Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Republican Party

NEW START FOR THE GRAND OLD PARTY

Beiträge: 470

Bundesstaat: Bundesweit

What's Up?
Resurrection of the Republican Party
  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. April 2017, 22:43

Bylaws


Bylaws of the National Committee of the United States Republican Party
Article 1 - Purpose and Duties

(1) Das Republican National Committee (RNC) ist das oberste Leitungsgremium der United States Republican Party.

(2) Es ist zuständig für:
- die Außendarstellung der United States Republican Party auf Bundesebene
- den Austausch und die Koordinierung der bundesstaatlichen Organisationen der Republikanischen Partei
- die Durchführung der bundestaatlichen Primary Elections sowie der anschließenden Republican National Convention

Article 2 - Composition, Members' Privileges and Obligations

(1) Das Republican National Committee setzt sich aus allen Bürgern der Vereinigten Staaten zusammen, die
- sich als Unterstützer der Republican Party oder Ihrer bundesstaatlichen Organisationen bekennen;
- nicht bereits Mitglieder oder registrierte Unterstützer einer anderen politischen Partei sind und
- gegenüber der Republican Party ihren Wunsch auf Mitarbeit im Republican National Committee erklärt haben.
(2) Die Mitglieder des Republican Committee haben das Recht, an dessen internen Beratungen teilzunehmen, in diesen Anträge einzubringen und an seinen Wahlen und Abstimmungen teilzunehmen.

(3) Sie sind verpflichtet, über alles, was ihnen in ihrer Eigenschaft als Mitglieder des Republican National Committee bekannt wird, gegenüber Dritten Stillschweigen zu bewahren. Diese Verpflichtung gilt über die Dauer der Mitgliedschaft im Republican National Committee hinaus.

(4) Der Beitritt zum Leitungsgremium einer anderen politischen Partei oder die öffentliche oder interne Erklärung, diese und deren Kandidaten fortan regelmäßig zu unterstützen, gilt als Austritt aus dem Republican National Comittee und zieht die Verwirkung des Rechts zur Teilnahme an dessen internen Beratungen, Wahlen und Abstimmungen nach sich. Die öffentliche Unterstützung von und Zusammenarbeit mit einzelnen Kandidaten und Amtsinhabern, die nicht der Republican Party angehören, insbesondere in den Bundesstaaten, gilt nicht als Austritt aus dem Republican National Committee.

(5) Das Republican National Committee kann durch mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen seiner Mitglieder ein Mitglied von der weiteren Teilnahme an seinen internen Beratungen, Wahlen und Abstimmungen ausschließen, wenn dieses Informationen, die es aus diesen Vorgängen erhalten hat, an Nichtmitglieder des Republican National Committee weitergibt.

Article 3 - Chairpersonship

(1) Das Republican National Committee wählt halbjährlich aus den Reihen der Vertretern der bundesstaatlichen Organisationen der Republikanischen Partei eine Chairperson und eine Deputy Chairperson.

(2) Zur Chairperson beziehungsweise zur Deputy Chairperson ist gewählt, wer die meisten abgegebenen Stimmen auf sich vereint. Bei Stimmengleichheit ist eine Stichwahl zwischen den Kandidaten mit gleich vielen Stimmen durchzuführen. Steht nur ein Kandidat für das Amt der Chairperson beziehungsweise der Deputy Chairperson zur Verfügung, so ist er automatisch gewählt.

(3) Scheidet die Chairperson vorzeitig aus ihrem Amt aus, so rückt die Deputy Chairperson auf. Scheidet die Deputy Chairperson vorzeitig aus ihrem Amt aus oder rückt zur Chairperson auf, so ist eine Nachwahl durchzuführen. Gleiches gilt für den Fall, dass das Amt der Chairperson und der Deputy Chairperson gleichzeitig vakant fallen.

(4) Die Chairperson und die Deputy Chairperson vertreten das Republican National Committee nach außen, führen seine Geschäfte, leiten seine Beratungen und sorgen für die Durchführung seiner internen Wahlen und Abstimmungen.

Article 4 - Honorary Chairpersonship

(1) Aktuelle oder ehemalige Mitglieder des Republican National Committee, die sich in herausragender Weise um die Republican Party und die Vereinigten Staaten verdient gemacht haben, können durch das Republican National Committee zu seinen Ehrenvorsitzenden gewählt werden.

(2) Der Antrag kann von jedem Mitglied des Republican National Committee gestellt werden. Er ist angenommen, wenn ihm die Mehrheit der abstimmenden Mitglieder zustimmt.

(3) Die Ehrung als Ehrenvorsitzender des Republican National Committee begründet nach Ausscheiden des Geehrten aus demselben kein Recht auf weiteren Zugang zu dessen internen Tagungen.

Article 5 - Republican National Convention

(1) Die National Convention dient der Nominierung der Kandidaten der Republican Party für das Amt des Präsidenten und Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten und der Vorstellung des Wahlprogramm.

Article 6 - Temporary and Final Provisions

(1) Jede in diesen Bylaws nicht geregelte Streitfrage soll durch das Republican National Committee durch Beschluss mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen entschieden werden.

(2) Über Änderungen oder Ergänzungen dieser Bylaws entscheidet das Republican National Committee durch Beschluss mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen.