Sie sind nicht angemeldet.

Greenville City | [Mansion] U.Q. Monroe

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ulysses Q. Monroe

The 26th U.S. President

Beiträge: 2 373

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

21

Freitag, 4. Februar 2011, 13:49

Handlung:Ulysses öffnet die Tür und jauchzt fröhlich als er seine Tochter erblickt.


Scarlett, schön dich zu sehen!

Scarlett Monroe

Blue She-Wolf

Beiträge: 537

Beruf: Cultural Anthropologist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

22

Freitag, 4. Februar 2011, 14:00

Hey, alter Mann :)

Handlung:Umarmt ihren Dad herzlich.


Arbeitest du überhaupt nicht mehr, oder warum sind Sie nicht im Kingdom, Mr. Ambassador?

Handlung:Grinst ihn frech an, freut sich insgeheim aber sehr, dass er da ist.

Ulysses Q. Monroe

The 26th U.S. President

Beiträge: 2 373

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

23

Freitag, 4. Februar 2011, 15:17

Ich habe mir ein paar Tage freigenommen, Liebling :) Das Leben besteht nicht nur aus Arbeit. Aber wenn einer von uns Beiden das weiß, dann du, nicht wahr?

Handlung:Grinst.


Deine Mutter ist nicht da, aber ich versuche mich gerade daran Cookies zu backen. Komm rein.

Scarlett Monroe

Blue She-Wolf

Beiträge: 537

Beruf: Cultural Anthropologist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

24

Freitag, 4. Februar 2011, 15:50

Hey.. meine Doktorarbeit ist fertig.. fast.. zumindest habe ich schon einen Titel dafür.. annähernd.. wie war das mit den Cookies? =)

Handlung:Sieht jetzt erst, dass ihr Dad eine Schürze um hat und sucht nach dem Präsidenten-Emblem. Geht dann schnell nach drinnen - ist ja nicht sonderlich warm in AS um die Jahreszeit.


Schick :P
Hoffentlich nicht dieses Vollkornzeugs, das Mum früher immer gebacken hat :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scarlett Monroe« (4. Februar 2011, 15:52)


Ulysses Q. Monroe

The 26th U.S. President

Beiträge: 2 373

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

25

Freitag, 4. Februar 2011, 16:14

Die harten Dinger hab ich bei meinem Abschied aus dem Weißen Haus an Sam, der Direktor des Secret Service, verschenkt - vielleicht kann man damit den Präsidenten panzern, aber genießbar waren die nie.
Nein ich versuch was klassischeres.

Handlung:Schaut in den Ofen.


Wie siehts mit deiner Doktorarbeit aus?

Scarlett Monroe

Blue She-Wolf

Beiträge: 537

Beruf: Cultural Anthropologist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

26

Freitag, 4. Februar 2011, 16:32

Hoffen wir, dass unser neuer Präsident nicht darauf angewiesen ist 8)

Doktorarbeit.. ach.. hm.. ich sollte endlich die Motivation finden, die endlich abzuschließen.. oder richtig anzufangen..
Deswegen - und das freut dich vielleicht - habe ich mich entschlossen meine Wohnung bei der Meansville University aufzugeben und zurück nach Astoria State zu ziehen. Interessantere Umgebung für eine Sozialanthropologin. :)

Handlung:Bemerkt wie ihr Dad eine Augenbraue hochzieht.


Nein, keine Sorge, ich zieh nicht wieder hier ein. Hab mir ein Appartment in der Hauptstadt drüben genommen. ;)

Handlung:Wartet insgeheim schon auf die unvermeidliche Frage, ob ihr Freund Rick auch mit in das Appartment ziehen wird.

Ulysses Q. Monroe

The 26th U.S. President

Beiträge: 2 373

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

27

Freitag, 4. Februar 2011, 17:05

Ich hoffe doch in einer guten Gegend? Astoria City hat auch hässliche Flecken, wo eine so reizende junge Dame wie du nicht hingehört.

Was ist mit Rick, kommt der mit?

