Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 15. August 2006, 19:26

Sehr geehrter Herr Berber - Thayer,

ich bitte Sie derartige Behauptungen gegen Ihren Kollegen Mr. Stanliss zu unterlassen. Sie schaden dem Ansehen des Kongresses und sind für zukünftige Zusammenarbeit bestimmt nicht förderlich.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Peter
Senatspräsident

Alan Stanliss

Bloody Liberal

Beiträge: 737

Wohnort: El Conjunto

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 15. August 2006, 19:52

RE: Leserbrief

Zitat

Original von Ansel Berber - Thayer
Sie kennen doch beide Kandidaten zu Genüge. Die einzigen Argumente, die Sie wahrscheinlich verstanden hätten, wären wohl $$$! :rolleyes

Das sind Ihre Denkkategorien, nicht meine. Im Gegensatz zu Ihnen bin ich niemandem zu Gehorsam verpflichtet. Des Weiteren entbehrt Ihre Argumentetion jeder sachlichen Grundlage, was Sie für weitere Wortwechsel in dieser Art disqualifiziert.

Guten Tag.
Alan Frederic Stanliss, J.D.
Attorney-at-law @ Marani, Stanliss & Witfield LLP



Owner and Coach of the Los Fuegos Rangers
Former Justice, Attorney General, Representative, Mayor
Lieutenant Colonel of the United States Air Force (Reserve)

Beiträge: 944

Beruf: Chief Justice

Wohnort: Hamilton, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 16. August 2006, 10:29

Mein Tipp für das Losverfahren:

Klaus Peter tippt, ob die Superzahl bei der nächsten Ziehung der Lottzahlen gerade (dann Kandidat A) oder ungerade (dann Kandidat B gewählt) sein wird.

Citizen and Senator of Freeland
Prefect of the Department of Garonnac
Dipl.iur.(Kamahamea)

George W. Hayes

Ruheständler

Beiträge: 2 279

Beruf: Politiker

Wohnort: Cedar Creek

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 16. August 2006, 10:33

Zitat

Original von Merkin D. Muffley
Mein Tipp für das Losverfahren:

Klaus Peter tippt, ob die Superzahl bei der nächsten Ziehung der Lottzahlen gerade (dann Kandidat A) oder ungerade (dann Kandidat B gewählt) sein wird.


Das ist mal ein interessantes Verfahren - das kein Unentschieden zulässt und absolut verlässlich ist, weil die Betrugsmöglichkeiten gleich Null sind.

25

Mittwoch, 16. August 2006, 11:30

Danke, Herr Muffley, ihr System umgeht einige Schwierigkeiten, die das Stein-Schere-Papier System hat...

Andrew Madison

Former President of the United States

Beiträge: 1 778

Beruf: Politiker

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 16. August 2006, 13:49

Ist die nächste Ziehung nicht schon heute?

Und was sind wir für eine Nation, daß die Vergabe des drittwichtigsten Amtes in unserem Staat von einem fiktiven Ereignis in einer Micronation mit dem Namen "Deutschland" abhängig machen... ;)
Andrew Madison
Former President of the United States

Andriz

Bürger

Beiträge: 2 727

Beruf: Pensionär und Berater

Wohnort: Hong Nam, Chan-Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 16. August 2006, 14:05

Warum konnten sich eigentlich nicht die beiden großen Parteien auf einen Kandidaten einigen anstatt auf die AIDA einzuprügeln und ihr Bestechlichkeit vorzuwerfen?
Das wäre der politisch adäquate Weg, nicht diese Lotterie Farce!

Polit-Rentner

28

Mittwoch, 16. August 2006, 14:07

Zitat

Original von Andriz
Warum konnten sich eigentlich nicht die beiden großen Parteien auf einen Kandidaten einigen anstatt auf die AIDA einzuprügeln und ihr Bestechlichkeit vorzuwerfen?
Das wäre der politisch adäquate Weg, nicht diese Lotterie Farce!


Man kann leider nix zusammen mixen, wenn`s nichts zum mixen gibt...
Richard D. Coleman
Former Secretary of State

Andriz

Bürger

Beiträge: 2 727

Beruf: Pensionär und Berater

Wohnort: Hong Nam, Chan-Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 16. August 2006, 14:12

Zitat

Original von Richard D. Coleman
Man kann leider nix zusammen mixen, wenn`s nichts zum mixen gibt...


Man muss nur schnell genug rühren und dann einen Binder hinzugeben... alternativ hilft auch anzünden ;-)

Andriz
(studierter Chemiker)

Polit-Rentner

30

Mittwoch, 16. August 2006, 14:13

Zitat

Original von Andriz

Zitat

Original von Richard D. Coleman
Man kann leider nix zusammen mixen, wenn`s nichts zum mixen gibt...


Man muss nur schnell genug rühren und dann einen Binder hinzugeben... alternativ hilft auch anzünden ;-)

Andriz
(studierter Chemiker)


Sie Spassvogel!;)
Richard D. Coleman
Former Secretary of State

Andriz

Bürger

Beiträge: 2 727

Beruf: Pensionär und Berater

Wohnort: Hong Nam, Chan-Sen

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 16. August 2006, 14:16

Zitat

Original von Richard D. Coleman
Sie Spassvogel!;)


Värrrdammmt. ƒch bän durchschautt!
Schlaue Kärrrlschen, diesä Astorrriär!
:respekt

Polit-Rentner

Andrew Madison

Former President of the United States

Beiträge: 1 778

Beruf: Politiker

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 16. August 2006, 14:32

Ich finde die Lotto Gesellschaft sollte dem Kongress für diese Gratiswerbung, die mehr Astorier heute vor den Fernseher treibt danken und die Kongressrenovierung bezahlen ;)

(simoff: Diesen Beitrag konnte ich jetzt z.B. wieder ganz ohne das Auftreten der / Zeichen schreiben)
Andrew Madison
Former President of the United States