Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Januar 2008, 20:25

Veronica Amy Sturgess in Flint



Immer noch ein wenig blass um die Nase betritt Veronica die aufgebaute Bühne in der Stadthalle von Flint, nimmt sich das Mikrofon und lächelt die Zuhörer an.

Ich möchte mich vorneweg dafür entschuldigen, dass meine Rede am Sonntag wegen einer kleinen Grippe von mir ausfallen musste und sie umsonst gewartet haben. Und danke, dass sie mich deswegen nicht verklagen.

Die Leute lachen und klatschen in die Hände. Ein älterer Herr in der ersten Reihe droht Veronica mit dem Finger und ruft: „Das werden wir ja noch sehen, junge Dame!“, zwinkert ihr dann aber mit einem verschmitzten Lächeln zu. Veronica lacht ebenfalls.



Danke, dass sie mir in der Heimatstadt von Governor McGarry einen so warmen Empfang bereitet haben und mir heute Abend ihr Ohr leihen möchten. Mir ist durchaus bewusst, dass dies hier eine Hochburg der Demokraten ist, aber es gab noch keine Hochburg, die nicht irgendwann gefallen ist. Vielleicht schaffen wir das ja am Mittwoch, den Demokraten hier ein Schnippchen zu schlagen. Es wäre ein positiven Zeichen für Astoria State, genau wie für die Vereinigten Staaten. Es würde klar machen, dass die Nation nicht nur aus Demokraten und Republikaner besteht, sondern auch aus Unabhängigen, die dies mit Stolz sind!

Vereinzeltes Klatschen ist zu hören.

Verstehen Sie ich nicht falsch: Ich habe viele Freunde, die entweder bei der DNC oder bei der RP sind. Einer meiner engsten und teuersten Freunde, Thomas Dorian, der Bürgermeister von Astoria City...

Der ganze Raum wird von Applaus erfüllt und manche skandieren „Dorian! Dorian! Dorian!“ Veronica klatscht ebenfalls in die Hände, lächelt und setzt dann noch mal neu an.



Thomas ist bekennender Demokrat und glauben Sie mir: Als jemand, der den Republikaner näher steht, als den Demokraten, war es manchmal kein Zuckerschlecken, unter ihm zu arbeiten. Aber er nannte mich auch liebevoll ‚die liberalste Republikanerin, die nicht Mitglied der Partei ist’. Ich zähle mich offen zu den Unabhängigen und werde auch niemals einer Partei eintreten. Für mich zählen die Menschen, da ist mir das Parteibuch erst mal ziemlich egal.

Wieder klatschen die Leute.

Aber heute Abend wollte ich Ihnen meine Ideen und Visionen näher bringen; und zwar zum aktuell wieder stärker ins öffentliche Interesse gerutschte Thema der Außenpolitik. Aber auch einige Sätze über die Sicherheitspolitik möchte ich loswerden.

Die Geschehnisse in Sebulon sind eine absolut logische Konsequenz der vergangen Monate dort. Aber sollte der ausgerufene Ausnahmezustand zu kurz wie nur möglich andauern. Vor allem spreche ich mich entschieden gegen ein momentanes Eingreifen unserer Regierung aus. Wir sollten erst mal beobachten und dann weitere Entscheidungen treffen. Was wir machen können, sind Beobachter zu entsenden, um die Lage zu stabilisieren.

Zu dem am Wochenende unterzeichneten Grundlagevertrag mit der Demokratischen Union kann ich nur gratulieren. Ja: Ich bin Verfechterin der ISO. Ich halte es für wichtig, feste Bündnispartner zu haben. Denn seien wir ehrlich: Es gab Zeiten in Astor, da waren wir vollkommen isoliert in der Welt. Nicht ganz so schlimm wie die Demokratische Union, aber wir waren knapp dran.

Ein Lachen geht durch die Stuhlreihen.

Wir haben uns nicht gerade wie die Macht gezeigt, die wie eigentlich sein sollten. Denn wir sind eine große und stolze Nation und wir sollten auch so handeln. Aber: Nicht in Cowboymanier, sondern mit gleichberechtigten Partnern an unser Seite. Und dazu zählen immer mehr Nationen. Das ist der Grund, warum ich die ISO und auch separate Verträge für wichtig halte: Sie geben nicht nur uns in Astor Sicherheit, sondern der ganzen Welt.

