Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 24. September 2008, 23:02

Regierungsübergang

Bereits bei seiner Regierungsübernahme kritisierte McGarry, dass er gar nicht genau wisse, was so in den einzelnen Departments los sei, welche Projekte noch liefen, woran man arbeitet... aus dieser Diskussion entsprang bei uns die Idee, dass dem President-elect - so wie in den USA auch üblich (hier vielleicht nicht der Kabinettraum sondern das Weiße Haus/Oval Office im speziellen) - bereits vor der Vereidigung Zugang zum Cabinet Room gegeben wird. Dort kann er sich in alle Belange einlesen und sich auf Stand bringen. Ich halte dies für sehr sinnvoll. Es geht hier nicht darum, dass Geheimnisse der Vorgänger irgendwie bewahrt werden müssen, sondern ganz klar darum, dass die neue Regierung schnell handlungsfähig ist und weiß, was noch zu tun ist (vor allem Thema Diplomatische Gespräche usw.).

Ich bitte mal um Anmerkungen, wie ihr diese Idee findet. Eventuell könnte man noch einführen, dass der amtierende Präsident (in diesem Falle Cheung) bevor der President-elect Zugriff erhält Threads benennt, die er dem neuen President nicht zugänglich machen möchte (z.B. weil er ihn dort beschimpft hat ;) ) - diese würden dann vorher archiviert werden und danach würde der Elect Zugriff auf den Cabinet Room bekommen.

13th and 24th President of the United States of Astor

Governor of New Alcantara
Theta Alpha Member


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alricio Scriptatore« (24. September 2008, 23:06)


Alexander Xanathos

seated at the left hand of the Father

Beiträge: 5 400

Beruf: Lawyer

Wohnort: Seaford

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
For Freeland and Freedom.
  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. September 2008, 23:06

Ich bin ein Fan der ununterbrochenen Regierungsführung, also ein fortlaufender Kabinettsraum.
Die Regierugn ist ja nun auch durch das Strafrecht an die Geheimhaltungspflicht gebunden.
Klar bekommt man da Intrigen mit, na und? Auch die gehören zur Politik ...
Alexander Xanathos
one of a few good men

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander Xanathos« (25. September 2008, 16:43)


Bob O'Neill

* 04.07.1944, † 08.11.2013

Beiträge: 7 042

Beruf: Former U.S. President

Wohnort: New Beises

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Don't forget to vote!
  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. September 2008, 23:12

RE: Regierungsübergang

Zitat

Original von Alricio Scriptatore
(z.B. weil er ihn dort beschimpft hat ;) )

Dann müssen wohl 99% aller dortigen Themen auszusortiert werden... ;)

Aber: Grundsätzlich ein zustimmungswürdiger Vorschlag. Auch wenn leider nicht alles "gerettet" werden kann - der albernische Premier hat mich schon auf "2p" angesprochen, vom dem (im Detail) wohl nur der aktuelle US-Präsident McGarry und der letzte Albernia-Premier Pound genaueres wussten. Vor allem, wenn da schon ein fertiger Vertrag gewesen sein soll, den niemand sonst kennt. ^^
Robert 'Bob' O'Neill (R)
Former 19th and 39th President of the United States

4

Mittwoch, 24. September 2008, 23:20

Zum Thema 2p steht schon einiges im Cabinet... bestimmt nicht alles, aber einiges ^^

13th and 24th President of the United States of Astor

Governor of New Alcantara
Theta Alpha Member



Bob O'Neill

* 04.07.1944, † 08.11.2013

Beiträge: 7 042

Beruf: Former U.S. President

Wohnort: New Beises

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Don't forget to vote!
  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. September 2008, 23:30

Na, dann ist es ja gut, dass ich einen Secretary habe, der mir davon berichten kann. :D
Robert 'Bob' O'Neill (R)
Former 19th and 39th President of the United States

Sam Chang

Someone

Beiträge: 260

Beruf: Rechtsanwalt

Wohnort: Chan Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. September 2008, 05:56

Zitat

Original von Alexander Xanathos
Ich bin ein Fan der unterbrochenen Regierungsführung, also ein fortlaufender Kabinettsraum.
Die Regierugn ist ja nun auch durch das Strafrecht an die Geheimhaltungspflicht gebunden.
Klar bekommt man da Intrigen mit, na und? Auch die gehören zur Politik ...


"Ununterbrochenen" heißt das Wort. Ohne "un" ist es das Gegenteil.

Ich finde das aber auch okay, wenn die Beteiligten einverstanden sind.

Beiträge: 1 128

Beruf: Jurist

Wohnort: New Alcantara

Bundesstaat: -

What's Up?
Derzeit mal wieder im Kapitol tätig...
  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. September 2008, 14:03

Ich bin auch dafür - ursprünglich war genau das ja auch die Idee, warum ich mit Ole die Vorverlegung der Präsidentenwahl in Angriff genommen hatte. ;)
Ulysses S. Finnegan jr.

Former Chief Justice of the United States and of the Free State of New Alcantara
VI. Vice-President of the United States & Former United States Attorney General

8

Donnerstag, 25. September 2008, 16:31

Ich habe von McGarry eine kurze Nachricht via ICQ bekommen.

Zitat

Jon Metternich ‎(11:03):
Sorry, aber ich bin raus. Keine Zeit und keine Lust mehr. Das mit der Coverage und der State of the Union tut mir leid, aber meine Disziplin reicht nicht für ein virtuelles Spiel...


Ja... das also dazu...

13th and 24th President of the United States of Astor

Governor of New Alcantara
Theta Alpha Member



Bob O'Neill

* 04.07.1944, † 08.11.2013

Beiträge: 7 042

Beruf: Former U.S. President

Wohnort: New Beises

Bundesstaat: Laurentiana

What's Up?
Don't forget to vote!
  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. September 2008, 16:43

Wie schon im ICQ geschrieben: Wirklich herzallerliebst... Wobei ich das nicht verstehe, die Monate vorher hat's doch - von kleineren Verzögerungen abgesehen - mit der Aktivität auch gut geklappt.
Robert 'Bob' O'Neill (R)
Former 19th and 39th President of the United States

Alexander Xanathos

seated at the left hand of the Father

Beiträge: 5 400

Beruf: Lawyer

Wohnort: Seaford

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
For Freeland and Freedom.
  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. September 2008, 17:02

Zitat

Original von Sam Chang
"Ununterbrochenen" heißt das Wort. Ohne "un" ist es das Gegenteil.
Ich finde das aber auch okay, wenn die Beteiligten einverstanden sind.


Oh, meint ich doch ... danke für den Hinweis. :)
Alexander Xanathos
one of a few good men

Beiträge: 1 939

Wohnort: Hong Nam

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. September 2008, 17:46

Ich halte eingentlich nicht wirklich viel davon :)

Ich habe Alricio und Bob deswegen schon angeschrieben.
Scott Adam Cheung
15th and 17th Vice President of the United States of Astor
Former United States Senator for the Republic of Chan Sen

CEO of the Serena Sports Group


Beiträge: 594

Beruf: Politiker

Wohnort: Marton, PI

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. September 2008, 17:56

Na das ist ja mal ein Spitzenabgang.

Wesirat für Äußeres

His Divine Highness

Beiträge: 195

Wohnort: Schahtum Futuna

Bundesstaat: Ausland

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. September 2008, 18:16

Zitat

Original von Alricio Scriptatore
Ich habe von McGarry eine kurze Nachricht via ICQ bekommen.

Zitat

Jon Metternich ‎(11:03):
Sorry, aber ich bin raus. Keine Zeit und keine Lust mehr. Das mit der Coverage und der State of the Union tut mir leid, aber meine Disziplin reicht nicht für ein virtuelles Spiel...


Ja... das also dazu...
Also sein letzter Abgang hat ja auch nicht funktioniert.
The Futunian Delegation to the United States of Astor has been disbanded as of June 17th. 2016. Diplomatic support for Futunian citizens in Astor is provided by the delegation to the Democratic Union (consulatories in Roldem and Western Isles).

Justin Wayne

Relaxed Republican

Beiträge: 2 083

Beruf: Retiree

Wohnort: Hemingford, Assentia

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. September 2008, 20:13

Zitat

Original von Alricio Scriptatore
Ich habe von McGarry eine kurze Nachricht via ICQ bekommen.

Zitat

Jon Metternich ‎(11:03):
Sorry, aber ich bin raus. Keine Zeit und keine Lust mehr. Das mit der Coverage und der State of the Union tut mir leid, aber meine Disziplin reicht nicht für ein virtuelles Spiel...


