Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 157

Beruf: Historiker

Wohnort: Fredericksburg

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Thank you, Astor!
  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 31. Januar 2018, 20:53

Genau das meint er.

Allerdings haben wir nunmal Fristen, an die wir uns absprachegemäß immer halten: Wenn Amtszeiten vorbei sind (und neue Personen ihr Amt antreten), dann nimmt der vorherige Amtsinhaber seine Rechte und Pflichten nicht mehr wahr. Ebenso gelten Fristen für Debatten, Abstimmungen und Wahlen. Wer sich nicht rechtzeitig beteiligt, dem kann ich insofern nur vorhalten: In der Regel vier oder fünf Tage sind doch ausreichend Zeit für eine Beteiligung. Das ist kein Grund, das Konzept in Frage stellen zu müssen.

Es gibt nunmal gewisse Zwänge, die ein virtuelles Leben bedingen. Das RL kann man 1:1 nicht übernehmen. Dies muss man meines Erachtens immer beachten; ich halte überhaupt nichts davon, dagegen konzeptwidrige "Logik" ins Feld zu führen. IDs leben keine 100 Jahre, weil wir weiß Gott niemals so lange hier gemeinsam spielen werden. IDs können nicht in "real time" reagieren, weil alleine das Schreiben eines Beitrags ein vielfaches dessen benötigt als sich den Text laut vorzusprechen.

Natürlich muss es Ausnahmen geben. Nicht jede Aktion muss innerhalb von vier Tagen ausgespielt sein. So dauern ja manche Gespräche in der Sim teilweise Wochen und Monate, obwohl die beteiligten IDs längst nicht mehr "vor Ort" sind. Meiner Ansicht nach ist das aber immer mit dem oben genannten Zwang verbunden, dass mit dem Ende der Amtszeit keine gültigen Entscheidungen mehr getroffen werden können (also eine gewisse logische "Eile" geboten ist).

Bestes Beispiel, wann das ganze in den letzten Jahren etwas lockerer gesehen wurde: Die Inauguration von Vize und Präsident. Wenn mal einer der Beteiligten nicht am 1. des Monats um 12 Uhr kann, dann verschiebt sich das Prozedere eben um einige Stunden bis zu höchstens einigen Tagen. Niemand zweifelt aber ernsthaft an, dass der Vize oder der Präsident seit dem 1. des Monats im Amt sind. Allerdings waren wir hier auch immer konsequent: Erst mit tatsächlicher Ableistung des Amtseides sind die Vizes und Präsidenten im Amt tätig geworden.

Meine Ansicht dazu muss auch nicht jeder teilen, sie stellt meines Wissens aber den bisherigen Grundkonsens der etablierten MNs dar.

Zur angesprochenen Debatte: Sie findet im Rahmen des Kongresses statt, in dem grundsätzlich gewisse Fristen das Geschehen bestimmen - hier ganz klar das Ende der Legislaturperiode mit dem heutigen Tage. Innerhalb dieser Zeit sollte eine Debatte zum Ziel kommen, sonst ist sie entweder nur wegen Zeitablaufs beendet (da hier ganz konkret auf die Inauguration bezogen, die [ab] morgen stattfindet) oder - wie in diesem Fall - von Anfang an unnötig gewesen.

Naja, wie gesagt, ich will euch ja hier auch nicht überzeugen. In Livornien läuft das allerdings gut so. Da wurde beispielsweise ein Frühstück der Königsfamilie simuliert. Angefangen im RL am 10. September 2017 und im RL zuende gebracht am 20. Dezember 2017. SimOn lief die gesamte Sim am 10. September 2017.
Ich jedenfalls habe dort jetzt meine neue MN-Heimat gefunden und mir gefällt das Prinzip dort deutlich besser. :) Au revoir!
47th Vice-President of the United States of Astor
fr. Chairman of the Democratic National Committee
fr. Senator for Assentia
fr. Chairman of the State Assembly of Assentia
fr. Member of the House of Representatives

Adam Denton

Freeland pour toujours!

