Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The United States of Astor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Richard Grey

Former U.S. President

Beiträge: 1 872

Wohnort: Williamsburg, NA

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

161

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:19

:applaus :applaus :applaus

:hammer :hammer

Sehr schönes Ergebnis.
Präsident und Manager der Willamsburg Rapids

Former (XXVII.) President of the United States of Astor

Proud Alcantero

Stanley Rayne

Senator for Savannah

Beiträge: 530

Beruf: Politician

Wohnort: Smithsonia, Savannah

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

162

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:20

Hmm, Wahlparties aus dem ganzen Land? Mir ist nur die demokratische Party bekannt.
Independent
Senator for Savannah

Samantha Cunningham

Former First Lady of the United States

Beiträge: 1 347

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

163

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:20

Sehr schön! Gratulation!

Former Senator of Hybertina and Astoria State | Former Attorney General
Former Director of the Electoral Office | Former First Lady of the United States

JVF

Retired Politician

Beiträge: 3 111

Wohnort: Lyton

Bundesstaat: Freeland

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:20

Congratulations, Mr. Monroe - Mr. Hsiao :applaus

Charlotte McGarry

XXII. President of the USA

Beiträge: 5 538

Wohnort: Stars Hollow, N.A.

Bundesstaat: New Alcantara

  • Nachricht senden

165

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:22

Ich hoffe, dass die astorischen Konservativen sich jetzt vereinen, den Republikanern wieder beitreten, die Versager Xanathos und Hadley (sic) rausschmeißen und sich um einen Neuanfang bemühen.
XXII. PRESIDENT of the UNITED STATES
· · ·
Former GOVERNOR and SENATOR of the FREE STATE of NEW ALCANTARA

Jerry Cotton

Former U.S. President

Beiträge: 3 073

Beruf: Historiker

Wohnort: Ambridge

Bundesstaat: Assentia

What's Up?
Eine tolle Veranstaltung!
  • Nachricht senden

166

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:23

Zitat

Original von Sienna Jefferson

Zitat

Original von John E. Prescott
Tja, einen Staat mit einer Stimme gewonnen....


Und die Stimme kam wohl noch jemandem, der inzwischen auch ausgetreten ist... ;)


Sie haben wohl alles genau recherchiert, was? ;)

Stanley Rayne

Senator for Savannah

Beiträge: 530

Beruf: Politician

Wohnort: Smithsonia, Savannah

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

167

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:24

Zitat

Original von Charlotte McGarry
Ich hoffe, dass die astorischen Konservativen sich jetzt vereinen, den Republikanern wieder beitreten, die Versager Xanathos und Hadley (sic) rausschmeißen und sich um einen Neuanfang bemühen.

Schaun wir mal.

Aber Gratulation dem President-elect. Möge er das beste aus seiner kommenden Amtszeit machen. :applaus
Independent
Senator for Savannah

Bastian Vergnon

Bastian Vergnon

Beiträge: 1 956

Wohnort: Gareth, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

168

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:24

Handlung:Nachdem er - wie es sich für alte Leute gehört - die Wahlberichterstattung brav zu Hause angesehen hat und bei den vielfältigen Korrekturen an so manches eigenes Erlebnis gedacht hat, bricht er bei der Bekanntmachung des Endergebnis in brüllendes Gelächter aus.


Wie schön, dass Astor auch nach so vielen Jahren noch Überraschungen zu bieten hat. Ein solch krachende - und noch dazu verdiente - Niederlage habe ich jedenfalls noch nicht erlebt.

Handlung:Macht sich danach auf den Weg zur Wahlkampfparty der Demokraten. Das Alter ist jetzt wirklich egal.
Salute
Bastian Vergnon


Beiträge: 1 056

Beruf: Rechtsanwältin

Wohnort: St. Isabel, Hybertina

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

169

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:27

Zitat

Original von Jerry Cotton

Zitat

Original von Sienna Jefferson

Zitat

Original von John E. Prescott
Tja, einen Staat mit einer Stimme gewonnen....


Und die Stimme kam wohl noch jemandem, der inzwischen auch ausgetreten ist... ;)


Sie haben wohl alles genau recherchiert, was? ;)


Heiße ich Natalya Bondarenko? ;) Im Wählverzeichnis stehen für Savannah nun mal nur zwei Personen: Templeton und Saigon. Und beide sind bei den Republikanern ausgetreten.
Sienna Athena Jefferson (D)
Governor of Hybertina
Speaker of the U. S. House of Representatives


Nicht betrunken zu sein ist manchmal verantwortungslos. (Dionysche Volksweisheit)

John E. Prescott

Former President of the United States

Beiträge: 1 970

Wohnort: New Heaven, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

170

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:27

Das ist in der Tat eine vernichtende Niederlage, die nach den Ereignissen der letzten Wochen und Tage aber auch konsequent ist. Für die Demokraten ist damit aber auch gleichzeitig ein Auftrag verbunden, den hohen Erwartungen jetzt auch Taten folgen zu lassen.

