Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Liam Aspertine

Expert on Foreign Affairs

Beiträge: 3 097

Wohnort: Astoria State

Bundesstaat: -

What's Up?
Man nennt mich auch den "Wahlbullen"!
  • Nachricht senden

581

Dienstag, 11. Oktober 2011, 19:17

Congressman,

Sie sind also für einen Bruch der Beziehungen zu Albernia?

Keine Sorge, Mr. Xanathos, Sie werden Ihre Strafe schon noch in Albernia absitzen dürfen ;)

582

Dienstag, 11. Oktober 2011, 19:18

Congressman,

Sie sind also für einen Bruch der Beziehungen zu Albernia?

Wie kommen Sie darauf?

Congressman (R-LA)



Alexander Xanathos

seated at the left hand of the Father

Beiträge: 5 400

Beruf: Lawyer

Wohnort: Seaford

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
For Freeland and Freedom.
  • Nachricht senden

583

Dienstag, 11. Oktober 2011, 19:23

Keine Sorge, Mr. Xanathos, Sie werden Ihre Strafe schon noch in Albernia absitzen dürfen ;)
Sie sind unwissend: Was gegen mich läuft, ist kein Strafverfahren. Haftstrafe kommt also nicht in Betracht. Aber vor "Weihnachten" rechne ich eh nicht mit einer Entscheidung ... ;)

Aber Congressman,
die Sprache des Präsidenten ist barnstorvisch, Sie [Platzhalter für Schimpftirade] ...
Alexander Xanathos
one of a few good men

Liam Aspertine

Expert on Foreign Affairs

Beiträge: 3 097

Wohnort: Astoria State

Bundesstaat: -

What's Up?
Man nennt mich auch den "Wahlbullen"!
  • Nachricht senden

584

Dienstag, 11. Oktober 2011, 19:26

Das ist die Idee, wir könnten mit Albernia gemeinsam Weihnachten feiern. Und dann mit gewissen Personen ordentlich Schlitten fahren.

585

Dienstag, 11. Oktober 2011, 19:26

Aber Congressman,
die Sprache des Präsidenten ist barnstorvisch, Sie [Platzhalter für Schimpftirade] ...

Barnstorvisch? Ist das eine Indianersprache?

SimOff: (Klicken, um Beitrag zu lesen)
Die aktuelle Frankreich-MN auf der CartA-Karte ist Merolien.

Congressman (R-LA)



Alexander Xanathos

seated at the left hand of the Father

Beiträge: 5 400

Beruf: Lawyer

Wohnort: Seaford

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
For Freeland and Freedom.
  • Nachricht senden

586

Dienstag, 11. Oktober 2011, 19:30

SimOff: (Klicken, um Beitrag zu lesen)
Interessiert mich nicht, welches Kaka-Land gerade welchen Kulturkreis simuliert.
Barnstorvia ist und bleibt die MN, die französisch geprägt hat.

Und wenn auch eine MN plötzlich Latein spricht, dann ist doch das Pendant dazu aranisch!

Nachhaltigkeit ist ein hohes Prinzip, nicht Wankelmütigkeit.
Alexander Xanathos
one of a few good men

Charlotte McGarry

XXII. President of the USA

Beiträge: 5 538

Wohnort: Stars Hollow, N.A.

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

587

Dienstag, 11. Oktober 2011, 20:02

Senator Aspertine hätte unsere Revolutionäre wahrscheinlich für deren Wortwahl verklagen wollen.
XXII. PRESIDENT of the UNITED STATES
· · ·
Former GOVERNOR and SENATOR of the FREE STATE of NEW ALCANTARA

Liam Aspertine

Expert on Foreign Affairs

Beiträge: 3 097

Wohnort: Astoria State

Bundesstaat: -

What's Up?
Man nennt mich auch den "Wahlbullen"!
  • Nachricht senden

588

Dienstag, 11. Oktober 2011, 20:15

Madam McGarry wäre wahrscheinlich als Hexe wegen ihrer Wortwahl auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden.

