Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Charlie Mitchell

Once in the Capital

Beiträge: 520

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

2 881

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 15:44

Mr Peterson spricht nicht für das White House, Sir.

Charles F. Mitchell
Director, White House Office of Legislative and Intergovernmental Affairs | Advisor to the President

Herbert C. Walker

U.S. Citizen

Beiträge: 241

Wohnort: Gareth

Bundesstaat: Freeland

  • Nachricht senden

2 882

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 15:46

Mr Peterson spricht nicht für das White House, Sir.
Das ist richtig. Meine Antwort bezog sich natürlich auch nur auf die Meinung Mr Petersons und nicht auf die Administration. Was das White House unternimmt, werden wir sehen und mit Spannung erwarten.
SEN. HERBERT C. WALKER

U. S. Senator for the Free State of Freeland
former U. S. Secretary of Commerce
former Member of the U.S. House of Representatives
former Chairman of the Congressional Committee on Foreign Relations
former Member of the Congressional Committee on Defense & Intelligence Affairs
former State Minister of State of the Free State of Freeland

Marc Peterson

at the other end of the rainbow

Beiträge: 2 393

Beruf: Billionair's Widower

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
In Love, in Fear, in Hate, in Tears: Sit down next to me. Sit down in Sympathy.
  • Nachricht senden

2 883

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 15:50

Mrs. Parker-Gowans, es ist mir eine Freude, Sie kennenzulernen.

Ich bin Marc Peterson Xanthos, MBA, Witwer und ich habe öfter und länger hinter dem Steadfast Desk gesessen als manch anderer Präsident. :)
Marc Peterson
Don't try to gorge the whole buffet. Just take what you need.

Beiträge: 21

Beruf: Executive Director, Attorney-at-law

Wohnort: Amada, FL

Bundesstaat: Freeland

  • Nachricht senden

2 884

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 15:52

Likewise.

Dass Ihr Mann verstorben ist, habe ich gar nicht mitbekommen. Mein herzliches Beileid.


Meredith L. Parker Gowans
Founding Executive Director, Society for the Advancement of the Astorian Legal System
Attorney-at-law


Beiträge: 2 656

Beruf: Politician

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
#KingstonForPresident
  • Nachricht senden

2 885

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 21:12

Gar keines, da die Administration kein Initiativrecht für ein Gesetz hat. ;)

Wobei sie sehr wohl Gesetzesvorschläge in ein Komitee einbringen kann.

BEN KINGSTON

55th President of the United States
47th & 49th Speaker of the House of Representatives
Former President of the Senate
Former Speaker of the Assembly
Former Congressman
Former Senator

Beiträge: 21

Beruf: Executive Director, Attorney-at-law

Wohnort: Amada, FL

Bundesstaat: Freeland

  • Nachricht senden

2 886

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 21:15

Ein verfassungswidriges Gesetz, über das Sie besser schweigen sollten, Congressman.


Meredith L. Parker Gowans
Founding Executive Director, Society for the Advancement of the Astorian Legal System
Attorney-at-law


Beiträge: 30

Bundesstaat: Serena

What's Up?
#DietzNeverGonnaHappen
  • Nachricht senden

2 887

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 21:22

...oder man sollte darüber sprechen, warum das Gesetz verfassungswidrig sein sollte. :vertrag
Fedid Wgugl

#DietzNotGonnaHappen :vulcan

Sophie Deveraux

Sophie? Oh yes, that's me!

Beiträge: 227

Bundesstaat: Bundesweit

What's Up?
"Beim musikalischen Duell mit seinem Weibe hat Adam Denton nicht getroffen." :grins
  • Nachricht senden

2 888

Dienstag, 30. Oktober 2018, 21:02

Das Zeitfenster des Präsidenten für energische und Welt verändernde Gesetzesvorlagen schließt sich allmählich. Kaum ein Präsident konnte vier Monate Amtszeit füllen: Das Zeitfenster sind sechs Wochen, dann wird der Kongress neugewählt und da haben die Mitglieder anderes im Kopf als einen Amtsträger einer anderen Gewalt, der ihnen ihre Mandate nicht garantieren kann.
Nach "Lego-Lugo", einem aktiven Präsidenten, der rhetorisch und aktivistisch den Baukasten seines Vorgängers übernommen hat und damit die Aktivität der Administration relativ flüssig hielt, droht dem aktuellen Präsidenten nun, ein herumstehendes und höchstens noch wiederkäuendes "Cow-Vieh" zu werden.
Rebecca Ibanez
Sophie Deveraux

Business & Politcal Acumen

Sophie Deveraux

Sophie? Oh yes, that's me!

