Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 19

Beruf: Blogger, Entrepreneur

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

101

Montag, 28. März 2016, 16:00

Handlung:Wird da sein um das Heck der Präsidentin zu begutachten
Bahroush "Roosh" Alizadeh

Jerry Cotton

Former U.S. President

Beiträge: 3 073

Beruf: Historiker

Wohnort: Ambridge

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Eine tolle Veranstaltung!
  • Nachricht senden

102

Montag, 28. März 2016, 16:33

Handlung:ist gespannt.

Erin Peaman

Conservative Lady

Beiträge: 60

Bundesstaat: Freeland

  • Nachricht senden

103

Montag, 28. März 2016, 17:43

Handlung:Denkt sich, dass das sehr interessant wird

Philemon Bliss

Neoconservatism

Beiträge: 677

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

104

Montag, 28. März 2016, 17:51

Hoffentlich verkündet die Präsidentin auch den Bau der Mauer!

Béatrice Laval

Effrontée & partout

Beiträge: 3 173

Beruf: Unternehmerin

Wohnort: Portham

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
"Auf, Matrosen, die Anker gelichtet, // Segel gespannt, den Kompass gerichtet."
  • Nachricht senden

105

Montag, 28. März 2016, 19:39

Fellow Astorians!

Ich gebe hiermit bekannt, dass der Einsatz der us-astorischen Streitkräfte bald zu Ende sein wird. Die letzten Truppen Astors haben soeben Geelong und Aotea verlassen. Die Entschädigungszahlungen die der SH geleistet hat entsprechend des weiter vorne bereits vorgeschlagenen Verhandlungsvorschlages werden an eine medianische Hilfsorganisation mit Zweckwidmung Geelong weitergeleitet, da wir ein weiteres Involvement von Astor für wenig zielführend halten und dies von stralischer Seite auch nicht gewünscht sein wird. Findet sich keine medianische Hilfsorganisation, die bereit ist sich dieser Aufgabe anzunehmen werden wir versuchen über Dreibürgens Vermittlung eine Hilfsorganisation zu finden.

Die letzten Truppen des Schwarzen Hahns werden zurzeit ausgeschafft, sind es bereits oder befinden sich in Internierung. Darüber hinaus stehe ich seit längerer Zeit mit Livornien in Verhandlung rund um die Gründung eines gemeinsamen Opferverband, der dafür sorgen soll, dass Angehörige von Todesopfern des Konfliktes und Kriegsinvalide eine entsprechende Entschädigung und Versorgung erhalten sollen. Ich hoffe diese Verhandlungen bald zu einem positiven Abschluss bringen kann. Sollte dies nicht der Fall sein wird die Administration eigenständig versuchen selbst einen Fond einzurichten.

Auch die Rückholung des Leichnames von James W. Patel ist soeben in Gange und seine Angehörigen können sich bald gebührlich von ihm verabschieden.

Das Botschaftspersonal und Deputy Secretary of Defense James Daladier wurden aus Stralien zurückbeordert. Ebenso wird us-astorischen Staatsbürgern empfohlen Stralien zu verlassen bis sich die stralisch-us-astorischen Verhältnisse normalisiert haben. Wir werden etwaige Vermittlungsangebote des Kaiserreichs Dreibürgens durchaus annehmen. Das Angebot eines Wiederaufbau-Programms halten wir weiterhin aufrecht sollte Stralien annehmen.

Ich bin zuversichtlich, dass wir bald den Defcon-Status senken können. Für die Administration gilt weiterhin: Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.

Der militärische Konflikt um Geelong kann damit faktisch als beendet betrachtet werden.

Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit.

La peur est mauvaise conseillère. – Furcht ist ein schlechter Ratgeber.

Butterfly Blue

LET FREEDOM RING

Beiträge: 1 466

Wohnort: Crescent City

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Thanks for Voting
  • Nachricht senden

106

Montag, 28. März 2016, 19:45

Endlich :applaus
Butterfly Blue

Jerry Cotton

Former U.S. President

Beiträge: 3 073

Beruf: Historiker

Wohnort: Ambridge

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Eine tolle Veranstaltung!
  • Nachricht senden

107

Montag, 28. März 2016, 20:12

:applaus

Terence Deringer

the one who cares

Beiträge: 936

Beruf: Tabakfarmer

Wohnort: Octavia

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Wehret den Anfängen! Den Schwarzen Hahn auslöschen - jetzt!
  • Nachricht senden

108

Montag, 28. März 2016, 20:19

Sie geben den Terroristen also freies Geleit?
Terence Deringer
former US Senator
Member of the Social Conservative Union


Mosby M. Parsons

Honorarkonsul

Beiträge: 977

Wohnort: New Beises, LA

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

109

Montag, 28. März 2016, 20:41

:applaus
Mosby M. Parsons

Honorarkonsul der Republik Gondwana
Former Senator for Laurentiana
Former Governor of Laurentiana
Former Member of the House of Representatives
Former Lieutenant General (NG) and
Commandant of the Laurentiana National Guard

Beiträge: 19

Beruf: Blogger, Entrepreneur

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

110

Montag, 28. März 2016, 21:15

Handlung:Ist sichtlich aroused von Her Majestie's Rundungen
Bahroush "Roosh" Alizadeh

Erin Peaman

Conservative Lady

Beiträge: 60

Bundesstaat: Freeland

  • Nachricht senden

111

Montag, 28. März 2016, 22:05

Handlung: Ist unzufrieden. Ihrer Meinung nach muss sich zwischen Terrororganisation zerschlagen oder Mauer bauen entschieden werden. Jetzt passiert nichts davon.

