Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ethan J. Haynsworth

Assentia, Baby!

Beiträge: 1 249

Beruf: Representative

Wohnort: Castle Rock

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Thanks for my election and your vote!
  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Januar 2016, 18:34

Vorwahlen in 2016

Langsam geht's ja in die heiße Phase, daher dachte ich, ein neuer Thread wäre angemessen. :)



Am 1.2. ist es in Iowa soweit. Aktuell führen dort Clinton und wie zu erwarten Trump bei den Republikanern. Am 09.02. ist New Hampshire dran, wo Sanders führt, was aufgrund der Nähe zu Vermont nicht überraschend ist.

Hier nochmal die neusten Artikel

http://blog1600penn.com/2016/01/30/stimm…licke-auf-iowa/

http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-…n-14030968.html

Ich bin gespannt, ob es letztendlich bei den Republikanern wirklich Trump wird. Damit wäre meiner Meinung nach die Wahl von Clinton so gut wie sicher.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jerry Cotton« (30. Januar 2016, 18:34)


Timothy Ford

Proud Assentian

Beiträge: 4 933

Beruf: Carpenter, Representative

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Ford - strong for Astor, strong for the World
  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Januar 2016, 18:36

Wie schon gesagt: Trump for President.
Wenn er ein bisschen sich ändert wäre er ein perfekter Präsident. Rechtsnationalkonservativ :thumbup:

John W. O'Neill

Former Senator

Beiträge: 78

Wohnort: New Beises, LA

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Serving the People of Laurentiana in the US Senate.
  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Januar 2016, 18:39

@Timothy Ford: Then I can just say that America hat itsself voten to Ruin. ;)
JOHN WILKES O'NEILL [R-LA]
Former United States Senator for Laurentiana
Former Chairman of the Congressional Committee on Justice & Ethics



Jake Ulysses Smith

Former Vice President of the United States

Beiträge: 2 594

Beruf: Chairman of the Democratic Party of Laurentiana

Wohnort: Octavia

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
It's time to return to the House.
#SMITHforREP0518
  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Januar 2016, 18:44

@Timothy Ford: Then I can just say that America hat itsself voten to Ruin. ;)


:thumbsup:
Jake U. Smith

Chairman of the Democratic Party of Laurentiana | Fr. Vice President of the United States

Ethan J. Haynsworth

Assentia, Baby!

Beiträge: 1 249

Beruf: Representative

Wohnort: Castle Rock

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Thanks for my election and your vote!
  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Januar 2016, 18:57

Ich persönlich wäre auf Demokratischer Seite für Clinton, auf der Republikanischen vermutlich zwischen Rand Paul, Chris Christie und letztendlich auch Jeb Bush, der im Verhältnis zu den anderen Kandidaten doch recht mittig orientiert ist. Bei Kasich kenne ich seine politische Linie zu wenig als das ich ihn einschätzen könnte.

Timothy Ford

Proud Assentian

Beiträge: 4 933

Beruf: Carpenter, Representative

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Ford - strong for Astor, strong for the World
  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Januar 2016, 19:07

@Timothy Ford: Then I can just say that America hat itsself voten to Ruin. ;)

Mein Spruch X( (:D)

John W. O'Neill

Former Senator

Beiträge: 78

Wohnort: New Beises, LA

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Serving the People of Laurentiana in the US Senate.
  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. Januar 2016, 19:38

Das möchte ich auch nicht bestreiten. :grins

Ich denke, wenn Clinton ihren eigene(n) Gegenkandiidaten in den Griff bekommt, wird sie Präsidentin. Wobei den Amis immer zuzutrauen ist, dass sie eine der republikanischen Lachnummern wählen... :kritischguck
JOHN WILKES O'NEILL [R-LA]
Former United States Senator for Laurentiana
Former Chairman of the Congressional Committee on Justice & Ethics



Quinn Michael Wells

Former Head of State

Beiträge: 10 046

Beruf: Fr. Vice President

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
Astor's dead! Long live Astor!
  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. Januar 2016, 19:39

Sanders. Und sonst keiner.

Quinn Michael Wells, Laureate of the Presidential Honor Star

Former (XXXVII.) Vice President of the US | Former Senator of Astoria State | Former SotI | Former Vice-Presidential Nominee | Former Speaker of the Assembly
3 Times Governor of Astoria State
Record: Longest consecutive Term and most days in office as Governor of Astoria State


Timothy Ford

Proud Assentian

Beiträge: 4 933

Beruf: Carpenter, Representative

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Ford - strong for Astor, strong for the World
  • Nachricht senden

9

Samstag, 30. Januar 2016, 19:40

Wenn Clinton ins WH einzieht, dann wars das mit dem Kampf gegen den Terror. Daher darf sie in meinen Augen, schon aus Gründen der Nationalen Sicherheit, keine Präsidentin werden

Beiträge: 8 143

Beruf: U.S. President

Wohnort: Bay Lake

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Congratulations, Gov. Matt LUGO - doing it my way wouldn't have been necessary, mate!
  • Nachricht senden

10

Samstag, 30. Januar 2016, 20:01

Hast du dir mal ihre Positionen angesehen?

