Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bastian Vergnon

Bastian Vergnon

Beiträge: 1 956

Wohnort: Gareth, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 19. Mai 2010, 15:24

Nachdem wir derzeit keinen Senator haben, müssen Nachwahlen eingeleitet werden.
Salute
Bastian Vergnon


Bastian Vergnon

Bastian Vergnon

Beiträge: 1 956

Wohnort: Gareth, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 30. Mai 2010, 17:45

Ich bitte die Schritte für Nachwahl von zwei Mandaten des Repräsentantenhauses einzuleiten.
Salute
Bastian Vergnon


Frankie Carbone

Assentian Legend

Beiträge: 1 805

Wohnort: Ambridge, AA

Bundesstaat: -

What's Up?
#GoCoyotes
  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 2. Juni 2010, 23:17

Gouverneurswahlen in Assentia

Guten Tag,

ich möchte darauf hinweisen, dass die Gouverneurswahlen für Assentia wieder fällig wären. Besten Dank.
Frankie Carbone
former Senator & Governor (I-AA)

Adam Zuckerberg

Vice President

Beiträge: 491

Beruf: Politican

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 16. Juni 2010, 17:30

Wahlbenachrichtigung

Ladies and Gentleman,

ich habe leider keine Wahlunterlagen an meine Adresse erhalten.


Charles Han

Director pro tempore of the Electoral Office

Beiträge: 480

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 16. Juni 2010, 17:39


- The Director -
Amada | June 16th, 2010




Mr. Zuckerberg,

die Recherchen des USEO in dieser Angelegenheit haben ergeben, dass über Sie derzeit keine Registrierung im C-Net vorliegt.

Gemäß Section 2, SSec. 8 des Citizenship Act, hätte Ihre Ummeldung durch das Registration Office in diesem Fall gar nicht bestätigt werden dürfen. Darüber hinaus besagt Section 4, SSec. 3, dass "Der Bürger (ist) verpflichtet ist, stets seine aktuelle E-Mail-Adresse im C-Net anzugeben.". Aufgrund der fehlenden Registrierung, so wie der damit verbundenen fehlenden Emailadresse, konnten Ihnen keine Wahlunterlagen zugeschickt werden. Eine nachträgliche Zusendung der Emailunterlagen entfällt aufgrund der gesetzlichen Lage ebenfalls.



Sincerely yours


Charles Han
Director of the Electoral Office

Former Director of the Electoral Office
Former Chief of Staff of the White House

Adam Zuckerberg

Vice President

Beiträge: 491

Beruf: Politican

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 16. Juni 2010, 17:40

(#465) Adam Zuckerberg

Dann sollten Sie nochmal recherchieren :P


Charles Han

Director pro tempore of the Electoral Office

Beiträge: 480

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 16. Juni 2010, 17:45


- The Director -
Amada | June 16th, 2010




Mr. Zuckerberg,

eine erneute Recherche hat das selbe Ergebnis zutage gefördert. In der uns vorliegenden Bürgerliste tauchen Sie nicht auf. Sie haben also keinen Antrag auf Staatsbürgerschaft gestellt, wie es der Fall hätte sein müssen (darauf hätte Sie auch das Reg.Office aufmerksam machen müssen). Aus diesem Grund war es nicht möglich Ihnen die Wahlunterlagen zukommen zu lassen.



Sincerely yours


Charles Han
Director of the Electoral Office

Former Director of the Electoral Office
Former Chief of Staff of the White House

Adam Zuckerberg

Vice President

Beiträge: 491

Beruf: Politican

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 16. Juni 2010, 17:46

Ich habe den Fehler auf meiner Seite gefunden und danke ihnen für die Bemühungen, das Unmögliche zu versuchen ;)


Bob O'Neill

* 04.07.1944, † 08.11.2013

Beiträge: 7 042

Beruf: Former U.S. President

Wohnort: New Beises

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Don't forget to vote!
  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 16. Juni 2010, 20:21

Der Präsident hat eine Person ohne Staatsbürgerschaft zum Secretary of State ernannt? Das nimmt ja immer merkwürdigere Formen an...
Robert 'Bob' O'Neill (R)
Former 19th and 39th President of the United States

John Shepard

Former Secretary of Defense

Beiträge: 604

Wohnort: Colon, Hybertina

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 16. Juni 2010, 21:25

Sehr interessant was hier so alles möglich ist... und zugleich erschreckend
Lt. Cmdr. John Shepard, U.S. Navy SEALs (Ret.)
County Commissioner of Bellavista / Hybertina
Chief Tactical Officer of Cerberus
Member of the Republican Party

