Sie sind nicht angemeldet.

Franciston | Full Quiver Farm

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Mittwoch, 11. April 2018, 17:33

Dann tun sie ihren Job Officer!

DSLE

Department of Safety and Law Enforcement

Beiträge: 263

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 11. April 2018, 17:42


Officer Dickinson


Handlung:Er hatte dem Typen eine Chance gegeben, zu erklären warum sie so viele Waffen brauchen und so die Lizenzen zu behalten, aber offenbar wollen man das gar nicht...


Darf ich sie zu dem Arsenal begleiten?!


Alright. Dann bringen Sie uns jetzt bitte ins Arsenal.

83

Mittwoch, 11. April 2018, 17:57

Das haben wir zugesagt und wir halten unsere Zusagen, aber ich möchte trotzdem versuchen ihnen nochmals zu erklären, warum wir so viele Waffen im Besitz haben. Zum einen haben wir das recht darauf, unser Zuhause und unsere Familien zu beschützen! Was ist, wenn wir bedroht werden? Zum anderen Officer, ist es Fundament unseres Glaubens, dass der Tag kommen wird, an dem Christus zurück kommen wird und das Jüngste Gericht beginnen wird. Offenbarung 21. Vorher wird es aber einen Krieg geben zwischen den Ungläubigen und den Gläubigen und das wird die Zeit sein, in denen auch wir zu den Waffen greifen müssen!

Verstehen sie bitte, dass hier keine Gruppe durchgeknallter Spinner lebt oder irgendjemand hier gegen seinen Willen festgehalten oder zu irgendetwas gezwungen wird! Jeder ist freiwillig hier und kann jeder Zeit wieder gehen, aber diese Waffen, sind unsere Vorbereitung auf das Kommende!

DSLE

Department of Safety and Law Enforcement

Beiträge: 263

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 12. April 2018, 09:04


Officer Dickinson


Handlung:Würde das liebend gerne auf theologischer Ebene diskutieren, ist aber schließlich beruflich hier:


Verstehen sie bitte, dass hier keine Gruppe durchgeknallter Spinner lebt


Handlung:Denkt sich: Wenn man das jemandem versichern muss, ist man meistens nicht mehr in der Lage es selbst zu beurteilen...


Was ist, wenn wir bedroht werden?

Kommt das denn öfter mal vor?

85

Donnerstag, 12. April 2018, 14:41

Lass uns ein Stück gehen! Ich würde gerne über die Regeln sprechen die es hier für unser Zusammenleben gibt. Die Verhaltensregeln und alles, was du zum Thema Glauben wissen solltest!
Handlung:Tom folgt Bruder Sebastian und lässt sich die Verhaltens und Glaubensregeln erläutern.
Thomas Jackson

86

Donnerstag, 12. April 2018, 17:52

Officer Dickinson

Wir haben immer wieder schwierige Situationen mit Einzelnen oder Gruppen, die meinen wir würden hier irgend jemanden einsperren oder was weiß ich!? Und häufig sind diese Situationen sehr unschön!

87

Donnerstag, 12. April 2018, 18:06

Tom

Handlung:Sebastian und Tom gehen ein Stück über das Gelände



Also, fangen wir mit den Dingen an, die für das praktische Leben hier wichtig sind:

Wir versuchen hier so unabhängig wie möglich zu leben! Das bedeutet wir pflanzen unser Gemüse selbst an, wir achten darauf was wir essen und wir halten uns generell an die Vorschriften der Bibel. Kein Schweinefleisch, kein Alkohol, keine Schalentiere, kein Tabak! Am Tagesbeginn, und das ist u halb acht in der Küche, bekommt jeder eine Aufgabe die erledigt werden muss. Die Dinge regeln sich hier nicht von allein und für das Zusammenleben aller ist es wichtig, dass sich jeder auf jeden verlassen kann!
Du wirst erleben, dass hier Menschen leben, die aus dem ganzen Land kommen, ja sogar von sehr weit weg und alle haben ihren Weg und ihre Geschichte. Wir haben Juristen, Lehrerinnen, Ärzte, Handwerker, einfach aus jedem Lebensbereich wirst du hier Menschen finden, die genau so leben wollen, wie wir es tun!
Es leben Ehepaare und Singles hier und es gibt die klare Regel, dass die Ehepaare zusammenleben und die Singles getrennt von einander und so soll es bleiben! Wenn man hier jemanden findet und beide Seiten mögen sich, wird ein Gespräch geführt und wir werden Wege finden, wichtig ist aber, dass es keine Geheimnisse diesbezüglich geben soll.
Dann sind die Bibelstunden in der Kapella Pflicht.
Tom, wenn du dich entscheiden willst, bei uns zu leben, wirst du hier alle Menschen als Geschwister haben und wenn es Schwierigkeiten gibt, egal mit wem, stehen wir hinter dir egal was kommen wird! Gleichzeitig kannst du jeder Zeit gehen! Wir wollen weder dein Geld noch deinen Ausweis oder sonst was, ich möchte nur das du versuchst, dein Herz zu öffnen für Christus und diese Gemeinschaft.

