Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 043

Beruf: Anwalt und Querdenker

Wohnort: Flint, Astoria State

Bundesstaat: -

What's Up?
Astor - a proud nation being destroyed by a small clan. Someone tell me this is just a bad dream.
  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Oktober 2014, 07:24

Law & Order - And stuff.

Liebe Leute, eines verleidet mir aktuell meine Aktivität hier ganz enorm:

In zwei Fachministerien ist reales Hintergrundwissen nicht ganz unbedeutend. Dieses sind das Verteidigungs- und das Justizministerium. Im Verteidigungsministerium wechseln sich gefühlt seit einer Ewigkeit die Herren Chamberlain und McQueen mit verschiedenen IDs ab. Beide wirken kompetent, scheinen sich intensiv mit der Materie zu befassen und um eine realistische Simulation bemüht.
Im Justizministerium reiht sich derzeit eine Null an die andere. Nach Nagy, den man anders als mit "Sechs, setzen" in seiner juristischen Laufbahn nicht zusammenfassen kann, nun Charmoisé, die bereits von Anfang an zeigt, dass ihr juristischer Sachverstand ganz weit in Richtung null tendiert. Da werden Ermittlungen trotz absolut klarer Sachlage eingeleitet (gg. LeMar, etwa) und Klagen erhoben, bei denen einfaches Lesen des Gesetzes ausreicht, um zu wissen, dass der Tatbestand gar nicht erfüllt sein kann. Da wird Gouverneuren das Recht gegeben, Geldstrafen, noch dazu ohne Verfahren oder sonstiges, einzufordern und das wird auch noch offensiv verteidigt.
Sind wir hier in der DU, dass Hinz und Kunz jedes Amt zugeschustert wird, nur um ihn in der Partei zu halten und zum Wählen zu bewegen? Oder könnte man nicht einen Konsens finden, dass bei der Besetzung von solchen Ämtern, die auch SimOn unglaublich viel Macht haben, auch ein wenig auf die Kompetenz geachtet wird? Was da aktuell abgeht ist nur noch traurig. Dass man aber derart willkürlicher Verfolgung Unschuldiger ausgesetzt ist, finde ich zum Kotzen. Das nimmt echt jeden Spaß.

John Edgar Powell, LL.M., J.D. (AS) (D/AS)
Former Chairman of the congressional committee on Intelligence and Homeland Security

Former United States Attorney, Former Senator of Astoria State


Dumitru Șefului

Șef din Astoria State

Beiträge: 803

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
Wells Free! Thanks God! #Wells #Propagandaking #Despotism #Slaveholder
  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Oktober 2014, 08:40

Du hast mir mit der Geldstrafe selbst Recht gegeben.
Nur weil das Gesetz Holland nicht in den Kram passt wie sie oft genug angedeutet hat, müsst ihr nicht auf Charmoise losgehen.

Sie hätte einfach die Strafe zahlen sollen.
Btw: Im Gesetz steht der Governor verhängt eine Geldstrafe. Und von schriftlicher Benachrichtigung steht nichts.
Aber ich war so nett und habe sie mehrere Male darauf aufmerksam gemacht ohne Reaktion ihrerseits und dass sie jetzt SimOn so extrem lügt finde ich ziemlich dreist.
Former Governor of Astoria State
Conqueror of the Wells Dynasty

3

Montag, 27. Oktober 2014, 08:51

Das ist jawohl schlicht und hinweg eine Beleidigung, zu aller erst gehe ich JEDER Strafanzeige nach, es kommt auf die Aussagen des Beklagten sowie von Zeugen an, ob das Verfahren eingestellt wird, ich kann SimOn ohne Befragungen wohl kaum wissen was genau vorgefallen ist. Mit den Anklagen befolgte ich nur einen Tipp der da hieß die stilliegenden Fälle zur Anklage zu bringen, das hier ist und bleibt ein Hobby und kein Fulltimejob, SOWAS nimmt einem wirklich den Spaß.
Lieutenant Governor of Astoria State

Secretary of the Interior of Astoria State

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ivonne Charmoisé« (27. Oktober 2014, 08:57)


Quinn Michael Wells

Former Head of State

Beiträge: 10 046

Beruf: Fr. Vice President

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
Astor's dead! Long live Astor!
  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Oktober 2014, 08:59

Sefului, weder berechtigt das Gesetz den Gouverneur zur Verhängung von Strafen, noch ist der AttGen überhaupt für den Vollzug dieses Gesetzes zuständig.

