Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 86

Beruf: Gouverneur von Chan-Sen

Wohnort: Hong Nam, Chan-Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Mai 2006, 18:01

Nocheinmal -.-

Da ich leider die Volkszählung aufgrund eines Krankenhausaufenhaltes und umzug, etc. verpasst habe und ich keine Chance gehabt habe mich abzumelden, beantrage ich hier nocheinmal die Staatsbürgerschaft

Ich hoffe man lässt Gnade vor Recht ergehen und ich kann Gouvernor bis zum Ende meiner Amtszeit bleiben.

Ich kann schließlich nichts dafür wenn mich ein betrunkener Autofahrer anfährt!
Gouverneur von Chan-Sen a.D.

Trainer der:
Hong Nam Galactic Rangers
Icehockey
- 4 Platz beim Crystal Bowl 2006

Beiträge: 659

Wohnort: Port Virginia

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Mai 2006, 18:25

So leit es mir persönlich tut aber wozu haben wir denn diese Regeln aufgestellt? ;)
Zachary Buchanan

Horatio Nunokawa

XI. President of the USA

Beiträge: 554

Wohnort: Lo Santui

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Mai 2006, 18:25

RE: Nocheinmal -.-

Zitat

Original von Niang Xuthen
Ich hoffe man lässt Gnade vor Recht ergehen und ich kann Gouvernor bis zum Ende meiner Amtszeit bleiben.


Welcome back - freut mich!

Mit der Staatsbürgerschaft hast du auch automatisch das Amt verloren.

Wählen wir dich neu zum Gouverneur, hast du wieder eine ganze Amtszeit (vier Monate) vor dir. Wäre doch auch nicht schlecht :D
Horatio Nunokawa
11th President of the United States of Astor

Beiträge: 86

Beruf: Gouverneur von Chan-Sen

Wohnort: Hong Nam, Chan-Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Mai 2006, 18:27

Zitat

Original von Zachary Buchanan
So leit es mir persönlich tut aber wozu haben wir denn diese Regeln aufgestellt? ;)


Aber wer wird schonmal vom Auto umgefahren und muss im KRankenhaus liegen ;)


Egal, Regeln sind da und die müssen eingehalten werden...
Gouverneur von Chan-Sen a.D.

Trainer der:
Hong Nam Galactic Rangers
Icehockey
- 4 Platz beim Crystal Bowl 2006

Horatio Nunokawa

XI. President of the USA

Beiträge: 554

Wohnort: Lo Santui

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Mai 2006, 18:29

An einer Neuwahl wirds wohl nicht scheitern :)
Horatio Nunokawa
11th President of the United States of Astor

Beiträge: 86

Beruf: Gouverneur von Chan-Sen

Wohnort: Hong Nam, Chan-Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Mai 2006, 18:30

Wohl eher nicht ^^

Leider kann ich dann nicht zur Präsidentenwahl teilnehmen, wenn ich den Termin richtig gelesen habe!
Gouverneur von Chan-Sen a.D.

Trainer der:
Hong Nam Galactic Rangers
Icehockey
- 4 Platz beim Crystal Bowl 2006

Horatio Nunokawa

XI. President of the USA

Beiträge: 554

Wohnort: Lo Santui

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Mai 2006, 18:40

Richtig!
Horatio Nunokawa
11th President of the United States of Astor

Beiträge: 230

Beruf: Vicepresident a.D., Senator a.D., Representative a.D.

Wohnort: Adanea/Sebulon

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. Mai 2006, 10:12

Dear Mr. Xuthen,

Ihr Antrag auf Staatsbürgerschaft wird hiermit bestätigt. Sie müssen Ihren Willen, Staatsbürger der Vereinigten Staaten zu werden, zwischen dem 15. und 18. Tag nach Ihrer Antragsstellung hier bestätigen.

Mit freundlichem Gruß
John D. Vandenberg

Staat Sebulon

Beiträge: 86

Beruf: Gouverneur von Chan-Sen

Wohnort: Hong Nam, Chan-Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. Mai 2006, 11:58

*so* Wenn ich den Antrag stelle, dann muss man mir nicht noch die Staatsbürgerschaft entziehen, damit ich Sie bei Bovigo neu beantragen muss...

Das nennt sich mehrarbeit *kopfschüttel* *so*
Gouverneur von Chan-Sen a.D.

Trainer der:
Hong Nam Galactic Rangers
Icehockey
- 4 Platz beim Crystal Bowl 2006

Beiträge: 230

Beruf: Vicepresident a.D., Senator a.D., Representative a.D.

Wohnort: Adanea/Sebulon

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. Mai 2006, 12:05

Das ist nicht böse gemeint, aber die Wahllisten für die Präsidentschaftswahlen müssen stimmen.
John D. Vandenberg

Staat Sebulon

Beiträge: 86

Beruf: Gouverneur von Chan-Sen

Wohnort: Hong Nam, Chan-Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. Mai 2006, 12:15

nadann
Gouverneur von Chan-Sen a.D.

Trainer der:
Hong Nam Galactic Rangers
Icehockey
- 4 Platz beim Crystal Bowl 2006

Beiträge: 317

Wohnort: Southern Territories

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Mai 2006, 12:35

Astor ist ein Rechtsstaat. Wer dem Electoral Office glaubhaft machen kann, dass er an der Teilnahme an der Volkszählung ohne eigenes Verschulden gehindert war, wird auf den Wahllisten berücksichtigt werden.

Beiträge: 237

Beruf: Rechtsanw‰ltin

Wohnort: Democratic Union

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. Mai 2006, 15:17

Das wollte ich auch gerade sagen ;) . Auch wenn wir den Citizenship Act jetzt gerade nicht im Volltext zur Hand haben, kann ich mich absolut sicher daran erinnern, dass die Nichtteilnahme an einer Volkszählung auch im Nachhinein noch entschuldigt werden kann, wenn ein wichtiger Grund vorlag.

Und außerdem kann ich mich auch noch daran erinnern, dass der Verlust der Staatsbürgerschaft nicht automatisch mit der Nichtteilnahme an einer Volkszählung eintritt, sondern dies lediglich die Voraussetzung für den Entzug der Staatsbürgerschaft durch das Registration Office schafft! Solange kein entsprechender Verwaltungsakt ergangen ist, ist also auch, wer an der letzten Volkszählung nicht teilgenommen hat, noch immer astorischer Staatsbürger (und da Astor, wie Mr. Aldemar schon sagte, ein Rechtsstaat ist, kann auch kein Zweifel daran bestehen, dass die Aktualisierung der Bürgerliste nicht ausreicht, um diejenigen Personen, welche nicht an Volkszählung teilgenommen haben, auszubürgern).

Demnach ist Mr. Xuthen bis heute ununterbrochen seit Annahme seines ersten Einbürgerungsantrages astorischer Staatsbürger und somit auch noch als Gouverneur von Chan-Sen im Amt. Seine Angaben in diesem Thread zu den Gründen seiner Abwesenheit könnte das Registration Office denke ich als Anhörung werten, und da ein wichtiger grund für die Nichtteilnahme an der Volkszählung vorgelegen hat, erfüllt Mr. Xuthen die Voraussetzungen für einen Entzug der Staatsbürgerschaft gar nicht, und hat sie nie erfüllt.
Amber Marie Ford
Staatsb¸rgerin der Demokratischen Union
Rechtsanw‰ltin

Beiträge: 230

Beruf: Vicepresident a.D., Senator a.D., Representative a.D.

Wohnort: Adanea/Sebulon

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

14

Montag, 22. Mai 2006, 10:28

Meine Güte noche mal, hätte ich ihn nicht ausgebürgert, hätte wieder wer rum gezetert.
Die unentschuldigte Nichtteilnahme am National Census führt zum Verlust der Staatsbürgerschaft. Punkt. Ich kann auch nicht riechen, warum wer nicht an der Volkszählung teilnimmt.
John D. Vandenberg

Staat Sebulon

Beiträge: 3 628

Beruf: Betriebsleiter Anderson Company Ultd. Albernia / Nationaltrainer der astorischen Fußballnationalmannschaft

Wohnort: Northwood, Peninsula

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

15

Montag, 22. Mai 2006, 10:42

Zitat

Original von John D. Vandenberg
Meine Güte noche mal, hätte ich ihn nicht ausgebürgert, hätte wieder wer rum gezetert.
Die unentschuldigte Nichtteilnahme am National Census führt zum Verlust der Staatsbürgerschaft. Punkt. Ich kann auch nicht riechen, warum wer nicht an der Volkszählung teilnimmt.
:applaus :applaus