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »John Shepard« (16. Juni 2010, 21:28)


Adam Zuckerberg

Vice President

Beiträge: 491

Beruf: Politican

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 16. Juni 2010, 21:26

Ich habe lediglich einen Klick im C-Net vergessen, ich hoffe das macht mich zu keinem schlechteren Menschen :)


Ashley Fox

Foxy former Senator for Assentia

Beiträge: 1 823

Wohnort: Castle Rock / Assentia

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 16. Juni 2010, 21:29

Zitat

Original von Bob O'Neill
Der Präsident hat eine Person ohne Staatsbürgerschaft zum Secretary of State ernannt? Das nimmt ja immer merkwürdigere Formen an...


Merkwürdig, Mr. O'Neill? Wo steht denn geschrieben, dass ein US-SEcretary auch die Staatsbürgerschaft besitzen muss? ;)
Ashley Fox


Former Senator for Assentia
Former Chairperson of the Republican National Committee
Former Republican Congressional Caucus Leader

Bob O'Neill

* 04.07.1944, † 08.11.2013

Beiträge: 7 042

Beruf: Former U.S. President

Wohnort: New Beises

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Don't forget to vote!
  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 16. Juni 2010, 21:40

Zitat

Original von Ashley Fox
Merkwürdig, Mr. O'Neill? Wo steht denn geschrieben, dass ein US-SEcretary auch die Staatsbürgerschaft besitzen muss? ;)

Es zeugt unter anderem von Inkompetenz im Department of the Interior bzw. von President Grey, das Mr. Zuckerberg rechtswidrig die staatsbürgerlichen Rechte von Mr. Monroe übernehmen durfte. Ganz davon abgesehen, Ms. Fox, gibt es keine juristischen Voraussetzungen für das Amt als Secretary. Es ist einfach nur peinlich, dass President Grey es nicht bewerkstelligen konnte (und dem Senat diese Tatsache verschwiegen wurde), einen Staatsbürger der Vereinigten Staaten in das Department of State zu berufen.
Robert 'Bob' O'Neill (R)
Former 19th and 39th President of the United States

Ashley Fox

Foxy former Senator for Assentia

Beiträge: 1 823

Wohnort: Castle Rock / Assentia

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 16. Juni 2010, 22:20

Da Mr. Zuckerberg keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, hat er die staatsbürgerlichen Rechte von Mr. Monroe ja offenbar gerade nicht übernommen, Mr. O'Neill. ;)

Und sollte ein Senator jetzt Anstoß an Mr. Zuckerbergs fehlender Staatsbürgerschaft nehmen, disqualifiziert er sich doch selbst. Er hätte ja selbst recherchieren und/oder nachfragen können! Es ist schließlich Aufgabe des Kongresses, die Administration zu kontrollieren. Oder soll ihrer Meinung auch jeder Secretary-Nominee im Senat erst mal Beichte ablegen, wie viele uneheliche Kinder er hat und wie oft er betrunken auf öffentlichen Toiletten aufgegfunden wurde? Es ist Aufgabe des Senats, eventuelle Mängel in der Person eines Nominierten auszumachen. Nicht der Administration, diese dem Senat anzuzeigen. ;)
Ashley Fox


Former Senator for Assentia
Former Chairperson of the Republican National Committee
Former Republican Congressional Caucus Leader

Charlotte McGarry

XXII. President of the USA

Beiträge: 5 538

Wohnort: Stars Hollow, N.A.

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 16. Juni 2010, 22:28

Zitat

Original von Adam Zuckerberg
Ich habe lediglich einen Klick im C-Net vergessen, ich hoffe das macht mich zu keinem schlechteren Menschen :)

In den Augen der Ein-Mann-Fraktion O'Neill/Templeton geht gerade die Welt unter. Aber nehmen Sie's nicht persönlich, das ist sein persönlicher Dauerzustand, wenn er nicht selbst an der Regierung ist.
XXII. PRESIDENT of the UNITED STATES
· · ·
Former GOVERNOR and SENATOR of the FREE STATE of NEW ALCANTARA

John Nathan Hope

of whom legends tell

Beiträge: 1 599

Wohnort: Willow Creek, Liberty County

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
I pledge allegiance...
  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 16. Juni 2010, 22:28