Beiträge: 4 403

Beruf: Government Relations Officer for Pinehearst Labs

Wohnort: Amada

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
Freeland pour toujours
  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 31. Januar 2018, 20:56

Das Verwirrende ist ja, dass wir hier beides machen. Während im Kongress und in den Legislativorganen allgemein durchaus eine Sitzung mehrere Tage dauert, finden Gerichtsverfahren (die sich Erfahrungsgemäß auch über Monate ziehen können) durchaus simulatorisch an einem einzelnen Tag statt.
Not tolerating intolerance isn’t intolerance;
it’s preserving tolerance.

Beiträge: 2 160

Beruf: Politican

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 31. Januar 2018, 21:03

Gerichtsverfahren

Und das, was abseits der Politik abläuft, ja durchaus auch.

Matthew Carrión "Matt" Lugo (D-AS)
53rd President of the United States
Former Governor of Astoria | Former Senior Advisor to the President (B. Laval II Administration) | Former Lieutenant Governor of Astoria State
Liberty State

Beiträge: 1 522

Beruf: Businessman

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Very excited and proud to start working for my home state. There's something great ahead, fellas!
  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 31. Januar 2018, 22:09

Genau das meint er.

Allerdings haben wir nunmal Fristen, an die wir uns absprachegemäß immer halten: Wenn Amtszeiten vorbei sind (und neue Personen ihr Amt antreten), dann nimmt der vorherige Amtsinhaber seine Rechte und Pflichten nicht mehr wahr. Ebenso gelten Fristen für Debatten, Abstimmungen und Wahlen. Wer sich nicht rechtzeitig beteiligt, dem kann ich insofern nur vorhalten: In der Regel vier oder fünf Tage sind doch ausreichend Zeit für eine Beteiligung. Das ist kein Grund, das Konzept in Frage stellen zu müssen.

Es gibt nunmal gewisse Zwänge, die ein virtuelles Leben bedingen. Das RL kann man 1:1 nicht übernehmen. Dies muss man meines Erachtens immer beachten; ich halte überhaupt nichts davon, dagegen konzeptwidrige "Logik" ins Feld zu führen. IDs leben keine 100 Jahre, weil wir weiß Gott niemals so lange hier gemeinsam spielen werden. IDs können nicht in "real time" reagieren, weil alleine das Schreiben eines Beitrags ein vielfaches dessen benötigt als sich den Text laut vorzusprechen.

Natürlich muss es Ausnahmen geben. Nicht jede Aktion muss innerhalb von vier Tagen ausgespielt sein. So dauern ja manche Gespräche in der Sim teilweise Wochen und Monate, obwohl die beteiligten IDs längst nicht mehr "vor Ort" sind. Meiner Ansicht nach ist das aber immer mit dem oben genannten Zwang verbunden, dass mit dem Ende der Amtszeit keine gültigen Entscheidungen mehr getroffen werden können (also eine gewisse logische "Eile" geboten ist).

Bestes Beispiel, wann das ganze in den letzten Jahren etwas lockerer gesehen wurde: Die Inauguration von Vize und Präsident. Wenn mal einer der Beteiligten nicht am 1. des Monats um 12 Uhr kann, dann verschiebt sich das Prozedere eben um einige Stunden bis zu höchstens einigen Tagen. Niemand zweifelt aber ernsthaft an, dass der Vize oder der Präsident seit dem 1. des Monats im Amt sind. Allerdings waren wir hier auch immer konsequent: Erst mit tatsächlicher Ableistung des Amtseides sind die Vizes und Präsidenten im Amt tätig geworden.

Meine Ansicht dazu muss auch nicht jeder teilen, sie stellt meines Wissens aber den bisherigen Grundkonsens der etablierten MNs dar.

Zur angesprochenen Debatte: Sie findet im Rahmen des Kongresses statt, in dem grundsätzlich gewisse Fristen das Geschehen bestimmen - hier ganz klar das Ende der Legislaturperiode mit dem heutigen Tage. Innerhalb dieser Zeit sollte eine Debatte zum Ziel kommen, sonst ist sie entweder nur wegen Zeitablaufs beendet (da hier ganz konkret auf die Inauguration bezogen, die [ab] morgen stattfindet) oder - wie in diesem Fall - von Anfang an unnötig gewesen.