David J. Clark (D-NA)

52nd President of the United States
Former U.S. Representative | Former Speaker of the House | Former Vice-Chairman of the DNC

Steve McQueen

THE General!

Beiträge: 7 106

Wohnort: Montague County

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

11

Samstag, 30. Januar 2016, 20:47

Hat er bestimmt nicht...
Wenn Trump das wirklich schafft, gute Nacht Katze :D
There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.

General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


Marines never die, they just go to hell to regroup.

McQueen Petroleum

Kevin Baumgartner

Proud Astorian

Beiträge: 1 809

Wohnort: Freyburg, Assentia

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
KB for Congress!
  • Nachricht senden

12

Samstag, 30. Januar 2016, 20:50

Trump! :thumbup:
Ohne Spass. Einfach um dem Establishment mal eine reinzuwürgen und in der Hoffnung mit ihm einen ehrlicheren Präsidenten zu erhalten als Obama.
Kevin Baumgartner
Member of the State Assembly of Assentia
Former Senator for Assentia
Former Congressman
Former President of the Senate
Former Administrator of the Social Conservative Union

Steve McQueen

THE General!

Beiträge: 7 106

Wohnort: Montague County

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

13

Samstag, 30. Januar 2016, 20:56

Als wäre Trump ehrlich :D
Auch lustig, dass er bei den Republikanern, Independance Party, Demokraten war und nun wieder bei den Reps ist.
There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.

General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


Marines never die, they just go to hell to regroup.

McQueen Petroleum

Quinn Michael Wells

Former Head of State

Beiträge: 10 046

Beruf: Fr. Vice President

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
Astor's dead! Long live Astor!
  • Nachricht senden

14

Samstag, 30. Januar 2016, 20:58

Dafür kann man dann mal 'nem bekloppten Rassisten, Sexisten und Nationalisten die Macht des US-Präsidenten geben. Ist ja nun nicht so, dass da durchaus viel von abhängt. Mal ganz ehrlich, wenn Trump Präsident würde könnte ich Amerikaner verstehen die in der Hoffnung auf bessere Achtung der Menschenrechte in den Oman fliehen.

Quinn Michael Wells, Laureate of the Presidential Honor Star

Former (XXXVII.) Vice President of the US | Former Senator of Astoria State | Former SotI | Former Vice-Presidential Nominee | Former Speaker of the Assembly
3 Times Governor of Astoria State
Record: Longest consecutive Term and most days in office as Governor of Astoria State


Kevin Baumgartner

Proud Astorian

Beiträge: 1 809

Wohnort: Freyburg, Assentia

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
KB for Congress!
  • Nachricht senden

15

Samstag, 30. Januar 2016, 21:03

Schlimmer als Obama wird er kaum sein.
Kevin Baumgartner
Member of the State Assembly of Assentia
Former Senator for Assentia
Former Congressman
Former President of the Senate
Former Administrator of the Social Conservative Union

Beiträge: 705

Wohnort: Williamsburgh

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Let's come together as one nation, celebrate Thanksgiving and thanks to the Lord for his gracious and sufficient provision
  • Nachricht senden

16

Samstag, 30. Januar 2016, 21:07

Michael Bloomberg for President. Der will aber nur antreten, wenn Sanders für die Demokraten und Trump für die Republikaner antritt. Schade eigentlich !

Ansonsten bin ich auch für Sanders, weil Clinton unausstehlich ist. Mit Jeb Bush könnte ich mich auch noch arrangieren.


Jacob Manson Parker
45th Speaker of the House
former Member of the United States House of Representatives
former Governor of the Free State of New Alcantara


Chester W. Layfield

U.S. Representative

Beiträge: 839

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
Do you want to hear the Aladeen News or the Aladeen News?
  • Nachricht senden

17

Samstag, 30. Januar 2016, 21:09

Jeb Bush könnte aus den Fehlern seiner Vorfahren gelernt haben. :kritischguck
Former Director of the Astoria State Amnesty Agency

Ethan J. Haynsworth

Assentia, Baby!

Beiträge: 1 249

Beruf: Representative

Wohnort: Castle Rock

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Thanks for my election and your vote!
  • Nachricht senden

18

Samstag, 30. Januar 2016, 21:39

Das hat er. Er ist deutlich! Moderater als sein Bruder. Vor allem hinsichtlich der Einwanderungspolitik.

Timothy Ford

Proud Assentian

Beiträge: 4 933

Beruf: Carpenter, Representative

Wohnort: Freyburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Ford - strong for Astor, strong for the World
  • Nachricht senden

19

Samstag, 30. Januar 2016, 22:46

Schlimmer als Obama wird er kaum sein.

Schlimmer als der ist unmöglich. Selbst Wells ist patriotischer und weniger Volksverräter als Obama

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Timothy Ford« (30. Januar 2016, 23:00)


Ethan J. Haynsworth

Assentia, Baby!

Beiträge: 1 249

Beruf: Representative

Wohnort: Castle Rock

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Thanks for my election and your vote!
  • Nachricht senden

20

Samstag, 30. Januar 2016, 23:06

Wie bitte? Inwiefern ist Obama so schlimm? Ich bitte um Aussagen und Belege.