edward Schreiber« (15. Juni 2015, 23:25)


Beiträge: 255

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

4 407

Montag, 15. Juni 2015, 23:16

Ja, das reicht. Ich danke Ihnen
Campaign Manager for: Ford strong for Astor, strong for the World

Alexander Xanathos

seated at the left hand of the Father

Beiträge: 5 400

Beruf: Lawyer

Wohnort: Seaford

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
For Freeland and Freedom.
  • Nachricht senden

4 408

Montag, 15. Juni 2015, 23:18

Beanspruchen Sie in der Tat das Konstrukt des "Folgefehler" für sich, Mr. Senator?
Alexander Xanathos
one of a few good men

Edward Schreiber

U.S. Senator

Beiträge: 790

Beruf: Congressman

Wohnort: Sen City

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

4 409

Montag, 15. Juni 2015, 23:25

Nein, es muss natürlich "Secretaries" heißen.
Edward Schreiber
Former U.S. Congressman
Former Vice President
Senator of Serena


Kevin Baumgartner

Proud Astorian

Beiträge: 1 809

Wohnort: Freyburg, Assentia

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
KB for Congress!
  • Nachricht senden

4 410

Dienstag, 16. Juni 2015, 23:08

Handlung:Schüttelt nur den Kopf.

SimOff: (Klicken, um Beitrag zu lesen)
Editieren wenn schon auf den Beitrag geantwortet wurde sollte man echt sein lassen.
Kevin Baumgartner
Member of the State Assembly of Assentia
Former Senator for Assentia
Former Congressman
Former President of the Senate
Former Administrator of the Social Conservative Union

Daniel N. Smith

CEO of Nohan Inc.

Beiträge: 447

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
@DNSmith
Senator of Astoria State
  • Nachricht senden

4 411

Mittwoch, 17. Juni 2015, 07:33

Ich bin gespannt wer nun der Senatspräsident wird.
Daniel N. Smith (D-AS)

Former Governor of Astoria State
Former Senator of Astoria State

Maxwell Atreides

U.S. Citizen

Beiträge: 83

Wohnort: Fairport

Bundesstaat: Freeland

  • Nachricht senden

4 412

Sonntag, 12. Juli 2015, 18:07

Die Debatte über die Judiciary Revision Bill ist wirklich ein bemerkenswertes Stück "Parlamentskultur". Die Senatoren von Freeland und Assentia lassen sich dazu hinreißen, ihre Ablehnung der Bill gleich ganz ohne Argumente klarzustellen, und nehmen dem Antragsteller damit jede Möglichkeit, auf vielleicht berechtigte Kritik durch Änderungen an seinem Entwurf zu reagieren - was den Schluss nahelegt, dass die Herren Senatoren sich überhaupt keine Gedanken dazu gemacht haben, warum sie der Verabschiedung im Wege stehen wollen. Vielleicht ist der ehrenwerte Senator meines Heimatstaates ja beleidigt, dass sein absurder Antrag zum Thema "Technische Administration" nicht durchgewunken wurde.

Immerhin scheinen die Abgeordneten Scriptatore und Ford noch Wert auf eine ordentliche parlamentarische Debatte zu legen.
MAXWELL ATREIDES
Speaker of the State Assembly



Lyman Taft

Democrat

Beiträge: 2 401

Wohnort: Durban

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

4 413

Sonntag, 12. Juli 2015, 18:33

Die Debatte über die Judiciary Revision Bill ist wirklich ein bemerkenswertes Stück "Parlamentskultur". Die Senatoren von Freeland und Assentia lassen sich dazu hinreißen, ihre Ablehnung der Bill gleich ganz ohne Argumente klarzustellen, und nehmen dem Antragsteller damit jede Möglichkeit, auf vielleicht berechtigte Kritik durch Änderungen an seinem Entwurf zu reagieren - was den Schluss nahelegt, dass die Herren Senatoren sich überhaupt keine Gedanken dazu gemacht haben, warum sie der Verabschiedung im Wege stehen wollen. Vielleicht ist der ehrenwerte Senator meines Heimatstaates ja beleidigt, dass sein absurder Antrag zum Thema "Technische Administration" nicht durchgewunken wurde.

Immerhin scheinen die Abgeordneten Scriptatore und Ford noch Wert auf eine ordentliche parlamentarische Debatte zu legen.


Das mag man kaum glauben, wie erfreulich.