Naja, wie gesagt, ich will euch ja hier auch nicht überzeugen. In Livornien läuft das allerdings gut so. Da wurde beispielsweise ein Frühstück der Königsfamilie simuliert. Angefangen im RL am 10. September 2017 und im RL zuende gebracht am 20. Dezember 2017. SimOn lief die gesamte Sim am 10. September 2017.
Ich jedenfalls habe dort jetzt meine neue MN-Heimat gefunden und mir gefällt das Prinzip dort deutlich besser. :) Au revoir!

Jetzt verstehe ich was du meinst: Es missfällt dir, dass in Astor eine Kongresssitzung SimOn wie SimOff vier Tage dauert, aber eine Gerichtsverhandlung SimOn nur einen.
Ich könnte das Problem nicht nachvollziehen, ehrlich gesagt.

JAMES F. CANTERBURY
Democratic Leader in the Legislature
Second Legislator

50th President of the United States
49th Vice President of the United States
Former U. S. Attorney General
Former U. S. Secretary of State
Former First Legislator
Former Governor

Rex Covfefe

Don't cha mistype!

Beiträge: 932

Wohnort: Hambry

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Thank you, Astor. Let's get to work!
  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 8. Februar 2018, 13:42

Ich bin übrigens strikt dagegen, ein allein in Österreich gebräuchliches Wort wie "Wählerevidenz" in den hier verwendeten offiziellen Wortschatz aufzunehmen. :vertrag

Bis heute ;) habe ich das "heuer" schon toleriert, aber auch diess Wort nutzt man nur in Österreich.
REGINALD 'REX' COVFEFE [D-AA]
LIV. President of the United States



Jack Manning

U.S. Congress Presidency

Beiträge: 351

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
#thankyou
  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 8. Februar 2018, 13:51

Wir gehen halt gern zum Heurigen und nicht zum Heutigen! :crazy :ugly
Jack Manning (D-NA)
Speaker of the U.S. House of Representatives | Deputy Chairman of the DNC | Former First Legislator of New Alcantara

Beiträge: 2 599

Beruf: Politician

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
#KingstonForPresident
  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 8. Februar 2018, 15:00

Wir gehen halt gern zum Heurigen und nicht zum Heutigen! :crazy :ugly
Du meinst wir gehen nicht zum Diesjährigen :D.


Beiträge: 2 599

Beruf: Politician

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
#KingstonForPresident
  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 8. Februar 2018, 15:01

Ich bin übrigens strikt dagegen, ein allein in Österreich gebräuchliches Wort wie "Wählerevidenz" in den hier verwendeten offiziellen Wortschatz aufzunehmen. :vertrag

Bis heute ;) habe ich das "heuer" schon toleriert, aber auch diess Wort nutzt man nur in Österreich.
Ich wusste nicht dass das nur österreichisch ist... :kritischguck .


Warum ";)" nach "heute"? Heuer heißt ja dieses Jahr :D .


Beiträge: 412

Beruf: Author

Wohnort: Gareth, Freeland

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
#létatcestnous
  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:37

Also "heuer" kannte ich aus Bayern aber auch :P
Dr. Kathryn Waters, M.A.

BE PROUD OF FREELAND! PRESERVE OUR HERITAGE!
Founder of the Initiative "Frélande toujours!"



- Biography -

Barbara Sullivan

The Steel Lady

Beiträge: 192

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
My mission: Conservative unity. A great Astor. Happy citizens.
  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:06

Mich verwirrt man schon, wenn man Jänner statt Januar schreibt :D

Beiträge: 1 522

Beruf: Businessman

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Very excited and proud to start working for my home state. There's something great ahead, fellas!
  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:21

Auf den Zeugnissen meines Vaters steht auch "Feber" :D.