Charlotte McGarry

XXII. President of the USA

Beiträge: 5 538

Wohnort: Stars Hollow, N.A.

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

589

Dienstag, 11. Oktober 2011, 21:18

Man munkelt, manche wünschen sich das noch heute für mich 8-)
XXII. PRESIDENT of the UNITED STATES
· · ·
Former GOVERNOR and SENATOR of the FREE STATE of NEW ALCANTARA

Edgar Wilson

Former Congressman

Beiträge: 1 280

Beruf: Lehrer

Wohnort: New Alcantara, El Conjunto

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

590

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 01:59

Würde der Welt ja nicht auffallen, wenn wir noch eine Mauer um unser Land errichten würden.

Former Governor of New Alcantara


Charlotte McGarry

XXII. President of the USA

Beiträge: 5 538

Wohnort: Stars Hollow, N.A.

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

591

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 04:25

Vielleicht muss ich meine Meinung revidieren und hoffen, dass Sie in Zukunft (noch) mehr denken und weniger reden.
XXII. PRESIDENT of the UNITED STATES
· · ·
Former GOVERNOR and SENATOR of the FREE STATE of NEW ALCANTARA

592

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 11:45

Ist es üblich, dass Angehörige von Verfassungsorganen sich gegenseitig und die Verfassungsorgane selbst in entwürdigender Weise beschimpfen, so wie es M. Salazar und Mrs. McGarrye tun? Wie kann man überhaupt ein Verfassungsorgan an sich beschimpfen, ohne sofort aus Scham zurückzutreten?

Nicht, dass ich etwas dagegen hätte, dass Politiker andere Politiker angreifen. Aber ein höchstes Verfassungsorgan anzugreifen anstelle einer bestimmten Instanz, das ist einfach respektlos gegenüber der Verfassung – und so unglaublich unkonstruktiv.
William J. Langley
Governor of Astoria State
Member of The Assembly

Luciano Marani

I am Nixon ... by number

Beiträge: 1 970

Beruf: Lawyer

Wohnort: New Doncaster, AS

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

593

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 11:50

Schauen Sie sich einmal die damalige Kongressdebatte an. Die erklärt ganz gut, weshalb unser Staat recht wenig auf den Schutz des Ansehens seiner Gewalten gibt. Auch für die Todesstrafe und andere Details ist die sehr aufschlussreich.
Luciano Marani
XXXVII. President of the United States

Aznar Sandoval

Notorious Grumbler

Beiträge: 506

Wohnort: Gareth, FL

Bundesstaat: Freeland

  • Nachricht senden

594

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 12:02

Mr. Langley, herzlich willkommen in der Realität der Vereinigten Staaten von Astor.

Respekt gegenüber Verfassungsorganen ist kein verfassungsmäßig garantiertes Grundrecht und damit für sehr viele der hier agierenden Personen ein Fremd- wenn nicht sogar ein Unwort. Gewöhnen Sie sich besser einfach daran.
Aznar Sandoval
Former President of the US Congress
Former US Senator for Freeland
Former Associate Justice of the US Supreme Court
Former President of the Peoples Council of Freeland