Handlung:Öffnet den Backofen und holt die Keckse heraus.

Scarlett Monroe

Blue She-Wolf

Beiträge: 537

Beruf: Cultural Anthropologist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

28

Freitag, 4. Februar 2011, 17:50

Ich kann schon auf mich aufpassen ;)

Hm ja.. Rick..
Handlung:Seufzt. Musste ja so kommen.


Nun, "Republican Rick" und ich haben entschieden, dass wir künftig getrennte Wege gehen werden..

Du hattest zur Hälfte recht. Er ist ein Arsch****, aber nicht weil er Republikaner ist, sondern weil er offenbar wenig von Monogamie hält. Auch ein Grund warum ich wieder hierzulande bin..

Handlung:Merkt wie ihr Dad ein Grinsen unterdrückt und eine mitleidige Miene aufsetzt.

Von meiner "Verbrüderung mit dem Feind" hast du ja nie viel gehalten :crazy

Scarlett Monroe

Blue She-Wolf

Beiträge: 537

Beruf: Cultural Anthropologist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 6. Februar 2011, 15:58

Also wie sieht's mit ein paar Cookies aus? ;)

Ulysses Q. Monroe

The 26th U.S. President

Beiträge: 2 373

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 8. Februar 2011, 16:20

Tja Kleines, du hättest halt von Anfang an auf deinen Papa hören sollen. Man hat mich nicht umsonst zum Präsidenten gewählt - sondern weil ich über alle Maßen weise und gerecht bin ;)
Schwamm drüber, es kommen schon noch Bessere, mach dir keine Sorgen.

Wie sehen deine beruflichen Perspektiven aus?

Handlung:Hält Scarlett einen warmen Kecks entgegen.

Scarlett Monroe

Blue She-Wolf

Beiträge: 537

Beruf: Cultural Anthropologist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:45

Gut, dass dir das nicht zu Kopf gestiegen ist :P
Ja ich werd's wohl überleben.

Handlung:Riecht genüsslich am Cookie and beißt hinein.

Mhhhmm, Schoko =)

Für's erste arbeite ich jetzt mal im Coffe To Go, aber ich habe mich füre eine freie Stelle im Statistischen Amt der Stadtverwaltung von Astoria City beworben. Wenn du mir ein Empfehlungsschreiben dafür gibst, dann klappt das sicher ^^

Ulysses Q. Monroe

The 26th U.S. President

Beiträge: 2 373

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 8. Februar 2011, 19:28

Im Coffee to go? Statistisches Amt?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dich das erfüllt, Mädchen.

Handlung:Nimmt sich auch einen Cookie und nickt, zufrieden mit seinen Kochkünsten.


Kaffee?

Scarlett Monroe

Blue She-Wolf

Beiträge: 537

Beruf: Cultural Anthropologist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 8. Februar 2011, 20:58

Kaffee gerne :)

Handlung:War ja unweigerlich abzusehen, dass das Thema wieder aufkommt. Grinst.

Reicht es dir nicht, dass eine Tochter in der Partei ist, Dad? Die arme Ruby denkst sogar schon dran, für den City Council zu kandidieren. Soweit hast du sie schon ;)
Hoffentlich macht sie's.. die Politiker heute sind so.. falsch. Da kann ich verstehen, warum du aufgehört hast. Das Volk bekommt die Führer die es verdient und so, aber ich würde mir Leute wie Onkel Norm zurückwünschen.. Hodges war wenigstens noch ein Name auf den man sich verlassen konnte.

Ulysses Q. Monroe

The 26th U.S. President

Beiträge: 2 373

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 8. Februar 2011, 21:18

Dieser Warren Byrd :rolleyes Nein eigentlich gibt es genauso viele Deppen wie damals - nur merkt man das nicht, wenn man Teil davon ist, Kleines.