Charmoisé, Ermittlungen hat es ohne begründeten Anfangsverdacht nicht zu geben, und wenn Nachrichten schauen ausreicht um den Stumpfsinn einer Anzeige zu erkennen wird das eingestellt. Eine Verleumdung aus inkompetentes Arschloch zu basteln bedarf indes immerhin einiger kreativer Leistungen, ist aber fast noch mieser. Wieso übernimmt man denn ein Amt, für das einem jede Kompetenz fehlt?

Quinn Michael Wells, Laureate of the Presidential Honor Star

Former (XXXVII.) Vice President of the US | Former Senator of Astoria State | Former SotI | Former Vice-Presidential Nominee | Former Speaker of the Assembly
3 Times Governor of Astoria State
Record: Longest consecutive Term and most days in office as Governor of Astoria State


5

Montag, 27. Oktober 2014, 09:05

Wer sagt, dass mir jede Kompetenz fehlt? Ich hab lediglich versucht die Fälle die abgeschlossen waren vor Gericht zubringen, dass dabei nicht korrekt ermittelt wurde kann ich nicht wissen, den Fehler habe ich ja korrigiert als ich darauf hingewiesen wurde, außerdem gibt mir jede Anzeige einen Grund für Ermittlungen, wieso sollte ich weiterhin SimOn Aufnahmen von Nachrichten haben die man mir nicht zur Verfügung gestellt hat? Du brennst doch so auf richtige Simulation, ich habe doch nicht jede Sendung als Aufnahme.
Lieutenant Governor of Astoria State

Secretary of the Interior of Astoria State


Beiträge: 2 043

Beruf: Anwalt und Querdenker

Wohnort: Flint, Astoria State

Bundesstaat: -

What's Up?
Astor - a proud nation being destroyed by a small clan. Someone tell me this is just a bad dream.
  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Oktober 2014, 09:27

Nein, aber das war seinerzeit ein brisantes, in den Medien viel diskutiertes Thema. Da kann man von einer Anwältin wohl erwarten, das mitzukriegen. Sowas - ein waffenschwingender Senator - wird sicher in jeder Tageszeitung Thema gewesen sein.
Aber auch ansonsten würde so eine Ermittlung dermaßen schnell abgeschlossen - einmal den Fall gegooglet (oder wie auch immer eine Suchmaschine in Astor heißt) und schon ist das geklärt. Aber viel schwerwiegender sind ja die Fehler in dem Prozess, in dem der Gouverneur eine Geldstrafe verhängt hat sowie in dem Fall, in dem aus "inkompetentes Arschloch" eine Verleumdung wurde. Da hätte man gar nicht viel ermitteln müssen, da hätte einem schon beim ersten Drüberschauen klar werden müssen, dass da was nicht stimmt.

Ja, das hier ist ein Hobby. Aber eine kleine Analogie: Ich bin seit mehr als sechs Jahren Feuerwehrmann, die meiste Zeit ehrenamtlich. Da gibt es eine klare Führungsstruktur. Ganz oben stehen Landrat und Bürgermeister, dann die Angehörigen der Kreis-/Stadtbrandinspektion, dann kommt der Einsatzleiter, in Bayern regelmäßig der Kommandant der örtlichen Wehr (bis er von der Inspektion abgelöst wird, dann ist er in der Regel Abschnittsleiter). Unter denen kommen Verbands-, Zug- und Gruppenführer, in den Gruppen wiederum Trupps aus Truppführer und Truppmann. Wer neu dazukommt, fängt erstmal ganz unten an. Die politischen Positionen mal außenvor, arbeitet man sich dann innerhalb der Feuerwehr hoch. Kürzlich saß ich das erste Mal auf dem Beifahrersitz und hatte die Aufgabe eines Gruppenführers bei einem Realeinsatz. Dafür hab' ich jahrelang gearbeitet.
Vielleicht sollte man das hier auch so begreifen: Nicht jeder Neue muss sofort in ein oberstes Amt einsteigen. Man kann erstmal klein anfangen, die höheren Ämter sollten dann analog zu den Führungsposten von Kompetenz und Einsatz abhängen. So würde man dafür sorgen, dass man Zeit hat, sich zu beweisen, und dass man eben nicht in ein hohes juristisches Amt kommt, ohne sich je mit der Thematik befasst zu haben.
Unter'm Strich bist du da irgendwie auch Leidtragende: Deine ID ist ziemlich hinüber nach den Aktionen.

