Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 944

Beruf: Chief Justice

Wohnort: Hamilton, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Juni 2006, 22:50

Diverse Antr‰ge (keine Gesetzgebung, sondern Verwaltungsakte)

Obwohl keiner da ist, der das bearbeiten würde, stelle ich hier, der Korrektheit halber und um dem Gesetz Genüge zu tun, zwei Anträge.

Die Hamilton Law School, eine private rechtswissenschaftliche Hochschule in Hamilton (Dep. Garonnac), beabsichtigt, in den nächsten Wochen den Lehrbetrieb aufzunehmen. Sie beantragt daher die Zulassung nach ß 10 Abs. 4 Bildungsgesetz und für ihren bislang einzigen Dozenten Merkin Muffley die Genehmigung zur Ausübung des Lehramtes nach ß 3 Bildungsgesetz.


Zitat



Anhang: Auszug aus dem Bildungsgesetz des Freistaates Freeland

ß3 Lehramt
Ein Lehramt kann nur derjenige ausführen, der eine Genehmigung des Bildungsministeriums Freeland besitzt und mindestens zwei Monate Bürger der Vereinigten Staaten von Astor ist.

[...]

ß10 Private Schools

(1) Private Schools, sind nicht-staatliche Einrichtungen, die im Regelfall für einen Besuch der Schule Geldbeträge fordern.
(2) Private Schools unterliegen dennoch den Paragraphen 2, 3 und 4 dieses Bildungsgesetzes.
(3) Private Schools können jede Form, der nach ß2, Abs 2 definierten Schulformen, besitzen.
(4) Private Schools müssen vom Staat Freeland zugelassen werden.



Citizen and Senator of Freeland
Prefect of the Department of Garonnac
Dipl.iur.(Kamahamea)