Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Georges Laval

Un vieil homme

Beiträge: 6 321

Beruf: Schriftsteller

Wohnort: Petite Espoir

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Join the Union.
  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:07

Monsieur le Président,
ich korrigiere meinen Fehler. Monsieur Water ist nicht fähig die Standing Orders sinnerfassend zu lesen geschweige denn zu verstehen.

CURRICULUM VITAE
Il m'a raconté l'histoire de sa vie
Il y a que la vérité qui blesse.


Matthew Water

Freeland Patriot

Beiträge: 1 402

Wohnort: Gareth

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Down with the Barnstorvian Language in Freeland. It sealed the doom of the population
  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:08

Mr. Speaker,
weswegen wollen sie mich den jetzt schon wieder verwarnen? Das sie mich nicht mögen haben sie Ja schon bei meinem Wahlkampf gezeigt. Aber deswegen kann man niemanden verwarnen
Mr. Speaker,
Und Opa Laval sei gesagt das ich sehr wohl Fähig dazu bin. Er vielleicht nicht mit seinen 74 Jahren. Sowas gehört ins Altenheim aber nicht ins State House

Beiträge: 413

Beruf: Author

Wohnort: Gareth, Freeland

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
#létatcestnous
  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:10


Mr. Speaker,
klar hab ich die Standing Orders gelesen. Nur weil Opa was gegen mich hat heißt das lange nichts


Monsieur le president,

ich denke, einen ehemaligen Präsidenten als "Opa" zu bezeichnen zeugt nicht von dem Respekt, der der Würde dieses Hauses sowie des ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten angemessen wäre.
Dr. Kathryn Waters, M.A.

BE PROUD OF FREELAND! PRESERVE OUR HERITAGE!
Founder of the Initiative "Frélande toujours!"



- Biography -

Matthew Water

Freeland Patriot

Beiträge: 1 402

Wohnort: Gareth

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Down with the Barnstorvian Language in Freeland. It sealed the doom of the population
  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:12

Mr. Speaker,
dieser Mann bekommt von mir keinen Respekt! Er ist eine Schande für Astor

Georges Laval

Un vieil homme

Beiträge: 6 321

Beruf: Schriftsteller

Wohnort: Petite Espoir

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Join the Union.
  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:14

Monsieur le Président,
ich denke Monsieur Water hat soeben hinlänglich bewiesen, dass er in diesen Hallen nichts verloren hat.

CURRICULUM VITAE
Il m'a raconté l'histoire de sa vie
Il y a que la vérité qui blesse.


Matthew Water

Freeland Patriot

Beiträge: 1 402

Wohnort: Gareth

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Down with the Barnstorvian Language in Freeland. It sealed the doom of the population
  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:15

Mr. Speaker,
mit was den bitte?

Gédéon Ouimet

U.S. Citizen

Beiträge: 119

Wohnort: Gareth

Bundesstaat: Freeland

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:17

Monsieur le Président,
ich denke Monsieur Water hat soeben hinlänglich bewiesen, dass er in diesen Hallen nichts verloren hat.


Monsieur le Président,

ich stimme dem vollumfänglich zu.

Matthew Water

Freeland Patriot

Beiträge: 1 402

Wohnort: Gareth

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Down with the Barnstorvian Language in Freeland. It sealed the doom of the population
  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:18

Mr. Speaker,
mit was den bitte?
und warum?

Beiträge: 413

Beruf: Author

Wohnort: Gareth, Freeland

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
#létatcestnous
  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:42

Monsieur le President,

die Standing Orders geben Ihnen die Möglichkeit, ein Hausverbot von 14 Tagen gegen Monsieur Water zu beantragen. Ich bin sicher, eine Mehrheit innerhalb des Parlaments würde diesem Beschluss zustimmen und ich würde mich freuen, wenn dieser notwendige Antrag alsbald gestellt würde. Jemand, der einem ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten und aktuellem Gouverneur unseres Bundesstaates keinen Respekt entgegenbringt, hat hier wirklich absolut nichts verloren!
Dr. Kathryn Waters, M.A.

BE PROUD OF FREELAND! PRESERVE OUR HERITAGE!
Founder of the Initiative "Frélande toujours!"



- Biography -

Georges Laval

Un vieil homme

Beiträge: 6 321

Beruf: Schriftsteller

Wohnort: Petite Espoir

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Join the Union.
  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:44

Monsieur le President,
ich schließe mich diesem Antrag an, aber aus anderen Gründen. Der unerträglichen Hetze gegen eine einzelne Bevölkerungsgruppe muss endlich Einhalt geboten werden. Soetwas hat nichts in einem Staatsparlament verloren.

CURRICULUM VITAE
Il m'a raconté l'histoire de sa vie
Il y a que la vérité qui blesse.