John Edgar Powell, LL.M., J.D. (AS) (D/AS)
Former Chairman of the congressional committee on Intelligence and Homeland Security

Former United States Attorney, Former Senator of Astoria State


7

Montag, 27. Oktober 2014, 09:36

Ich bin meinerseits eher schockiert, voller Euphorie, dass ich nun ein Amt innehatte, wollte ich das richtige tun und erinnerte mich an den Tipp die Sachen zur Anklage zu bringen, las mir die von Nagy ausgestellten Schreiben durch und setzte mit ihnen als Grundlage die Anklageschrift auf. Ohne die Absicht irgendeinen Fehler zu machen oder sonstiges, einfach nur wegen eines Tipps und innerhalb von Sekunden wird man hier außeinandergerissen und die Versuche den Fehler anschließend zu korrigieren werden auch noch weiter abgewertet, ich halte das für unfair und gemein..
Lieutenant Governor of Astoria State

Secretary of the Interior of Astoria State


Beiträge: 2 043

Beruf: Anwalt und Querdenker

Wohnort: Flint, Astoria State

Bundesstaat: -

What's Up?
Astor - a proud nation being destroyed by a small clan. Someone tell me this is just a bad dream.
  • Nachricht senden

8

Montag, 27. Oktober 2014, 09:40

Vielleicht hätte es dir besser getan, dich gerade in einem so hohen Amt nicht blind auf Tipps zu verlassen (ich vermute ja zu wissen, von wem der Tipp kam) sondern selbst mitzudenken. Dass Nagys Interpretation von Verleumdung so dermaßen falsch ist, wurde im Forum zwischenzeitlich viel diskutiert. Von einem Attorney General hängt hier vieles ab. Da sollte man von demjenigen erwarten können, wenigstens selbst einmal drüberzulesen bevor er eine Anklageschrift postet, bei der offensichtlich nichtmal die objektiven Tatbestandsmerkmale erfüllt sein können. Nach sowas hat sich deine ID halt eigentlich für jede juristische Tätigkeit disqualifiziert - so wie Nagy zuvor durch völlig wirre Anschuldigungen gegenüber Wells in AS.
Was ich aber gar nicht verstehe, ist halt, wieso man gleich ein oberstes Amt annehmen muss, statt sich erstmal von unten nach oben zu arbeiten. Denn dass das schief gehen würde, habe ich schon fast geahnt.

John Edgar Powell, LL.M., J.D. (AS) (D/AS)
Former Chairman of the congressional committee on Intelligence and Homeland Security

Former United States Attorney, Former Senator of Astoria State


Mosby M. Parsons

Honorarkonsul

Beiträge: 978

Wohnort: New Beises, LA

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. Oktober 2014, 10:01

... innerhalb von Sekunden wird man hier außeinandergerissen und die Versuche den Fehler anschließend zu korrigieren werden auch noch weiter abgewertet, ich halte das für unfair und gemein.

Ich auch. Das ist nicht die feine Art, sondern eine verdammte Sauerei, was der Spieler mit der ID Wells sich hier wieder herausnimmt.
Mosby M. Parsons

Former Senator for Laurentiana
Former Governor of Laurentiana
Former Member of the House of Representatives
Former Lieutenant General (NG) and
Commandant of the Laurentiana National Guard

Chester W. Layfield

U.S. Representative

Beiträge: 839

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
Do you want to hear the Aladeen News or the Aladeen News?
  • Nachricht senden

10

Montag, 27. Oktober 2014, 10:06

Und es geht immer um das selbe und zwar dass er sich wie in Legoland in meine und Lüneburgs Sim eingebaut hat und die seine eigene Story geschrieben und die Tatsachen verdreht hat.
Former Director of the Astoria State Amnesty Agency

Beiträge: 2 043

Beruf: Anwalt und Querdenker

Wohnort: Flint, Astoria State

Bundesstaat: -

What's Up?
Astor - a proud nation being destroyed by a small clan. Someone tell me this is just a bad dream.
  • Nachricht senden

11

Montag, 27. Oktober 2014, 10:09

Dein Post war eindeutig, Junge, und wenn man etwas simuliert sollte man halt dazu stehen.