Ja... das also dazu...

Naja.
Die Gründe kann ich ja verstehen, aber muss es auf die Art und Weise erfolgen? Naja...
Justin "Just" Wayne (R-Assentia)

Young Retiree
Various Former (Senator, Representative, Secretary, etc)

Caleb McBryde

Assentian Democrat

Beiträge: 2 080

Beruf: Politician

Wohnort: Ashville, AA

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

15

Freitag, 26. September 2008, 01:21

Zitat

Original von Alricio Scriptatore

Zitat

Jon Metternich ‎(11:03):
Sorry, aber ich bin raus. Keine Zeit und keine Lust mehr. Das mit der Coverage und der State of the Union tut mir leid, aber meine Disziplin reicht nicht für ein virtuelles Spiel...


Prinzipiell verstehen kann ich es. Habe solche Sachen selber schon durchmachen muessen. Aber es kann doch nicht so schwer sein, diesen Einzeiler mal vorher im Forum zu posten, anstatt alle im Ungewissen zu lassen... :rolleyes

Jason Caldwell

Benutzertitel sind blöd

Beiträge: 806

Beruf: Politiker

Wohnort: Greenville, AS

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

16

Freitag, 26. September 2008, 14:34

Hm, ich zeige auch Verständniss dafür. Wahrscheinlich - selbstverständlich nur eine Mutmaßung meinerseits - schämt er sich ein bisschen dafür, dass er so mir nichts dir nichts alles hinwirft und möchte mit allem erstmal nicht mehr konfrontiert werden. Vorallem alles Negative was da folgt ausblenden. Also ich wünsche ihm alles Gute und bin mir sicher, dass er schon bald wieder unter neuem Namen mitmischen wird. "MN-Burnout" kursiert in allen MN's, ist nicht sonderlich schön, aber man muss damit leben. Inwieweit man dann SimOn noch nachtritt sei dann jedem selbst überlassen ...
(Muss sich derzeit voll aufs RL konzentrieren)

Jason Caldwell
Former Governor of Astoria State
(D)


"Die Mikronationen sind unsere eigene Spielzeug-Eisenbahn, Interaktion mit anderen Menschen gratis." Rod Andriz, II. President of the United States

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jason Caldwell« (26. September 2008, 14:34)


Justin Wayne

Relaxed Republican

Beiträge: 2 083

Beruf: Retiree

Wohnort: Hemingford, Assentia

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

17

Freitag, 26. September 2008, 16:48

Zitat

Original von Jason Caldwell
Inwieweit man dann SimOn noch nachtritt sei dann jedem selbst überlassen ...

Naja, nachtreten ist nicht schön, aber man kann ja auch nicht so tun, als ob sich die Person in Luft aufgelöst hat simon.
Irgendwie muss man ja damit umgehen.
Nur falls du jetzt auf das Impeachment anspielst.
Ok, da gäbe es vielleicht auch andere Wege, aber so ist es jetzt nun mal auf den Weg gebracht worden.
Justin "Just" Wayne (R-Assentia)

Young Retiree
Various Former (Senator, Representative, Secretary, etc)

18

Freitag, 26. September 2008, 18:27

Nur kostet das Einlesen Zeit und die hat nicht jeder. Jeder Secretary könnte auch einfach einen (kurzen) Statusbericht verfassen.

Beiträge: 1 939

Wohnort: Hong Nam

Bundesstaat: Serena

  • Nachricht senden

19

Freitag, 26. September 2008, 18:56

Zitat

Original von Dr. Friedrich McClane
Nur kostet das Einlesen Zeit und die hat nicht jeder. Jeder Secretary könnte auch einfach einen (kurzen) Statusbericht verfassen.


Das kann auch einige Tage dauern, bis solche Berichte verfasst sind; wenn überhaupt - sind wir doch mal ehrlich


Es wurde ein "Übergangskabinett-Raum" eingerichtet, wo Bob sich in den wichtigsten Themen einlesen kann und ich für Fragen bereit stehe.
Scott Adam Cheung
15th and 17th Vice President of the United States of Astor
Former United States Senator for the Republic of Chan Sen

CEO of the Serena Sports Group


20

Freitag, 26. September 2008, 19:08

Es sollen auch keine ellenlangen Aufsätze verfaßt werden, aber letztlich ist es mir einerlei.