Die Republikaner haben dagegen jetzt die Chance die Maske des Zweckoptimismus nach dem Wahlkampf abzulegen und sich dem Wiederaufbau zu widmen. Zu wünschen ist es der Partei.
John E. Prescott [D-FL]
Member of the U.S. House of Representatives



Alexander Xanathos

seated at the left hand of the Father

Beiträge: 5 400

Beruf: Lawyer

Wohnort: Seaford

Bundesstaat: Freeland

What's Up?
For Freeland and Freedom.
  • Nachricht senden

171

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:27

Ich gratuliere Mr. Monroe und Mr. Hsiao zur gewonnen Wahl. Wir sind in der Wahl unterlegen, daran gibt es keinen Zweifel.
Ich wünsche dem neuen Präsidenten ab Februar ein glücklicheres Händchen als seinem Amtsvorgänger.

Ansonsten trifft das Ergebnis mich weder unerwartet noch unvorbereitet. Wie bereits am Montag parteiintern angekündigt,
werde ich mich ab morgen vor der Republican Convention einer Diskussion und Abstimmung um mich als Parteivorsitzenden stellen.
Alexander Xanathos
one of a few good men

172

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:28

Zitat

Original von Bastian Vergnon
Wie schön, dass Astor auch nach so vielen Jahren noch Überraschungen zu bieten hat. Ein solch krachende - und noch dazu verdiente - Niederlage habe ich jedenfalls noch nicht erlebt.


Nicht? Ich schon. Wenn auch mit 2 EV weniger als Monroe ;)

13th and 24th President of the United States of Astor
Bearer of the Presidential Honor Star

Governor of New Alcantara
Theta Alpha Member



John E. Prescott

Former President of the United States

Beiträge: 1 970

Wohnort: New Heaven, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

173

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:28

Zitat

Original von Sienna Jefferson

Zitat

Original von Jerry Cotton

Zitat

Original von Sienna Jefferson

Zitat

Original von John E. Prescott
Tja, einen Staat mit einer Stimme gewonnen....


Und die Stimme kam wohl noch jemandem, der inzwischen auch ausgetreten ist... ;)


Sie haben wohl alles genau recherchiert, was? ;)


Heiße ich Natalya Bondarenko? ;) Im Wählverzeichnis stehen für Savannah nun mal nur zwei Personen: Templeton und Saigon. Und beide sind bei den Republikanern ausgetreten.


Immerhin genießen die Reps damit noch Unterstützung bei einigen Unabhängigen *lol*
John E. Prescott [D-FL]
Member of the U.S. House of Representatives



Quinn Michael Wells

Former Head of State

Beiträge: 10 046

Beruf: Fr. Vice President

Wohnort: Greenville

Bundesstaat: Astoria State

What's Up?
Astor's dead! Long live Astor!
  • Nachricht senden

174

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:28

Handlung:Tritt vor seinem Haus kurz vor wartende Pressevertreter


Ladies and Gentlemen,

Astor hat gewählt, und die Chance auf Fortschritt ist vertan. Wir stehen also vor vier Monaten politischen Desasters.
Als ich ein Junge war wurde mir einmal gesagt, jeder könnte Präsident werden. Inzwischen beginne ich daran zu glauben.
Ich kann nur hoffen dass Ulysses Monroe in den nächsten vier Monaten den Astoriern klar zeigt dass die Republicans die bessere Wahl sind.

Quinn Michael Wells, Laureate of the Presidential Honor Star

Former (XXXVII.) Vice President of the US | Former Senator of Astoria State | Former SotI | Former Vice-Presidential Nominee | Former Speaker of the Assembly
3 Times Governor of Astoria State
Record: Longest consecutive Term and most days in office as Governor of Astoria State


Samantha Cunningham

Former First Lady of the United States

Beiträge: 1 347

Bundesstaat: Astoria State

  • Nachricht senden

175

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:30

Zitat

Original von Quinn Michael Wells
Handlung:Tritt vor seinem Haus kurz vor wartende Pressevertreter


Ladies and Gentlemen,

Astor hat gewählt, und die Chance auf Fortschritt ist vertan. Wir stehen also vor vier Monaten politischen Desasters.
Als ich ein Junge war wurde mir einmal gesagt, jeder könnte Präsident werden. Inzwischen beginne ich daran zu glauben.
Ich kann nur hoffen dass Ulysses Monroe in den nächsten vier Monaten den Astoriern klar zeigt dass die Republicans die bessere Wahl sind.