Ich sehe das genau wie Herr Vandenberg. Wenn wir bei dem einen eine Ausnahme machen, müssen wir bei anderen auch Ausnahmen machen. So schlimm der Hintergrund auch sein mag und ich persönlich glaube die Angaben von Herrn Xuthen, so einfach könnte jeder eine "Geschichte" erfinden um durch die Nichtteilnahme an der Volkszählung nicht ausgebürgert zu werden. In diesem Fall glaube ich, daß dies nicht so ist, sondern daß Herr Xuthen tatsächlich einen Grund hatte, aber Herr Vandenberg hat Recht, wenn er sagt, daß es auch wieder andere Stimmen gibt, wenn er die Ausbürgerung rückgängig macht. Herr Xuthen kann, wenn er will, Einspruch beim Supreme Court einlegen, was er allerdings allem Anschein nach nicht möchte. Aslo ist die Sache erledigt.
--------------------------------------
Best regards
Dwain Anderson

Ole Jann

Former U.S. President

Beiträge: 109

Wohnort: Astoria State

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

16

Montag, 22. Mai 2006, 12:19

Willkommen zurück, und falls noch nicht alles wieder in Ordnung sein sollte (vom Auto umgefahren hört sich zumindest spektakulär an): Gute Besserung!

17

Montag, 22. Mai 2006, 21:24

Zitat

Original von John D. Vandenberg
Meine Güte noche mal, hätte ich ihn nicht ausgebürgert, hätte wieder wer rum gezetert.
Die unentschuldigte Nichtteilnahme am National Census führt zum Verlust der Staatsbürgerschaft. Punkt. Ich kann auch nicht riechen, warum wer nicht an der Volkszählung teilnimmt.


Ein Vice President sollte in der ÷ffentlichkeit sein Gemüt etwas besser unter Kontrolle haben - meine Güte :rolleyes

13th and 24th President of the United States of Astor

Governor of New Alcantara
Theta Alpha Member



Bastian Vergnon

Bastian Vergnon

Beiträge: 1 956

Wohnort: Gareth, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 23. Mai 2006, 12:26

Zitat

Original von Alricio Scriptatore

Zitat

Original von John D. Vandenberg
Meine Güte noche mal, hätte ich ihn nicht ausgebürgert, hätte wieder wer rum gezetert.
Die unentschuldigte Nichtteilnahme am National Census führt zum Verlust der Staatsbürgerschaft. Punkt. Ich kann auch nicht riechen, warum wer nicht an der Volkszählung teilnimmt.


Ein Vice President sollte in der ÷ffentlichkeit sein Gemüt etwas besser unter Kontrolle haben - meine Güte :rolleyes


Ihr Glashaus steht noch, Mr. Scriptatore?
Salute
Bastian Vergnon


Beiträge: 230

Beruf: Vicepresident a.D., Senator a.D., Representative a.D.

Wohnort: Adanea/Sebulon

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 23. Mai 2006, 15:09

Zitat

Original von Alricio Scriptatore

Zitat

Original von John D. Vandenberg
Meine Güte noche mal, hätte ich ihn nicht ausgebürgert, hätte wieder wer rum gezetert.
Die unentschuldigte Nichtteilnahme am National Census führt zum Verlust der Staatsbürgerschaft. Punkt. Ich kann auch nicht riechen, warum wer nicht an der Volkszählung teilnimmt.


Ein Vice President sollte in der ÷ffentlichkeit sein Gemüt etwas besser unter Kontrolle haben - meine Güte :rolleyes


Chutzpe
John D. Vandenberg

Staat Sebulon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »John D. Vandenberg« (23. Mai 2006, 15:10)


20

Dienstag, 23. Mai 2006, 17:28

Zitat

Original von Bastian Vergnon
Ihr Glashaus steht noch, Mr. Scriptatore?


Oh aber ja doch, Mister Vergnon. Ich kann darüber nicht klagen. Im übrigen finde ich es sehr amüsant, dass Sie immer als Haudegen für Ihre Parteikollegen in die Bresche springen müssen - können wohl alle nicht für sich selbst sprechen, was? Naja... Demokraten eben.

13th and 24th President of the United States of Astor

Governor of New Alcantara
Theta Alpha Member