Veronicas Stimme wird jetzt kämpferischer.



Lassen Sie mich abschließend sagen: Wir sind auf dem richtigen Weg. Und Mr. Kapinsky und ich werden unsere Ideen auf jeden Fall mit einbringen. Mit Aufrichtigkeit! Mit Ehrlichkeit! Nichts als die Wahrheit! Wir stehen zu den Menschen in Astor! Lassen Sie uns gemeinsam am Wahltag den Demokraten und Republikaner zeigen, dass es noch eine dritte Macht in Astor gibt! Nächster Halt: Weißes Haus! Vielen Dank, meine Damen und Herren! Einen schönen Abend noch und Gott schütze Astor!

Die Menschen erheben sich klatschend und Veronica taucht in der Menge ab um noch einige persönliche Fragen zu beantworten und Gespräche zu führen. Die Leute drücken ihre Schulter und schütteln ihre Hand.
Yours sincerely,
Veronica Amy Apatow
Former Gouverneur of Astoria State

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Veronica Sturgess« (14. Januar 2008, 22:29)


Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Januar 2008, 20:39

Veronica wird in der Menge von einem Reporter befragt.

Ein paar Worte zu unserer Senatorin Avitall Bloomberg.
Ich mag Avitall sehr, daraus mache ich keinen Hehl. Ich hatte während meiner Arbeit in Astoria City so einiges mit zu tuhen und schätze sie als eine sehr anpackende und direkte Frau mit Ideen. Wie sagt man so schön: Gute Frau, aber falsche Partei. (lacht)

Wäre sie eine gute Vize-Präsidentin?
Ich glaube, Sie wäre eine noch bessere Senatorin.

Vielen Dank, Miss Sturgess.
Yours sincerely,
Veronica Amy Apatow
Former Gouverneur of Astoria State

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Veronica Sturgess« (14. Januar 2008, 21:59)


Steve McQueen

THE General!

Beiträge: 7 106

Wohnort: Montague County

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Januar 2008, 20:56

Steve McQueen taucht aus der Menge aus.
Sie waren schon immer gut im Reden halten Soldat. ;)
There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.

General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


Marines never die, they just go to hell to regroup.

McQueen Petroleum

Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Januar 2008, 21:00

Amy strahlt über beide Wangen und umarmt McQueen kurz.

Ich danke Ihnen, Sir. Ich freue mich immer, wenn jemand meine Reden gefallen. Denn eigentlich bin ich ja nicht so die große Rhetorikerin.

Sie grinst McQueen breit an.

Vor allem, wenn es jemand ist, der mir damals den Arsch gerettet hat. Die Welt wäre ohne euch Marines ganz schon arm dran.
Yours sincerely,
Veronica Amy Apatow
Former Gouverneur of Astoria State

Steve McQueen

THE General!

Beiträge: 7 106

Wohnort: Montague County

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Januar 2008, 21:07

Es war damals schon ein heißer Tanz, sie da raus zu schaffen...aber nunja, Marines, the few, the proud.
Aber hätte ich damals gewusst, dass sie mal kandidieren würden...
There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.

General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


Marines never die, they just go to hell to regroup.

McQueen Petroleum

Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Januar 2008, 21:16

Sie hätten mich trotzdem gerettet...
Yours sincerely,
Veronica Amy Apatow
Former Gouverneur of Astoria State

Steve McQueen

THE General!

Beiträge: 7 106

Wohnort: Montague County

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Januar 2008, 21:21

Natürlich, weil es mein Job und meine Pflicht war.
War immerhin einer der nettesten Hintern mit ner Kugel drin, die ich aus Feindfeuer geborgen habe.
There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.

General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


Marines never die, they just go to hell to regroup.

McQueen Petroleum

Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. Januar 2008, 21:25

Aber die steckte in meinem Bein und nicht in... *grinst* Sie schlimmer Mann! Deswegen wollten sie uns hinten Rückendeckung geben! *droht mit dem Finger*
Yours sincerely,
Veronica Amy Apatow
Former Gouverneur of Astoria State

Steve McQueen

THE General!

Beiträge: 7 106

Wohnort: Montague County

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Januar 2008, 21:30

Jetzt verwechseln sie etwas, ich war immer in der ersten Reihe...sie sind nicht die einzige mit einem Purple Heart. ;)
There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.

