Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gulliver LaCroix

Mr. Roundhouse Kick

Beiträge: 477

Beruf: Professional Poker Player

Wohnort: Anniston

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

141

Montag, 18. März 2019, 11:36

Denn in einer Sache sind sich Kingston und Ingram sehr ähnlich: in ihrem unentwegten Engagement.

Naja, Ingram hat sich in einer Debatte zu Wort gemeldet. Wie lange sein Atem ist muss sich erst zeigen.
Was den Präsidenten angeht... im Kongress mag er noch aktiv gewesen sein, aus dem Weißen Haus haben wir nach fast der Hälfte der Amtszeit eigentlich noch nichts gehört oder gesehen.

Ryan Greenspan

U.S. Representative

Beiträge: 163

Beruf: Political Scientist

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 19. März 2019, 13:02

Ein sehr schöner Artikel der die aktuelle Situation sehr gut beschreibt.

The Astorian Herald

News. Anywhere. Anytime.

Beiträge: 131

Beruf: Bringing the News to the People.

Bundesstaat: Bundesweit

  • Nachricht senden

143

Freitag, 19. Juli 2019, 18:59

7 July 2019 - The Astorian Herald - #29

Ties predicted in LA and AS races
Octavia/Grennville. Nach einer langen Periode der sicheren Wahlausgänge in den Senats- und Gouverneurswahlen versprechen die Juliwahlen einiges an Spannung. In Astoria muss sich die erfahrene Senatorin Kathleen Johnson (D) gegen Assemblyman Calvin Forbes (R) stellen. Voraussichtlich wird der Wahlkampf hier am Ergebnis wenig ändern, denn: die Wählerschaft ist - glaubt man neuesten Prognosen - 50/50 geteilt. Sofern also die Wahlbeteiligung 100 Prozent beträgt, wird hier mit hoher Warscheinlichkeit eine Stichwahl stattfinden müssen; danach entscheidet das Los.

Auch in Laurentiana muss sich Gov. Ulysses Knight (R) zum ersten Mal seit langem einer tatsächlichen (regulären) Wahl unterziehen - wurde er doch erst im März nach laurentianischem Recht als einziger Kandidat automatisch ohne Wahlgang für gewählt erklärt. Nicht so jedoch bei dieser Wahl. Der bekannte ehemalige Direktor des USEO und White House Chief of Staff Julian Atakapans (Ind.) fordert den erzkonservativen Knight diesmal heraus. Aber auch hier wird mit einer Stichwahl zu rechnen sein müssen, denn der republikanische Rückhalt ist im Dixie State - trotz oder gerade wegen Knights äußerst umstrittener Politik - besonders stark.