Jake Ulysses Smith

Former Vice President of the United States

Beiträge: 2 594

Beruf: Chairman of the Democratic Party of Laurentiana

Wohnort: Octavia

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
It's time to return to the House.
#SMITHforREP0518
  • Nachricht senden

4 414

Sonntag, 12. Juli 2015, 18:34

Irgendwo ist das traurig..
Jake U. Smith

Chairman of the Democratic Party of Laurentiana | Fr. Vice President of the United States

Lyman Taft

Democrat

Beiträge: 2 401

Wohnort: Durban

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

4 415

Sonntag, 12. Juli 2015, 18:56

Oder bezeichnend für den ein oder anderen. ;)

Alexander Xanathos

seated at the left hand of the Father

Beiträge: 5 400

Beruf: Lawyer

Wohnort: Seaford

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
For Freeland and Freedom.
  • Nachricht senden

4 416

Sonntag, 12. Juli 2015, 23:28

Die Debatte über die Judiciary Revision Bill ist wirklich ein bemerkenswertes Stück "Parlamentskultur". Die Senatoren von Freeland und Assentia lassen sich dazu hinreißen, ihre Ablehnung der Bill gleich ganz ohne Argumente klarzustellen, und nehmen dem Antragsteller damit jede Möglichkeit, auf vielleicht berechtigte Kritik durch Änderungen an seinem Entwurf zu reagieren - was den Schluss nahelegt, dass die Herren Senatoren sich überhaupt keine Gedanken dazu gemacht haben, warum sie der Verabschiedung im Wege stehen wollen. Vielleicht ist der ehrenwerte Senator meines Heimatstaates ja beleidigt, dass sein absurder Antrag zum Thema "Technische Administration" nicht durchgewunken wurde.

Ich verteidige meinen Staat bis an die Zähne bewaffnet, einen anderen Senator wird Freeland auf Jahre nicht sehen!
Niemand will das Gesetz, weil es einfach nicht durchdacht ist. Der Möchtegernversuch eines Möchtegernexperten.
Imponiert hat mir allerdings die Taubheit des Speakers bezüglich mancher Aussagen.
Alexander Xanathos
one of a few good men

Kevin Baumgartner

Proud Astorian

Beiträge: 1 809

Wohnort: Freyburg, Assentia

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
KB for Congress!
  • Nachricht senden

4 417

Sonntag, 12. Juli 2015, 23:32

Mr. Atreides, Sie können es ja bald besser machen. Oder Sie gehen den üblichen Weg der Demokratischen Parteisoldaten und stimmen wie Speaker Clark und melden sich ansonsten möglichst nicht zu Wort.
Kevin Baumgartner
Member of the State Assembly of Assentia
Former Senator for Assentia
Former Congressman
Former President of the Senate
Former Administrator of the Social Conservative Union

Béatrice Laval

Effrontée & partout

Beiträge: 3 187

Beruf: Unternehmerin

Wohnort: Portham

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
"Auf, Matrosen, die Anker gelichtet, // Segel gespannt, den Kompass gerichtet."
  • Nachricht senden

4 418

Montag, 13. Juli 2015, 09:20

Wer weiß ob mich Senator Baumgartner nicht falsch einschätzt und mich ein Senatorenamt in meiner alten Heimat Freeland nicht mehr reizt als das Präsidentenamt. ;)

La peur est mauvaise conseillère. – Furcht ist ein schlechter Ratgeber.

Beiträge: 8 143

Beruf: U.S. President

Wohnort: Bay Lake

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Congratulations, Gov. Matt LUGO - doing it my way wouldn't have been necessary, mate!
  • Nachricht senden

4 419

Montag, 13. Juli 2015, 17:57

Senator Xanathos,
Wenn der Entwurf "nicht durchdacht" ist, dann werden Sie die Fehler, die ein "Möchtegernexperte" gemacht hat sicher korrigieren. Sie als Experte werden das sicher mit links hinbekommen, weswegen Sie es ja auch mit links schaffen, auf der Sachebene höflich mit den Kongresskollegen zu diskutieren.
Weil Ihnen offensichtlich nicht nur das Gespür für den guten Ton, sondern auch der Sinn für Sarkasmus fehlt: Der "Möchtegernexperte" mit seinem "Möchtegernentwurf" wartet auf die Begründung Ihrer Ablehnung noch immer.

David J. Clark (D-NA)

52nd President of the United States
Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

Maxwell Atreides

U.S. Citizen

Beiträge: 83

Wohnort: Fairport

Bundesstaat: Freeland

  • Nachricht senden

4 420

Montag, 13. Juli 2015, 20:15

Mr. Atreides, Sie können es ja bald besser machen. Oder Sie gehen den üblichen Weg der Demokratischen Parteisoldaten und stimmen wie Speaker Clark und melden sich ansonsten möglichst nicht zu Wort.

Ich werde es besser machen, Mr. Baumgartner - schlechter kann man es auch gar nicht machen.
MAXWELL ATREIDES
Speaker of the State Assembly