Unfassbar. Und Sie wundern sich allen ernstes, dass Sie nicht ins Weiße Haus, einen Herzschlag vom Oval Office entfernt, gewählt wurden? :kopfschuettel:

Former Senator of Hybertina and Astoria State | Former Attorney General
Former Director of the Electoral Office | Former First Lady of the United States

Bastian Vergnon

Bastian Vergnon

Beiträge: 1 956

Wohnort: Gareth, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

176

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:30

Zitat

Original von Alricio Scriptatore

Zitat

Original von Bastian Vergnon
Wie schön, dass Astor auch nach so vielen Jahren noch Überraschungen zu bieten hat. Ein solch krachende - und noch dazu verdiente - Niederlage habe ich jedenfalls noch nicht erlebt.


Nicht? Ich schon. Wenn auch mit 2 EV weniger als Monroe ;)


Ich bin alt. Ich darf mir eine halsstarrige Weltsicht leisten. ;)
Salute
Bastian Vergnon


John E. Prescott

Former President of the United States

Beiträge: 1 970

Wohnort: New Heaven, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

177

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:31

Zitat

Original von Quinn Michael Wells
Astor hat gewählt, und die Chance auf Fortschritt ist vertan.


Vielleicht weil sie - abgesehen von allen weiteren Verfehlungen den Wählern kein Wort darüber gesagt haben, wie ihr Fortschritt aussehen soll. Sie können jetzt also mit dem hohel Gelaber aufhören und sich ihrer Partei widmen. (oder vielleicht im Sinne der Partei auch besser nicht)
John E. Prescott [D-FL]
Member of the U.S. House of Representatives



Stanley Rayne

Senator for Savannah

Beiträge: 530

Beruf: Politician

Wohnort: Smithsonia, Savannah

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

178

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:31

Zitat

Original von Quinn Michael Wells
Ich kann nur hoffen dass Ulysses Monroe in den nächsten vier Monaten den Astoriern klar zeigt dass die Republicans die bessere Wahl sind.

Wenn Republicans Xanathos heisst, ich glaube das ist eine unschaffbare Aufgabe für den President-elect.
Independent
Senator for Savannah

Beiträge: 1 056

Beruf: Rechtsanwältin

Wohnort: St. Isabel, Hybertina

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

179

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:31

Zitat

Original von Quinn Michael Wells
Handlung:Tritt vor seinem Haus kurz vor wartende Pressevertreter


Ladies and Gentlemen,

Astor hat gewählt, und die Chance auf Fortschritt ist vertan. Wir stehen also vor vier Monaten politischen Desasters.
Als ich ein Junge war wurde mir einmal gesagt, jeder könnte Präsident werden. Inzwischen beginne ich daran zu glauben.
Ich kann nur hoffen dass Ulysses Monroe in den nächsten vier Monaten den Astoriern klar zeigt dass die Republicans die bessere Wahl sind.


Handlung:Beginnt auf der Wahlparty der Demokraten leicht angeheitert vor Lachen zu gröhlen, als Wells' Worte von einem TV-Sender auf die Leinwand übertragen werden.


Fortschritt. Desaster. Republikaner als bessere Wahl. Hilfe, ich kann nicht mehr... :crazy
Sienna Athena Jefferson (D)
Governor of Hybertina
Speaker of the U. S. House of Representatives


Nicht betrunken zu sein ist manchmal verantwortungslos. (Dionysche Volksweisheit)

John E. Prescott

Former President of the United States

Beiträge: 1 970

Wohnort: New Heaven, Freeland

Bundesstaat: -

  • Nachricht senden

180

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:34

Zitat

Original von Quinn Michael Wells
Ich kann nur hoffen dass Ulysses Monroe in den nächsten vier Monaten den Astoriern klar zeigt dass die Republicans die bessere Wahl sind.


Sie wünschen also dem gewählten astorischen Präsidenten Versagen im Amt um damit zu beweisen, dass es bei Ihnen nicht schlimmer gewesen wäre??? Sie hätten ja sagen können, dass SIE in den nächsten vier Monaten zeigen wollen, warum sie die bessere Alternative gewesen wären oder es in vier Monaten sind. Aber so muss man sich schon ernsthaft fragen, wie es um ihren Patriotismus und ihre Sorge um das Wohl der Nation bestellt ist. Ich kann wirklich nur noch den Kopf schütteln.
John E. Prescott [D-FL]
Member of the U.S. House of Representatives