General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


Marines never die, they just go to hell to regroup.

McQueen Petroleum

Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. Januar 2008, 21:35

Ich glaube, in der Disziplin bin ich Ihnen gnadenlos unterlegen. Ich habe nur einen Orden und bei Ihnen haben selbst die Militärstatistiker irgendwann aufgegeben. ;)
Yours sincerely,
Veronica Amy Apatow
Former Gouverneur of Astoria State

Steve McQueen

THE General!

Beiträge: 7 106

Wohnort: Montague County

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. Januar 2008, 21:40

Was nicht unbedingt positiv ist, da mir so der Ruf des ewigen Soldaten anhaftet...Sie dagegen haben den Sprung geschafft.
There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.

General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


Marines never die, they just go to hell to regroup.

McQueen Petroleum

Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

12

Montag, 14. Januar 2008, 21:48

Tief in meinem Herzen bin ich noch immer die diplomatische Soldatin; oder die kämpferische Diplomatin. Suchen Sie sich was aus. Im Notfall bin ich immer noch in der Lage eine Waffe zu benutzen; und glauben Sie mir: Ich treffe noch immer. ;)

Amy reicht McQueen die Hand.

Es war mir eine Ehre, dass Sie heute Abend hier waren, Mr. Secretary, Sir.

Sie nimmer vor ihm Haltung an und salutiert.

Manche Sachen verlernt man nie. :D
Yours sincerely,
Veronica Amy Apatow
Former Gouverneur of Astoria State

Steve McQueen

THE General!

Beiträge: 7 106

Wohnort: Montague County

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. Januar 2008, 21:52

Steve lächelt, bevor er ebenfalls grüßt.
Stehen sie bequem Soldat und keine Ursache, es war wie bereits gesagt eine interessante Rede.
There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell. You can bear this warning voice to generations yet to come. I look upon war with horror.

General; Former Commandant of the United States Marine Corps;
Former Chairman of the Joint Chiefs of Staff;


Marines never die, they just go to hell to regroup.

McQueen Petroleum

Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

14

Montag, 14. Januar 2008, 21:56

Oh, der Mann kann lächeln. Keine Sorge, das werde ich niemanden erzählen.

Amy zwinkert ihm nochmal zu und verschwindet dann wieder in der Menschenmenge.
Yours sincerely,
Veronica Amy Apatow
Former Gouverneur of Astoria State

Leo McGarry

Former President of the USA

Beiträge: 1 111

Wohnort: Flint, AS

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

15

Montag, 14. Januar 2008, 22:26

Ma'am, kann ich Sie kurz sprechen?
Leo McGarry
Former President of the United States

Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

16

Montag, 14. Januar 2008, 22:27

Natürlich, Governor.
Yours sincerely,
Veronica Amy Apatow
Former Gouverneur of Astoria State

Leo McGarry

Former President of the USA

Beiträge: 1 111

Wohnort: Flint, AS

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

17

Montag, 14. Januar 2008, 22:41

Danke. Sagen Sie, Sie haben Gerüchte über mein Endorsement gehört, nicht wahr?
Leo McGarry
Former President of the United States

Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

18

Montag, 14. Januar 2008, 22:48

Ja, Sir, dass habe ich. Und ich glaube, Ihre Partei nimmt Ihnen das irgendwie übel.
Yours sincerely,
Veronica Amy Apatow
Former Gouverneur of Astoria State

Leo McGarry

Former President of the USA

Beiträge: 1 111

Wohnort: Flint, AS

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

19

Montag, 14. Januar 2008, 23:29

Damit kann ich umgehen. Parteien sind in diesem Land nicht alles. Ich habe mich bereits festgelegt, keine offizielle Wahlempfehlung auszusprechen, aber ich wollte Ihnen gerne persönlich sagen, dass ich meine Stimme Ihrem Ticket geben werde.
Leo McGarry
Former President of the United States

Beiträge: 351

Wohnort: Agnus Dei, New Alcantara

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

20

Montag, 14. Januar 2008, 23:35

Das freut mich zu hören, Mr. McGarry. Ich werde für Sie beten, dass das keine Konsequenzen für Sie haben wird. ;)
Yours sincerely,
Veronica Amy Apatow
Former Gouverneur of Astoria State