Und was hat nun eigentlich Thomas Jackson Jun. zu erzählen? Was führt dich an diesen Ort Tom?

88

Donnerstag, 12. April 2018, 21:44

Handlung:Während sie flanieren und Tom anfangs nur zuhört,beginnt er nach und nach zu erzählen.

Ich bin ein Kind einer Internatsschule, augewachsen und groß geworden bin ich in der St.Peter International School.meine Eltern sind dort angestellt,daher hatte ich das Privileg dort umsomst zur Schule gehen zu dürfen.hat nur nicht viel genütz,ich habe derart viel Bockmist gebaut, das man mich rauswarf. Mein Vater enterbte mich daraufhin.Ich zog also ohne Schulabschluss,hungern und frierent durch das Land,einzig mein Motarrrad hatte ich noch. Ich habe gestohlen und gebettelt. Ich habe mich als Mechaniker,Zimmermann,Rausschmeißer und Kurier verdingt. In einer Zeitung fand ich einen Flyer , der von der Farm berichtete,ergo sah ich das als meine chance neu zu beginnen.
Etwas Gutes hatte es auf dem Schulgelände aufzuwachen,ich wurde an Waffen ausgebildet, das es dort aus früher Zeit einen alten Schießstand gab.
Ich verspreche ich werde mich den regeln beuhen und ein gottgefälliges Leben führen.
Thomas Jackson

DSLE

Department of Safety and Law Enforcement

Beiträge: 263

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

89

Freitag, 13. April 2018, 09:42


Officer Dickinson


Wir haben immer wieder schwierige Situationen mit Einzelnen oder Gruppen, die meinen wir würden hier irgend jemanden einsperren oder was weiß ich!? Und häufig sind diese Situationen sehr unschön!

Wurden diese Vorfälle den Behörden gemeldet?

90

Freitag, 13. April 2018, 13:00

Tom

Danke für deine Offenheit! Soll irgendjemand wissen das du hier bist? Eltern, Geschwister, Freundin?
Versprich nicht zu schnell zu viel! Nimm dir eine Zeit von sechs, acht Wochen und lebe mit uns und dann kannst du entscheiden, ob du bleiben willst oder ob dein Weg woanders hingehen soll.
Und es ist gut zu wissen, dass du weißt eine Waffe zu benutzen, aber das ist auch hier kein Selbstzweck! Wir erwarten eine Zeit, in der es wichtig sein wird in den Kampf gegen das Böse zu gehen! Babylon wird kommen und gegen Gott kämpfen und das wird die Zeit sein, in der auch Christen zu den Waffen greifen müssen um gegen das Böse aufzustehen. Deshalb die Waffen und deshalb müssen wir uns auch immer wieder rechtfertigen! Aber ganz ehrlich: König David hatte Waffen, Joshua hatte Waffen, Christus selbst erlaubte seinen Jüngern Waffen zu tragen! In Wirklichkeit gibt es kein Problem, in Wirklichkeit will uns Babylon nur schwächen aber wir finden mit Gottes Hilfe immer Wege!

91

Freitag, 13. April 2018, 13:01

Officer Dickinson

Natürlich haben wir den Sheriff dazu gezogen! Was er dann daraus gemacht hat, weiß niemand!

DSLE

Department of Safety and Law Enforcement

Beiträge: 263

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

92

Freitag, 13. April 2018, 14:09


Officer Dickinson


Handlung:Notiert sich das gewissenhaft und wird das überprüfen.

Alright. Wo geht es zum Arsenal?

93

Freitag, 13. April 2018, 14:43

Hier entlang!
Handlung: Sebastian führt Officer Dickinson zu einem Nebengebäude du in diesem einen Raum, das offensichtlich das Arsenal darstellt.

DSLE

Department of Safety and Law Enforcement

Beiträge: 263

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

94

Montag, 16. April 2018, 08:21


Officer Dickinson


Handlung:Sieht sich um und versucht erstmal abzuschätzen wieviele Waffen das hier sind.


Die Munition wird auch hier drin aufbewahrt?

95

Mittwoch, 18. April 2018, 21:42

Ja Officer, gleich hier im Tresor!