JAMES F. CANTERBURY
Democratic Leader in the Legislature
Second Legislator

50th President of the United States
49th Vice President of the United States
Former U. S. Attorney General
Former U. S. Secretary of State
Former First Legislator
Former Governor

Beiträge: 667

Beruf: Historiker

Wohnort: Winchester Ranch

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 8. Februar 2018, 21:18

Bis heute ;) habe ich das "heuer" schon toleriert, aber auch diess Wort nutzt man nur in Österreich.
Werter Herr Covfefe, ich wiederspreche Ihnen in diesen Punkt.
Zwar nutzt man "heuer" hauptsächlich in Österreich aber nicht nur.
Es ist auch in einigen Gegenden Deutschlands gebräuchlich.
Nicolas F.H. Dietz
Former Senator of Freeland
Former President of the Senate

Lyman Taft

Democrat

Beiträge: 2 401

Wohnort: Durban

Bundesstaat: Assentia

  • Nachricht senden

33

Freitag, 9. Februar 2018, 04:12

Ich bin auch dafür, dass wir nehmen durch holen ersetzen. ;)

Beiträge: 1 522

Beruf: Businessman

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Very excited and proud to start working for my home state. There's something great ahead, fellas!
  • Nachricht senden

34

Freitag, 9. Februar 2018, 10:09

Hat aber zwei verschiedene Bedeutungen ;).

JAMES F. CANTERBURY
Democratic Leader in the Legislature
Second Legislator

50th President of the United States
49th Vice President of the United States
Former U. S. Attorney General
Former U. S. Secretary of State
Former First Legislator
Former Governor

Beiträge: 1 522

Beruf: Businessman

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

What's Up?
Very excited and proud to start working for my home state. There's something great ahead, fellas!
  • Nachricht senden

35

Montag, 12. Februar 2018, 21:11

Bedauerlicherweise haben ich und meine Frau uns vergangene Woche getrennt...
:rolleyes

JAMES F. CANTERBURY
Democratic Leader in the Legislature
Second Legislator

50th President of the United States
49th Vice President of the United States
Former U. S. Attorney General
Former U. S. Secretary of State
Former First Legislator
Former Governor

Chester W. Beemster

U.S. Representative

Beiträge: 839

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
Do you want to hear the Aladeen News or the Aladeen News?
  • Nachricht senden

36

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:11

Lasst das bitte keinen neuen „schlechter Stil“ Thread werden, ich denke dass das einige hier (inkl. mir) nervlich nicht mehr schaffen würden. :D
Former Director of the Astoria State Amnesty Agency

Steve McQueen

THE General!

Beiträge: 7 085

Wohnort: Montague County

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 14. Februar 2018, 16:08

Handlung:Der Moment war gekommen. Per Knopfdruck lösen alle an den Türen befestigten Sprengfallen aus und sorgen für enorme Staubwolken im Haus. Die Deckung durch den Nebel nutzend, laufen die Komplizen von Leo Richtung Heli – nur Olsen selbst und sein wichtigster Begleiter Ben tun das nicht. Im Glauben die Polizei austricksen zu können, laufen zur Falltüre in der Speis. Doch damit hatten sie nicht gerechnet: Im selben Moment platzen ein halbes Dutzend Ranger aus der Türe hinaus und schreien Olsen und Ben an.

Goddamit!
Handlung:Flucht er, lässt aber sofort seine Waffe fallen und hebt missmutig die Hände über den Kopf. Die restlichen Komplizen heben derweil mit dem Koffer und dem Hubschrauber ab.

Dude?!
Ich finde es ja nett, dass wir zwei kriegen, aber du zwingst den Mitspielern deine Simulation auf und das geht gar nicht. Entweder du editierst oder der Hubschrauber kommt nicht weit...
There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.

General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


Marines never die, they just go to hell to regroup.

McQueen Petroleum

Leonard H. Olsen

Working man

Beiträge: 40

Beruf: Unternehmer

Wohnort: Sen City

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 14. Februar 2018, 16:27

Weiß nicht ganz wie ich das verstehen soll. Möchtest du nicht dass ihr jemanden verhaften müsst?

Beiträge: 2 160

Beruf: Politican

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:00

Du hast die gesamte Flucht in einem Post gesimt, ohne überhaupt die Rangers oder dem FBI eine Chance zur Reaktion zu geben. Das wird gewöhnlich nicht als faire Simulation verstanden.

Matthew Carrión "Matt" Lugo (D-AS)
53rd President of the United States
Former Governor of Astoria | Former Senior Advisor to the President (B. Laval II Administration) | Former Lieutenant Governor of Astoria State
Liberty State

Leonard H. Olsen

Working man

Beiträge: 40

Beruf: Unternehmer

Wohnort: Sen City

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:38

Oh, jetzt blicke ich durch. Werde das ändern.