Matthew Water

Freeland Patriot

Beiträge: 1 402

Wohnort: Gareth

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Down with the Barnstorvian Language in Freeland. It sealed the doom of the population
  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:46

Mr. Speaker,
Es existiert keine Hetze. Nur weil Opa das sagt ist es nicht so

Wesley Marcel Martin

Demokrat im Senat für Freeland, Speaker of the State Assembly of Freeland

Beiträge: 925

Beruf: Politiker und Autor

Wohnort: Green Bay, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 14:58

Honorable Members of the State Assembly,

Mr. Water ich rufe Sie ERNEUT zur Ordnung, ich habe das entsprechende Zitat wörtlich zu Protokoll nehmen lassen:

Mr. Speaker,
Und Opa Laval sei gesagt das ich sehr wohl Fähig dazu bin. Er vielleicht nicht mit seinen 74 Jahren. Sowas gehört ins Altenheim aber nicht ins State House
Ich spreche eine weitere Verwarnung aus. Ich glaube daran, dass Sie auch ohne Beleidigungen Ihre Opposition ausdrücken können und hoffe, dass Sie mich nicht dazu zwingen tiefgreifendere Maßnahmen anzuwenden.

"Für die Freiheit ist kein Opfer zu Groß"

Matthew Water

Freeland Patriot

Beiträge: 1 402

Wohnort: Gareth

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Down with the Barnstorvian Language in Freeland. It sealed the doom of the population
  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:00

Mr. Speaker,

Sollte ich ein Hausverbot bekommen werde ich vor dem SC klagen. Das steht fest.
Das Recht der Freien Meinungsäußerung darf nicht beschränkt werden. Auch nicht von Senator/Speaker!

Hier werden von meiner Seite keine Beleidigungen Ausgesprochen! Aber offenbar wollen Sie nur den Politischen Gegner Mundtot machen!
Handlung:Spuckt Martin dabei angewidert vor die Füsse

Beiträge: 413

Beruf: Author

Wohnort: Gareth, Freeland

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
#létatcestnous
  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:02

Monsieur le President,

es wird eindeutig Zeit, dass die Regeln in aller gebotenen Härte durchgesetzt werden. Dass eine Klage gegen die Einhaltung wichtiger, gesetzesgleich zu wertender Regeln wenig Aussicht auf Erfolg haben dürfte, ist denke ich jedem klar.
Dr. Kathryn Waters, M.A.

BE PROUD OF FREELAND! PRESERVE OUR HERITAGE!
Founder of the Initiative "Frélande toujours!"



- Biography -

Wesley Marcel Martin

Demokrat im Senat für Freeland, Speaker of the State Assembly of Freeland

Beiträge: 925

Beruf: Politiker und Autor

Wohnort: Green Bay, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:04

Honorable Members of the State Assembly,

ich schließe hiermit Assemblyman Water für 72 Stunden aus der State Assembly aus und verhänge ein Ordnungsgeld von 300 A$ gegen ihn.

"Für die Freiheit ist kein Opfer zu Groß"

Matthew Water

Freeland Patriot

Beiträge: 1 402

Wohnort: Gareth

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Down with the Barnstorvian Language in Freeland. It sealed the doom of the population
  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:04

Mr. Speaker,
Wegen was? Und wo das Geld zahlen?

Adam Denton

Freeland pour toujours!

Beiträge: 4 403

Beruf: Government Relations Officer for Pinehearst Labs

Wohnort: Amada

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Freeland pour toujours
  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:05

Das Recht der Freien Meinungsäußerung darf nicht beschränkt werden.


Mr. Speaker,

wie Former President Fillmore zu sagen pflegte:

Zitat

Defending a position by citing free speech is sort of the ultimate concession; you're saying that the most compelling thing you can say for your position is that it's not literally illegal to express.

Ich würde das Zitat ja gerne für Mr. Water auf Barnstorvisch übersetzen, aber das übersteigt leider meine Kenntnisse ;)
Not tolerating intolerance isn’t intolerance;
it’s preserving tolerance.

Beiträge: 413

Beruf: Author

Wohnort: Gareth, Freeland

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
#létatcestnous
  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:06

Monsieur le President,

In meinen Augen müssen Sie sich für eine der Sanktionen - den Ausschluss oder die finanzielle Sanktionierung - entscheiden. Ich rate aber zum Ausschluss, um hier etwas Ruhe reinzubringen und uns vor diesem Rassisten zu beschützen.
Dr. Kathryn Waters, M.A.

BE PROUD OF FREELAND! PRESERVE OUR HERITAGE!
Founder of the Initiative "Frélande toujours!"



- Biography -

Matthew Water

Freeland Patriot

Beiträge: 1 402

Wohnort: Gareth

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Down with the Barnstorvian Language in Freeland. It sealed the doom of the population
  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:06

Mr. Speaker,
da hat Ms. Waters mal Recht. Ich wehre mich jedoch gegen die Bezeichnung Rassist.

Wesley Marcel Martin

Demokrat im Senat für Freeland, Speaker of the State Assembly of Freeland

Beiträge: 925

Beruf: Politiker und Autor

Wohnort: Green Bay, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:09

Honorable Members of the State Assembly,

vielen Dank für den Hinweis, ein Fehler der Auslegung. Mr. Water sie sind für 72 Stunden aus der Assembly ausgeschlossen das Ordnungsgeld wird nicht fällig.

"Für die Freiheit ist kein Opfer zu Groß"