Ich halte es für unzutreffend, dass Mr. Zuckerberg keine Staatsbürgerschaft besitzt. Die Staatsbürgerschaft wurde nie entzogen (von der jeweiligen Haupt-ID), die Ummeldung angezeigt und durch Kenntnisnahme des Registration Office konkludent gebilligt.
Das hätte nicht passieren dürfen. Das führt jedoch nach meiner Auffassung nicht dazu, dass Mr. Zuckerberg keine Staatsbürgerschaft hat. Ich gehe davon aus, dass Sec 3 (3) des Citizenship Act analog Anwendung findet:

Zitat

(3) Sollte die Staatsbürgerschaft trotz fehlender, durch dieses Gesetz geforderter, Informationen oder Anmeldedaten verliehen werden, so kann dies binnen 72 Stunden durch das Registration Office rückgängig gemacht werden. In diesem Fall muss das Anmeldeprozedere von neuem begonnen werden.


Edit: Citizenship statt Citizenshop. Wir verkaufen ja nicht unsere Bürger...
____________________
John Nathan Hope

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »John Nathan Hope« (16. Juni 2010, 22:33)


Ashley Fox

Foxy former Senator for Assentia

Beiträge: 1 823

Wohnort: Castle Rock / Assentia

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 16. Juni 2010, 22:34

Der von Ihnen zitierte Passus ist nicht anwendbar, da sein Tatbestand nicht erfüllt ist: es fehlen ja weder Informationen noch Anmeldedaten. ;)
Ashley Fox


Former Senator for Assentia
Former Chairperson of the Republican National Committee
Former Republican Congressional Caucus Leader

John Nathan Hope

of whom legends tell

Beiträge: 1 599

Wohnort: Willow Creek, Liberty County

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
I pledge allegiance...
  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 16. Juni 2010, 22:39

Zitat

Original von Ashley Fox
Der von Ihnen zitierte Passus ist nicht anwendbar, da sein Tatbestand nicht erfüllt ist: es fehlen ja weder Informationen noch Anmeldedaten. ;)


Deshalb gestatten Sie mir hervorzuheben:

Zitat

Original von John Nathan Hope
Ich gehe davon aus, dass Sec 3 (3) des Citizenship Act analog Anwendung findet:
____________________
John Nathan Hope

Ashley Fox

Foxy former Senator for Assentia

Beiträge: 1 823

Wohnort: Castle Rock / Assentia

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 16. Juni 2010, 22:46

Ich hab's gelesen, Mr. Hope. Aber was hat das jetzt mit Analogie zu tun?

Und unterstellt, es hätte etwas mit Analogie zu tun - die vom Gesetz bestimmten 72 Stunden sind abgelaufen. ;)
Ashley Fox


Former Senator for Assentia
Former Chairperson of the Republican National Committee
Former Republican Congressional Caucus Leader

John Salazar

Progressive Republican

Beiträge: 1 005

Wohnort: Hybertina

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 16. Juni 2010, 23:21

Zitat

Original von Ashley Fox
Und sollte ein Senator jetzt Anstoß an Mr. Zuckerbergs fehlender Staatsbürgerschaft nehmen, disqualifiziert er sich doch selbst. Er hätte ja selbst recherchieren und/oder nachfragen können! Es ist schließlich Aufgabe des Kongresses, die Administration zu kontrollieren. Oder soll ihrer Meinung auch jeder Secretary-Nominee im Senat erst mal Beichte ablegen, wie viele uneheliche Kinder er hat und wie oft er betrunken auf öffentlichen Toiletten aufgegfunden wurde? Es ist Aufgabe des Senats, eventuelle Mängel in der Person eines Nominierten auszumachen. Nicht der Administration, diese dem Senat anzuzeigen. ;)

Der Senat soll also Einblick in persönliche Daten erhalten und im Leben anderer herumschnüffeln? Wie absurd ist das denn? Zumal es zu Recht keine Ausweispflicht gibt und es nicht Aufgabe des Senats ist, das Tagesgeschäft von Behörden zu überwachen.

Es gibt Regeln, welche zu befolgen sind - jeder Kandidat hat von sich aus relevante Angaben zu machen. Und dass ein Ausländer das State Department leiten soll, ist relevant. Wenn ein Secretary dazu nicht in der Lage ist bzw. ein führungsloser und überforderter Präsident nicht erst seit heute eine chaotische Personalpolitik betreibt, kann man das schlecht Senatoren vorwerfen.
Sen. John Salazar (Rep)
Port Caroline
Governor of Hybertina