Beiträge: 227

Bundesstaat: Bundesweit

What's Up?
"Beim musikalischen Duell mit seinem Weibe hat Adam Denton nicht getroffen." :grins
  • Nachricht senden

2 889

Mittwoch, 16. Januar 2019, 13:51

Facts and Rumors

25 % der Amtszeit des Präsidenten war vergangen, als ich auf ein sich schließendes Zeitfenster hinwies. 62,5 % der Amtszeit später ist immer noch absolut nichts passiert.

Und so stehen wir bei fast 90 % der Amtszeit des Präsidenten und er hat die folgende Anzahl an Gesetzesinitiativen in den Kongress einbringen lassen: "Null".
Vom Kongress zu bestätigende Personalverschläge: "Eins", davon zurückgezogen: "Eins", macht im Ergebnis: "Null".
Berichte zur Lage der Nation: "Null".
Immerhin: Gesetzesvetos: "Eins".

Gerüchten aus dem Umfeld des Westflügels zufolge hat man den Präsidenten in Acting President Ramsey-Prescott's Weißen Haus gesehen, um den Wortlaut seiner Rücktrittserklärung vorzubereiten, die jedoch auf Bitten der Vizepräsidentin so lange hinausgezögert werden wird, bis Amdt. III nicht mehr zum Tragen kommt und somit eine volle Amtszeit für die Vizepräsidentin offen bleibt.
Rebecca Ibanez
Sophie Deveraux

Business & Politcal Acumen

Ryan Greenspan

U.S. Representative

Beiträge: 163

Beruf: Political Scientist

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

2 890

Mittwoch, 16. Januar 2019, 14:06

Kann der Präsident überhaupt Gesetzesinitiativen in den Kongress einbringen? Ich glaube nicht. ;)

Sophie Deveraux

Sophie? Oh yes, that's me!

Beiträge: 227

Bundesstaat: Bundesweit

What's Up?
"Beim musikalischen Duell mit seinem Weibe hat Adam Denton nicht getroffen." :grins
  • Nachricht senden

2 891

Mittwoch, 16. Januar 2019, 14:10

"einbringen lassen" ;) dazu zählen auch indirekte Wege. Sie werden dann aber durch Pressemitteilungen aus dem WH flankiert.
Rebecca Ibanez
Sophie Deveraux

Business & Politcal Acumen

Ryan Greenspan

U.S. Representative

Beiträge: 163

Beruf: Political Scientist

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

2 892

Mittwoch, 16. Januar 2019, 14:23

Natürlich erwarten wir seit jeher, dass der Präsident aktiv an der Gesetzgebung parizipiert und eigene Initiativen einbringen lässt. Wir sollten aber dennoch nicht vergessen, dass es in erster Linie die Congressman und Senatoren sind, die dazu angehalten sind, Gesetzesvorschläge in den Kongress einzubringen. Andernfalls hätten unsere Gründerväter dem Amt des Präsidenten ein Initiativrecht zugestanden.

Sophie Deveraux

Sophie? Oh yes, that's me!