Taylor Kay Roberts

Southern Belle

Beiträge: 1 391

Wohnort: Laurentiana

Bundesstaat: -

What's Up?
Happy Impeachment/New Year, Astor!
  • Nachricht senden

595

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 12:27

Schauen Sie sich einmal die damalige Kongressdebatte an. Die erklärt ganz gut, weshalb unser Staat recht wenig auf den Schutz des Ansehens seiner Gewalten gibt. Auch für die Todesstrafe und andere Details ist die sehr aufschlussreich.
Unsere Staatsinstitutionen und -symbole brauchen keinen Schutz des Strafrechtes. Unser Staatssystem ist stabil genug, dass wir uns umfassende Meinungsfreiheit im politischen Bereich leisten können. Und wenn jemand meint, dass er gegen unsere Institutionen wettern muss, meine ich, dass ich diesen Menschen nicht ernst nehmen muss. Und im Kongress und zwischen unseren Verfassungsorganen wird eben gerne etwas deftiger diskutiert, aber auch das hat unserem Land noch nicht geschadet - unser System basiert auf Konfilkt und Diskussion, nicht auf Freundlichkeit und "Wir haben uns alle Lieb". Auch wenn man natürlich berechtigterweise fragen kann, ob sich manche Aussagen für Mitglieder des Kongresses ziemen. Aber Charaktere und Ansichten unterscheiden sich eben, und der Speaker ebenso wie die Kollegin aus New Alcantara greifen halt gerne zu deutlichen Worten.

Warum allerdings Beleidigungen anderer Personen von der Meinungsfreiheit gedeckt sein sollen, erschließt sich mit bis heute nicht. Ich denke, hier sollte man mal das Strafrecht anpassen.
Taylor Kay Roberts
Speaker pro tempore of the General Court of Laurentiana

former United States Senator for Laurentiana


Luciano Marani

I am Nixon ... by number

Beiträge: 1 970

Beruf: Lawyer

Wohnort: New Doncaster, AS

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

596

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 12:47

Senatorin,
wirkte es so, als ob ich mit dieser Entscheidung des Kongresses unzufrieden wäre? Wenn dem so ist, dann haben Sie mich missverstanden. Ich wollte lediglich die Historie verdeutlichen und anzeigen, dass es aus und auf gutem Grund so gewachsen ist.

Was die Beleidigung angeht: Wer selbst die Meinung frei äußert, muss dies eben auch von anderen von Angesicht zu Angesicht ertragen müssen. Sollte es sich jedoch um Provokationen handeln, die dann ins Strafrecht abgleiten, gibt es genug Instrumentarien, um das aufzufangen.
Luciano Marani
XXXVII. President of the United States

597

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 16:19

Zuerst mal habe ich nichts von Strafbarkeit gesagt. Ich meinte ja, man sollte aus Scham zurücktreten, wenn man Verfassungsorgane verunglimpft, nicht weil das gegen irgendein Gesetz ist.

Anstand und Gesetz sind unterschiedliche Dinge. Wer den Staat nicht respektiert, wird von ihm auch noch geschützt - und das ist richtig so, da stimme ich mit ihnen völlig überein.

Ich möchte auch nochmal darauf verweisen, dass ich nur die Verspottung des Organs an und für sich für unziemlich halte. "Der Senat ist Mist" hat eine ganz andere Qualität als "der derzeitige Senat ist Mist" oder "Senator Doe ist ein Mistkerl".
William J. Langley
Governor of Astoria State
Member of The Assembly

Charlotte McGarry

XXII. President of the USA

Beiträge: 5 538

Wohnort: Stars Hollow, N.A.

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

598

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 17:50

Das Repräsentantenhaus mag in der Theorie eine gute Idee sein, die in der Praxis nichts taugt. Das muss man offen sagen dürfen, denn es wurde in den letzten zwei Jahren wieder und wieder bestätigt.
XXII. PRESIDENT of the UNITED STATES
· · ·
Former GOVERNOR and SENATOR of the FREE STATE of NEW ALCANTARA

Luciano Marani

I am Nixon ... by number

Beiträge: 1 970

Beruf: Lawyer

Wohnort: New Doncaster, AS

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

599

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 19:52

Das Wahlverfahren zum HoR wurde auch wieder und wieder geändert, wie kann sich da überhaupt jemals eine gewisse Stabilität einfinden?
Luciano Marani
XXXVII. President of the United States

600

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 20:01

Dann wäre angezeigt, es zu reformieren oder zu ersetzen.
William J. Langley
Governor of Astoria State
Member of The Assembly