Béatrice Laval

Effrontée & partout

Beiträge: 3 173

Beruf: Unternehmerin

Wohnort: Portham

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
"Auf, Matrosen, die Anker gelichtet, // Segel gespannt, den Kompass gerichtet."
  • Nachricht senden

112

Sonntag, 19. Februar 2017, 19:38

Fellow Astorians!

Heute gab es in Stralien, Camber einen Anschlag, der in seiner Schwere auch hier in Astor betroffen macht und zu dem ich Stellung nehmen muss. Darüber hinaus gab es mindestens ein us-astorisches Todesopfer aus dem Diplomatic Corps in diesem Zusammenhang. Es fand statt in einer Rede, in der, der aktuelle legitime Präsident Caspari ankündigte Schritte Richtung Demokratie zu machen und Wahlen abzuhalten.

Diese Tat war ein Verbrechen. Eines von vielen Verbrechen der Anhänger von Gewalt, Unterdrückung und Diktatur in Stralien. Ich möchte diesen Moment auch für eine Schweigeminute nutzen.

Handlung:Hält entsprechend lange inne.


Wir müssen unsere Verantwortung gegenüber Stralien, aber auch gegenüber den südlichen Bundesstaaten nachkommen und die humanitäre Not auch jenseits der Grenze lindern. Weswegen USAID beauftragt wird humanitäre massiv beginnend an der stralisch-us-astorischen Grenze zu leisten und damit auch Fluchtgründe zu verringern.

Die Schadenersatzgelder des Schwarzen Hahns, die sich seit meiner ersten Amtszeit unter Verwaltung des US-Regierung befinden werden in Absprache mit Präsident Caspari in Geelong investiert werden. Ich werde dazu Kontakt mit der stralischen Regierung aufnehmen.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

La peur est mauvaise conseillère. – Furcht ist ein schlechter Ratgeber.

Varga TV

The Leading Channel

Beiträge: 175

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 21. Februar 2017, 22:14

Madam President,

Wo durch wurde Ihrer Meinung nach Mr. Caspari als Präsident legitimiert?

Béatrice Laval

Effrontée & partout

Beiträge: 3 173

Beruf: Unternehmerin

Wohnort: Portham

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
"Auf, Matrosen, die Anker gelichtet, // Segel gespannt, den Kompass gerichtet."
  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 22. Februar 2017, 19:34

Es kam zu einer Wiedereinsetzung der alten Verfassung und der Oberste Militär ist unserer Information nach zurückgetreten und es handelt sich um eine Interims-Regierung, die mittlerweile auch demokratische Wahlen angekündigt hat. Ansonsten könnte man weiterhin sagen, dass Mr. Caspari ebenso wie Mr. Cherokei legitimiert ist: Durch die Macht des Faktischen.

La peur est mauvaise conseillère. – Furcht ist ein schlechter Ratgeber.

Eugenia Holbrook

Dixie Democrat

Beiträge: 116

Wohnort: Tara

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

115

Freitag, 26. Mai 2017, 15:31

Ladies and Gentlemen, President Laval.
Eugenia "Skeeter" Holbrook

Béatrice Laval

Effrontée & partout

Beiträge: 3 173

Beruf: Unternehmerin

Wohnort: Portham

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
"Auf, Matrosen, die Anker gelichtet, // Segel gespannt, den Kompass gerichtet."
  • Nachricht senden

116

Freitag, 26. Mai 2017, 15:37

Fellow Astorians!

Ich bringe gute Nachrichten aus Stralien. Die Regierung Caspari/Merokee hat sich gefestigt und mittlerweile ist in vielen Teilen des Landes - ein wenn auch unsicherer - Frieden hergestellt und in Teilen des Landes kehrt sogar Normalität ein. Dies ist nicht nur das Ergebnis eines resoluten Auftretens Astors gegen Terroristen aller Coleur, sondern auch die Arbeit von Menschen, die ich persönlich unterschätzt und falsch eingeschätzt habe. Namentlich sei hier: Sophia Villania genannt.

In dieser Zusammenarbeit aller konstruktiven und demokratischen Kräfte Straliens wird sich für den gesamten Kontinent und das Land Wohlstand, Sicherheit und eine neue Ära finden lassen. Ich bin guter Dinge, dass Astor in diesem Prozess eine klarere und bessere Rolle spielen kann wo wir in Stralien ehrliche Partner haben. Doch es gilt nicht nur in diesem Zusammenhang Brücken zu schlagen.

In diesem Zusammenhang werden die Außenministerin Fitzpatrick, meine persönliche Vertraute Holbrook und ich verschiedene Nationen, die in mehr oder weniger starker Form in Stralien involviert sind zu besuchen versuchen und eine neutrale und konstruktive Arbeitsbasis wiederherzustellen, die aus vielerlei Gründen verloren ging. Zu diesem Anlass werde ich persönlich auch den Kontakt zu Futuna suchen, trotz aller Konflikte, aller Unterschiede und unterschiedlichen Aufassungen.

Ich persönlich werde meinen Teil zum Zuschütten alter Gräben beitragen und hoffe, dass ich mit dieser Geste auch künftigen Regierungen den Handlungsspielraum erweitern kann. In diesem Zusammenhang halte ich es auch für absolut notwendig, dass die Sanktionen gegenüber Andro fallen und fordere den Senatspräsidenten und seinen Dean auf ihren Aufgaben verlässlicher als bisher nachzukommen und die ausständigen Abstimmungen aller Art einzuleiten.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

La peur est mauvaise conseillère. – Furcht ist ein schlechter Ratgeber.

Varga TV

The Leading Channel

Beiträge: 175

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

117

Freitag, 26. Mai 2017, 19:39

Welche Gebiete kontrollieren denn die VSA nun und was hat Andro mit den Vorgängen in Stralien zu tun?