Beiträge: 227

Bundesstaat: Bundesweit

What's Up?
"Beim musikalischen Duell mit seinem Weibe hat Adam Denton nicht getroffen." :grins
  • Nachricht senden

2 893

Mittwoch, 16. Januar 2019, 14:30

Da haben Sie natürlich recht. Ich wollte nur einen Gesamtüberblick anregen. Haben Sie Fakten für die Hauptaufgabe des Präsidenten als hoheitliche Vertretung gegenüber dem Ausland? Dann fielen die Null Gesetze und die Null Personalvorschläge im Inland nicht so ins Gewicht, wenn er wie ein Bekloppter um die Welt gejettet und unsere Beziehungen verbessert oder ein Massensterben verhindert hätte. Wie gesagt: Haben Sie darüber Fakten?
Rebecca Ibanez
Sophie Deveraux

Business & Politcal Acumen

Ryan Greenspan

U.S. Representative

Beiträge: 163

Beruf: Political Scientist

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

2 894

Mittwoch, 16. Januar 2019, 15:59

Nein. Ich bin gewiss die letzte Person, die den Präsidenten in Schutz nehmen möchte. Präsident Covfefe trägt aus meiner Sicht für die aktuelle Lethargie in Astor die Hauptverantwortung. Ich wollte jedoch deutlich machen, dass der Präsident von unseren Gründungsvätern primär mit der Ausführung der Gesetze beauftragt wurde und wir jeden Präsidenten zunächst daran messen sollten.

Ryan Greenspan

U.S. Representative

Beiträge: 163

Beruf: Political Scientist

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

2 895

Montag, 4. Februar 2019, 23:06

Ob eine ehemalige Stabschefin, die in ihrer Position zweifelsohne eine Mitverantwortung am Versagen der Präsidentschaft Covfefe trägt, die richtige Wahl für den Posten des neuen Stabschefs ist, wage ich ernsthaft zu bezweifeln und ist sicherlich kein gutes Omen.

Keiko Tao

Democrat

Beiträge: 159

Beruf: Political Advisor

Wohnort: Fredericksburg

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

2 896

Montag, 4. Februar 2019, 23:22

Jedem Yin folgt ein Yang, lehrt uns die chinopische Philosopie und dementsprechend gehe ich optimistisch an meine weitere Aufgabe.

Keiko Olivia "Kay" Tao
White House Chief of Staff (Covfefe Administration)
Former Assentia State Democratic Committee Executive Director


Sophie Deveraux

Sophie? Oh yes, that's me!

Beiträge: 227

Bundesstaat: Bundesweit

What's Up?
"Beim musikalischen Duell mit seinem Weibe hat Adam Denton nicht getroffen." :grins
  • Nachricht senden

2 897

Dienstag, 5. Februar 2019, 00:39

Was halten Sie von Machiavellis 19. These?
"Nach einem vorzüglichen Fürsten kann sich ein schwacher Fürst halten, allein nach einem schwachen Fürst kann sich ein Reich mit einem zweiten schwachen Fürsten kein Reich erhalten."
Und bitte kommen Sie mir nicht mit der 20. These, denn soviel Welt gibt es nicht mehr zu erobern … oder vielleicht wäre mit Stralien ein Anfang gemacht?
Rebecca Ibanez
Sophie Deveraux

Business & Politcal Acumen

Gulliver LaCroix

Mr. Roundhouse Kick

Beiträge: 477

Beruf: Professional Poker Player

Wohnort: Anniston

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

2 898

Dienstag, 5. Februar 2019, 08:11

Sie wissen doch, it's the circle of life:

Hard times create strong men,
Strong men create good times,
Good times create weak men,
Weak men create hard times.

Ryan Greenspan

U.S. Representative

Beiträge: 163

Beruf: Political Scientist

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

2 899

Samstag, 9. Februar 2019, 15:26

Soll das ein Scherz sein, Mr. President? Sie ernennen tatsächlich den Mr. Walker zum Bundesminister, der es nicht einmal geschafft hat, sein Abgeordnetenmandat rechtzeitig anzunehmen und den Wählerinnen und Wählern in diesem Land damit großen Schaden zugefügt hat. Ich hoffe, meine Kollegen im Senat sehen die Sache ähnlich und verweigern Mr. Walker die Bestätigung.

Tom Shore

Serving the president

Beiträge: 105

Wohnort: Los Fuegos

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

2 900

Samstag, 9. Februar 2019, 15:45

Jeder verdient eine zweite Chance, Congressman. Und gerade in der aktuellen Zeit können wir es uns nicht leisten, Leute wegen einer Abwesenheit sofort für alle Zeit zu verteufeln.

Tom Shore
Former White House Communications Director