John Edgar Powell, LL.M., J.D. (AS) (D/AS)
Former Chairman of the congressional committee on Intelligence and Homeland Security

Former United States Attorney, Former Senator of Astoria State


Timothy Ford

Proud Assentian

Beiträge: 4 933

Beruf: Carpenter, Representative

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Ford - strong for Astor, strong for the World
  • Nachricht senden

12

Montag, 27. Oktober 2014, 10:13

Jeder wusste was gemeint war aber das ist nicht daa Thema hier

Timothy Ford

Proud Assentian

Beiträge: 4 933

Beruf: Carpenter, Representative

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Ford - strong for Astor, strong for the World
  • Nachricht senden

13

Montag, 27. Oktober 2014, 13:54

... innerhalb von Sekunden wird man hier außeinandergerissen und die Versuche den Fehler anschließend zu korrigieren werden auch noch weiter abgewertet, ich halte das für unfair und gemein.

Ich auch. Das ist nicht die feine Art, sondern eine verdammte Sauerei, was der Spieler mit der ID Wells sich hier wieder herausnimmt.

Da stimme ich dir aber zu

Chester W. Layfield

U.S. Representative

Beiträge: 839

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
Do you want to hear the Aladeen News or the Aladeen News?
  • Nachricht senden

14

Montag, 27. Oktober 2014, 14:57

Dein Post war eindeutig, Junge, und wenn man etwas simuliert sollte man halt dazu stehen.

Du weißt eindeutig was für eine Simulation das war.
Hör auf dich bei der Sache unreifer als Ford zu benehmen.

Du fällst langsam in dein altes Muster zurück. Wird wieder Zeit für etwas Krieg oder?
Former Director of the Astoria State Amnesty Agency

Timothy Ford

Proud Assentian

Beiträge: 4 933

Beruf: Carpenter, Representative

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Ford - strong for Astor, strong for the World
  • Nachricht senden

15

Montag, 27. Oktober 2014, 14:59

Bei solchen Sachen ist der Typ doch unbelehrbar

Jake Smith

Former Vice President of the United States

Beiträge: 2 594

Beruf: Chairman of the Democratic Party of Laurentiana

Wohnort: Octavia

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
It's time to return to the House.
#SMITHforREP0518
  • Nachricht senden

16

Montag, 27. Oktober 2014, 15:09

Mit Verlaub: Du bist in einigen Punkten nicht besser.
Jake U. Smith

Chairman of the Democratic Party of Laurentiana | Fr. Vice President of the United States

Timothy Ford

Proud Assentian

Beiträge: 4 933

Beruf: Carpenter, Representative

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Ford - strong for Astor, strong for the World
  • Nachricht senden

17

Montag, 27. Oktober 2014, 15:10

In einigen, nicht in allen :P

Jake Smith

Former Vice President of the United States

Beiträge: 2 594

Beruf: Chairman of the Democratic Party of Laurentiana

Wohnort: Octavia

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
It's time to return to the House.
#SMITHforREP0518
  • Nachricht senden

18

Montag, 27. Oktober 2014, 15:12

Trotzdem.
Jake U. Smith

Chairman of the Democratic Party of Laurentiana | Fr. Vice President of the United States

Steve McQueen

THE General!

Beiträge: 7 106

Wohnort: Montague County

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

19

Montag, 27. Oktober 2014, 15:47

Ich bin meinerseits eher schockiert, voller Euphorie, dass ich nun ein Amt innehatte, wollte ich das richtige tun und erinnerte mich an den Tipp die Sachen zur Anklage zu bringen, las mir die von Nagy ausgestellten Schreiben durch und setzte mit ihnen als Grundlage die Anklageschrift auf. Ohne die Absicht irgendeinen Fehler zu machen oder sonstiges, einfach nur wegen eines Tipps und innerhalb von Sekunden wird man hier außeinandergerissen und die Versuche den Fehler anschließend zu korrigieren werden auch noch weiter abgewertet, ich halte das für unfair und gemein..

Evtl hätte man Nagys...Argumentation nocheinmal nachprüfen können, bevor man diese als Grundlage heranzieht?

Ich habe nicht den leisesten Dunst von Jura, weshalb ich mich mit dieser Materie kaum beschäftige.
Im Umkehrschluss erwarte ich aber auch, wenn jemand in die Militärsim einsteigt, dass er sich damit auseinandergesetzt hat und nicht einfach wie der letzte Horst rangeht.
There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.

General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


Marines never die, they just go to hell to regroup.

McQueen Petroleum

20

Montag, 27. Oktober 2014, 15:50

Das ist doch bereits geschehen, und einige Fälle wurden sogar flachgelegt, ich hoffe meine neuen Amtshandlungen sind dann wohl eher zur Zufriedenheit des Senats.
Lieutenant Governor of Astoria State

Secretary of the Interior of Astoria State