SimOff: (Klicken, um Beitrag zu lesen)
Sorry Jungs, Pollok und mein Leben bräuchten ein bißchen mehr Aufmerksamkeit

96

Donnerstag, 19. April 2018, 17:20

Danke für deine Offenheit! Soll irgendjemand wissen das du hier bist? Eltern, Geschwister, Freundin?
Versprich nicht zu schnell zu viel! Nimm dir eine Zeit von sechs, acht Wochen und lebe mit uns und dann kannst du entscheiden, ob du bleiben willst oder ob dein Weg woanders hingehen soll.
Und es ist gut zu wissen, dass du weißt eine Waffe zu benutzen, aber das ist auch hier kein Selbstzweck! Wir erwarten eine Zeit, in der es wichtig sein wird in den Kampf gegen das Böse zu gehen! Babylon wird kommen und gegen Gott kämpfen und das wird die Zeit sein, in der auch Christen zu den Waffen greifen müssen um gegen das Böse aufzustehen. Deshalb die Waffen und deshalb müssen wir uns auch immer wieder rechtfertigen! Aber ganz ehrlich: König David hatte Waffen, Joshua hatte Waffen, Christus selbst erlaubte seinen Jüngern Waffen zu tragen! In Wirklichkeit gibt es kein Problem, in Wirklichkeit will uns Babylon nur schwächen aber wir finden mit Gottes Hilfe immer Wege!
Handlung:Tom schüttelt den Kopf.

Niemand, weder meine Eltern, für ich eh abgeschrieben, noch Alice , meine Ex-Freundin, die sich bei Nacht und Nebel mit meinen Restgeld aus dem Staub machte. So es der Herr will werde ich hier eine Neue finden.
Waffen waren nie ein Problem für mich. So der Tag des Kampfes kommt , will ich bereit sein.
Ich werde Dein Angebot annehmen Bruder Sebastian, also wo kann ich mich als nützlich erweisen?
Thomas Jackson

97

Sonntag, 22. April 2018, 19:11

Danke für dein offenes Herz Thomas! Ich würde es trotzdem gut finden, wenn du deinen Eltern eine Karte schreibst oder du erlaubst mir ihnen zu schreiben!? Sie sollten wissen wo du bist und auch wenn alles andere schwierig ist, bist du ihr Kind! Du wirst schwierig einen neuen Weg gehen können, wenn noch Dinge unerledigt sind! Verstehst du, was ich meine?
Ansonsten freuen sich die Geschwister im Rosengarten über Hilfe. Ich hoffe, du hast ein bißchen Erfahrung im Gärtner?

Handlung:Fragt Sebastian mit einem freundlichen und warmherzige Ton und Lächeln

98

Sonntag, 22. April 2018, 22:38

Handlung: tom lächelt versonnen. Dann erklärt er Sebastian das Lächeln.

Pardon Bruder Sebastian, ich hatte gerade eine gute Erinnerung, Mutter wollte immer das ich ihr im Garten helfe, also habe mit der Zeit das Gärtnern gelernt. Im Rosengarten helfen ist ok, mit Rosen habe einige Erfahrung , was Pflanzung , Zucht und Verjüngung angeht, das würde mir gefallen. Gut Bruder Sebastian, ich werde deinen Rat beherzigen und den Meinigen schreiben. Ach ja ich bemötige einen Spaten, eine Gartenschere und ein Kappmesser, dazu Handschuh dann kann ich loslegen.
Thomas Jackson

99

Montag, 23. April 2018, 08:46

Du findest alles was du brauchst am Rosengarten. Die Geschwister dort werden dir alles zeigen!
Es ist gut das du schreibst, glaube mir, es wird dir besser gehen! Vergiß nur bitte nicht, das der übliche Weg der ist, dass ich alles zu lesen bekomme, bevor es raus geschickt wird! Du bekommst es dann von mir zurück und erst dann kann es weggeschickt werden.

100

Montag, 23. April 2018, 12:44

Handlung:Tom nickt und begibt sich auf sein Zimmer, dort beginnt er eine Ansichtskarte mit ländlichem Motiv, an seine Eltern zu schreiben



International School St. Peter
Mr. and Mrs. Thomas Jackson
New Beises


Dear Mr and Mrs. Jackson,
ich teile Ihnen mit das ich nunmehr Unterkunft auft auf der Full Quiver Farm fand und gedenke fort an hierzu leben. Damit werde ich Sie mit meiner Anwesenheit nicht weiter belässtigen. Ich weiss, ich ward nie der Sohn ,welchen Sie sich erwünschten, vielleicht hat Philipp, der mein Bruder war, ja mehr Glück als ich, es wäre ihm nur zu wünschen.
Möge der Herr Ihnen Verzeihen.

Thomas Jackson jr.

Handlung: er nimmt die karte und begibt sich zu Bruder Sebastian und drückt sie ihm in die Hand.

Hier Bruder, bitte sehr, die Karte zur Kontrolle.
Thomas Jackson

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas Jackson jun.« (25. April 2018, 12:26)