Bei allen Parteien gibt es solche und solche. President Cunningham wird sein Amt sicher ausfüllen, da mache ich mir keine Sorgen, Sen. Laval wäre allerdings auch keine schlechte Wahl gewesen.
Aber es ist schön, dass du die richtige Partei gewählt hast ;) Als ich damals Vorsitzender wurde, waren die Demokraten am Boden - also so wie heute, nur hatten wir damals keine faktische Senatsmehrheit - deshalb wurde ich nach oben gespült, auf Bundesebene. Die brauchen Leute wie dich, Scarlett.

Handlung:Setzt Kaffee auf.


City Council sagst du?

Scarlett Monroe

Blue She-Wolf

Beiträge: 537

Beruf: Cultural Anthropologist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 8. Februar 2011, 22:11

Byrd ist interessant. Seine Präsenz ist so schnell wieder verschwunden wie sie gekommen ist. Da fragt man sich schon, was da vorgeht. Hm. Laval erinnert mich an Grandpa ^^
Ich bezweifle aber, dass die genau auf mich warten.
Handlung:Setzt sich an den Küchentisch.

City Council, ja. Hat Ruby gar nichts gesagt? Wundert mich. Damit hätte sie sicher gleich vor dir angegeben :D

Beiträge: 1 295

Beruf: Elder Statesman

Wohnort: Crescent City

Bundesstaat: Laurentiana

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 9. Februar 2011, 12:39

Handlung:Warren sitzt in seinem Kongressbüro und denkt nicht an die Monroes. Dann trinkt er einen Kaffee.
WARREN BYRD
30th President of the US
former Vice President | former Speaker
former Chairman of the Grand Old Party


Ulysses Q. Monroe

The 26th U.S. President

Beiträge: 2 373

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 9. Februar 2011, 12:40

Ich denke als Kongresspräsident hat Byrd genug zu tun, außerdem sollte er sich darum bemühen seine Aufgaben neutral wahrzunehmen. Ich nehme an er versucht sich deshalb aus der alltäglichen Parteipolitik herauszuhalten - aber das sind nur Spekulationen ;)
Mit Georges hab ich damals auch viel zusammengearbeitet, ein guter Mann. War im Team Hodges/Monroe Kandidat für das Amt des Attorney Generals, glaube ich.

(so) Ist Ruby meine Frau? :D (so)

Nein davon hab ich noch nichts gehört. Sag mal, wie stellst du dir das vor?

Scarlett Monroe

Blue She-Wolf

Beiträge: 537

Beruf: Cultural Anthropologist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 9. Februar 2011, 14:49

SimOff: (Klicken, um Beitrag zu lesen)
Wer nennt seine Mutter schon beim Vornamen? ^^

Mein liebes Schwesterherz wird dir schon noch Bescheid geben, wenn es soweit ist.

Handlung:Lässt sich eine Tasse Kaffee einschenken.

Kongresspräsidentin wäre nichts für mich.. zu viel Schreibarbeit. Im besten Fall noch Congress, oder viel eher die Assembly :D
Handlung:Lacht.

Ulysses Q. Monroe

The 26th U.S. President

Beiträge: 2 373

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 9. Februar 2011, 19:35

Nein Kongresspräsident solltest du lieber lassen. Das ist was für alte Männer wie Byrd ;)

Kongress?

Handlung:Schwelgt in Erinnerungen.


Assembly? Da hab ich damals auch angefangen, Kleines, und irgendwie bin ich Präsident geworden. Die Wahl um den Governorssitz von Astoria State war die erste die ich verloren habe :D Gegen diesen fiesen Declan Fitch.

Scarlett Monroe

Blue She-Wolf

Beiträge: 537

Beruf: Cultural Anthropologist

Wohnort: Astoria City

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 10. Februar 2011, 11:09

Die erste und auch die Einzige oder? Ich erinnere mich an Fitch. Ist der nicht wegen Trunkenheit am Steuer draufgegangen? X(
Handlung:Nippt an ihrem Kaffee und schüttet dann noch reichlich Zucker hinein.

Die Assembly ist sicher der beste Einstiegsort. Den Sprung dorthin kann man auch relativ leicht als Unbekannter schaffen.