Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 628

Beruf: Betriebsleiter Anderson Company Ultd. Albernia / Nationaltrainer der astorischen Fußballnationalmannschaft

Wohnort: Northwood, Peninsula

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

21

Montag, 15. Mai 2006, 13:22

Zitat

Original von Jerome Davenport
... breiten Fehlens der DNC-Mitglieder bei Aussprachen...
2! Zwei Mitglieder haben sich an den Aussprachen nicht beteiligt. Breites Fehlen ist wohl etwas übertrieben.

Trägt der Republikanerverein denn grade etwas zu einer Verbesserung der Lage bei? Nach was sollen die nächsten Wahlen ablaufen? Welche Gesetze haben wir da? Besser keine als ein (wohl bemerkt nur Ihrer Partei-Ansicht nach) schlechtes? Ich bitte Sie. Wo bleibt Ihre Wunschliste ... ich meine Ihr Gesetzesentwurf? Sie machen es sich ziemlich bequem auf der Gegenseite.
--------------------------------------
Best regards
Dwain Anderson

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dwain Anderson« (15. Mai 2006, 13:23)


22

Montag, 15. Mai 2006, 13:34

Zitat

Original von Dwain Anderson
Trägt der Republikanerverein denn grade etwas zu einer Verbesserung der Lage bei?


Ja, wohl eher, als Ihr "Verein" mit dem Verfälschen des astorischen Rechts.

Zitat


Nach was sollen die nächsten Wahlen ablaufen? Welche Gesetze haben wir da?


Die Verfassung.

Zitat


Besser keine als ein (wohl bemerkt nur Ihrer Partei-Ansicht nach) schlechtes?


Wenn Sie mal ganz tief in sich gehen und sich überlegen, nach wievielen Wochen ein Bürger das Wahlrecht bekommt... Es waren doch zwei. Ich meine, wir haben deswegen sogar in der peninsulische Verfassung die Wahlrechtsvergabe auf zwei Wochen heruntergesetzt um es an das Bundesrecht anzupassen. Richtig? Das vorgelegte Gesetz spricht aber von drei Wochen. Klingelts?

Beiträge: 3 628

Beruf: Betriebsleiter Anderson Company Ultd. Albernia / Nationaltrainer der astorischen Fußballnationalmannschaft

Wohnort: Northwood, Peninsula

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

23

Montag, 15. Mai 2006, 14:02

Zitat

Original von Jerome Davenport
Ja, wohl eher, als Ihr "Verein" mit dem Verfälschen des astorischen Rechts.
Dann bin ich mal gespannt auf Ihren Entwurf oder was auch immer Sie mit "beitragen" meinen.

Zitat

Die Verfassung.
Wenn dem so ist, wofür brauchen wir dann die Gesetze überhaupt? :)

Zitat

Wenn Sie mal ganz tief in sich gehen und sich überlegen, nach wievielen Wochen ein Bürger das Wahlrecht bekommt... Es waren doch zwei. Ich meine, wir haben deswegen sogar in der peninsulische Verfassung die Wahlrechtsvergabe auf zwei Wochen heruntergesetzt um es an das Bundesrecht anzupassen. Richtig? Das vorgelegte Gesetz spricht aber von drei Wochen. Klingelts?
Ganz ehrlich: Wir haben Wochenlang über die peninsulanische Verfassung geredet und diskutiert. Ich kann mich wirklich nicht an alles erinnern, wieso weshalb und warum wir wann wie was und wo verfasst haben. Ich beneide Sie, wenn Sie das können. Und die Gesetze, die sich ja bekanntlich in jeder Regierungsperiode ändern, kenne ich, genauso wie die meisten hier in Astor, nicht wortgenau. Insofern kann ich Ihnen weder zustimmen noch widersprechen.
--------------------------------------
Best regards
Dwain Anderson

Beiträge: 267

Wohnort: El Conjunto / New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

24

Montag, 15. Mai 2006, 19:55

Derzeit, wie man es nachverfolgen kann, geizen beide Fraktionen mit breiter Arbeitswilligkeit im Kongress. Daher scheint mir die ganze Debatte etwas verbohrt.
Aaron Jason McNamara

Former Governor of the Free State of New Alcantara